Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Moin,

hat denn jemand einen Geistesblitz, wie man für kleine Serien
möglichst simpel (z.B. zwei, drei Bauteile in Schrumpfschlauch und
frei fliegend auf einen Pfostenstecker gecrimpt) eine
Selbsteinschaltung für einen PC hinbekommt?

Ideal wäre zweibeining auf Masse und die Leitung zum Ein-Taster (5V,
die zum EInschalten kurz auf Masse gelegt werden müssen), oder evtl.
noch mit einem dritten Anschluß einer "festen" Betriebsspannung.
Momentan denke ich da an irgendwelche obskuren
RC-Glied/Transistor-Konstrukte...vor ich da das Rad neu erfinde, evtl.
gibt es da ja schon was Bewährtes :)


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Yup, obskures RC-Glied mit Transistor, im aktuellen Schaltungsheft der
Elektor glaub ich da was gesehn zu haben...

M.
--
Lena! Lena! :-)

Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Na, das kriege ich dann notfalls gerade noch so auch ohne Anleitung
hin :) Dachte nur, es gibt irgendwas Geniales, worauf ich nie "einfach
so" gekommen wäre.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Wann soll eingeschaltet werden? Wenn der PC an den Strom angesteckt
wird? Dann im BIOS einstellen (einschalten bei "power restore" oder so)

Ansonsten Miniatur-Relais auf entsprechenden Pfostenstecker auf dem
Mainboard!

[...]

Quoted text here. Click to load it
Gruß, Christian

Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Scherzkeks :-) Das ist für die Fälle, in denen der CMOS-RAM-Inhalt
korrumpiert ist. Da kommt das Ding nimmer von alleine hoch.

Quoted text here. Click to load it

Das ist nix für frei fliegend, müßte man dann schon wieder wo dran
festtüddeln, ansonsten hatte ich auch schon an ein DIL-Relais mit Elko
in Reihe zur Wicklung gedacht.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Ist nicht für solche Zwecke IPMI erfunden worden? Unsere Industrie-PCs
haben dafür einen dedizierten seriellen Port.

Gruß
Henning

Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Die GErät stehen eher solo da...


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung
Am 30.06.2010 10:06, schrieb Ralph A. Schmid, dk5ras:

Quoted text here. Click to load it

Baust du dann auch noch einen "Any- Key- Generator"?

Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Der ist drin. Die default-settings, die im FLASH gespeichert sind,
haben wir selber eingestellt. Es geht rein um die seltenen (aber
dennoch vorkommenden) Fälle, wenn einerseits die Daten korrupt sind,
andererseits aber auch die Erkennung des Prüfsummenfehlers nicht
greift, weil früher was schiefgeht.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung
Hallo Ralph,
Quoted text here. Click to load it

Wie kommst Du denn auf solch schräge Ideen? Wenn dem so wäre, dann bräcute
man das gar nicht, weil dann ja auch diese Einstellung nicht mehr da wäre.
Bei mir lässt sich jedenfalls einstellen, ob der Rechner bei einem Power-On
a) aus bleiben soll, oder
b) booten soll, oder
c) den vor dem Abschalten via Netzschalter/Stromausfall gegebenen
Betriebszustand wieder aufnehemen soll.

Letzteres ist bei mir der Default und das funktioniert auch zuverlässig.

Marte



Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Wenn das sooo zuverlässig liefe, dann gäbe es die Frage nicht :) Das
setup ist von uns und ist natürlich so eingestellt.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Wenn das der Fall ist (also die Checksumme nicht mehr stimmt), gehen die
meisten Rechner sowieso automatisch ins BIOS-Setup und booten auch nicht
mehr durch.

Gruss,
    Jürgen

Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Dann kommt er aber auch nicht wirklich hoch, wenn du nur eine der
üblichen "Autostart"-Schaltungen verwendest.

Bei korruptem CMOS-Inhalt reagieren nämlich die meisten BIOSe mit "CMOS
corrupt. Load defaults? Y/N" ö.ä.

D.h.: du bräuchtest mindestens zusätzlich eine Erkennung dieser
Situation anhand der Graka-Ausgabe und einen virtuellen Tastendrücker.
Tja, und dann ist immer noch nicht Ende, nur in dem Fall, daß die
BIOS-Defaults gut genug zutreffen. Ansonsten muß der virtuelle
Tastendrücker noch rebooten, nach dem Neustart das BIOS-Setup passend
konfigurieren und dann nochmal rebooten.

Das alles zuverlässig zu realisieren erfordert schon etwas gehobene
µC-Programmierung. Ich denke, es wäre viel einfacher, dafür zu sorgen,
daß die CMOS-Batterien rechtzeitig getauscht werden, so daß es erst
garnicht zu einem korrupten CMOS-RAM kommt. Typischerweise ist das
nämlich die einzige Ursache dafür. (Sonderfälle wie der diesbezügliche
Serienfehler beim berühmt-berüchtigten K7S5A mal außen vor)


Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Leider ist unser mainboard ein Sensibelchen und macht sowas auch schon
mal bei Gewitter, trotz Metallgehäuse  mit EMV-Dichtungen, Netzfilter
usw.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

huh?
Was das denn für ein Teil?

Meine Rechner stehen hier grundsätzlich offen rum, die hat bisher
nicht mal ein Blitzeinschlag beim Nachbarn interessiert...

CU Ralf


Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Recht normales Teil auf Intel 945GME-Basis. Ist auch hinreichend
selten, daß sowas passiert, und wenn, dann eher in Ländern mit
Monster-Gewittern und Schrott-Stromnetz, nicht in unseren Breiten.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Muss denn in solchen Ländern alles automatisch gehen? Der Rechner könnte
einen Watchdog ansteuern, und wenn er ausfällt wird eine noch zu
spezifizierende Apparatur ausgelöst, die Rauchzeichen abgibt, so dass
sich ein Mitarbeiter durch den Dschungen schlagen und das BIOS resetten
kann. Aber wenn das BIOS schon hängt, kommt man IMHO auch in Deutschland
nicht um den Mitarbeiter herum, da fällt nur der Dschungel weg und die
Apparatur muss anders spezifiziert werden. ;o)

Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

Auch eine Möglichkeit :-)

Naja, unsere Kiste ist halt quasi eine black box, nicht ganz so black,
da mit TFT und touch screen, aber der Rechner bleibt dem Anwender
ziemlich verborgen, das OS sowieso...


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung

Quoted text here. Click to load it

naja, aber wenn das CMOS gegrillt ist muss doch eh einer ran.
Oder setzt Du beim Systemstart das CMOS generell neu?

Da würd ich mir nen Watchdog bauen und aus dem OS ansteuern.
5 Minuten Wartezeit, wenn dann nix passiert OFF-ON.
Könnte man aus dem ATX-Stby. versorgen und per serieller
oder paralleler Schnittstelle anfeuern.

CU Ralf


Re: Geistesblitz gesucht zur einfachen automatischen PC-Einschaltung
Ralf Handel schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Alles klar und der Anwender will natürlich, dass das Ding wie ein
beliebiges Einzelgerät eben läuft.

Ich glaube bei diesem Problem nicht an eine einfache Lösung per
Geistesblitz - wenn der Rechner in Ordnung ist, bootet er, wenn er durch
chaotische Bedingungen einen Blackout hat, nützen die ganzen
Boot-Optionen nichts, weil genau diese Einstellungen verloren gehen.
An dieser Stelle könnte man das RAM durch ein ROM ersetzen, als ersten
Schritt zu einer speziellen, ausfallsicheren Hardware, dann kann der
Rechner aber immer noch in einen undefinierten Zustand geraten.

Wenn Du als Ursache des Problems aber das Stromnetz benennst, wäre der
bessere Schritt eine USV. In Paris hatte ich mal einen Rechner, der
anders nicht zu betreiben war. Ich kenne das Gerät ja nicht, aber bei
einem Stromnetz, das einen Rechner in den BIOS-Blackout treibt
(Schaltnetzteile halte ich durch die Gleichrichtung und
Kondensatorladung eigentlich für relativ robust gegen
Stromschwankungen), kann man nicht davon ausgehen, das irgendetwas (also
auch die Notschaltung) nach Totalausfall richtig funktioniert.

Da die Kiste ansonsten läuft und es sich recht offensichtlich um
Standortprobleme handelt, würde ich das dokumentieren, die
entsprechenden Angebote erstellen, dem Kunden die Entscheidung
überlassen und mir von dem bestätigen lassen, dass die entsprechenden
Informationen zur Kenntnis genommen wurden:

1. Gerät solo
2. Gerät ausfallsicher mit USB (Aufpreis)
3. Gerät mit garantierter Verfügbarkeit, das bei Ausfall sofort den
Service anklingelt (Aufpreis mit Wartungsgebühr)

Dann kann er sich aussuchen, wie viel Sicherheit und Aufwand er braucht
und bezahlen will.

Quoted text here. Click to load it

Nein, da müsste unbedingt eine eigene Stromversorgung haben und sich
melden, wenn der Rechner nicht mehr startet. Also Impulse bleiben weg,
erst mal Aus/Ein-Neustart, wenn dann nach etwa zwei Minuten noch nichts
kommt, Service rufen.

Site Timeline