Bauteile beziehen aus dem Ausland

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

wir betreiben ein kleines Ingenieurburo mit einer Prototypenfertigung
fuer
elektronische Schaltungen.

Fuer einen Auftrag wollen wir zum ersten mal groessere Stueckzahlen
herstellen,
sind aber mit unserer Kalkulation viel zu teuer, da wir bisher die
Bauteile
(Prozessoren, ...) ausschliesslich aus Deutschland beziehen.

Kann mir jemand hilfreiche Tipps geben, wie ein Kontakt zu
Haendlern/Herstellern beispielweise in FernOst zustande kommen kann
(z.B. URL ?) ?
Gibt es Schwierigkeiten, auf die ich mich einstellen muss ?

Vielen Dank,
Mark

Re: Bauteile beziehen aus dem Ausland
Mark bemerkte:

Quoted text here. Click to load it

Der Kontakt kann z.B. telefonisch oder postalisch oder elektronisch
(Email) zustande kommen. Aber das wolltest du wahrscheinlich gar nicht
wissen, obwohl du es gefragt hast. Deine Frage lautet: Kennt jemand
Lieferanten in Fernost für elektronische Bauteile (welche, das läßt du
ja offen).

Quoted text here. Click to load it

Sicher, die gibt es immer... ;-)

Martin
--
PS: Bitte keine Leerzeichen vor Interpunktionszeichen.
Was dem Punkt billig ist, ist dem Fragezeichen recht.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bauteile beziehen aus dem Ausland
Hallo Mark,


Quoted text here. Click to load it

Wir haben viele dieser Teile ueber Elektronik Lehrer bezogen. Die sind
bei solchen Anfragen ausgesprochen Aktiv und beschaffen direkt aus
Fernost.

Quoted text here. Click to load it

Mit Lehrer nicht :-).

Gruss, Kurt

--
PiN - Präsenz im Netz GITmbH
Kurt Harders
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Bauteile beziehen aus dem Ausland
Quoted text here. Click to load it
Wäre ich skeptisch, daß da der Preisvorteil deutlich ist,
besonders bei nominell US-Herstellern.
Wenn einem der Preis ( und Service ) des hiesigen
Distributors nicht gefällt: Broker fragen.
Z.B. www.consumer.de

Üblicherweise hat man den Bestücker in Fernost der dann
den gängigen Kleinkram selber beschafft, wie in Europa
auch.

MfG JRD

Re: Bauteile beziehen aus dem Ausland

Mark schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Hallo,

wenn Dir Akkreditiv und Konossement überhaupt nichts sagt dann solltest
Du beim Einkauf im Ausland mit Schwierigkeiten rechnen.
Wirf damit mal eine gute Suchmaschine an und lass Dich bei der Industrie
und Handelskammer und Deiner Bank beraten.

Bye


Re: Bauteile beziehen aus dem Ausland

Quoted text here. Click to load it

Ich habe früher bei einer Firma in Österreich gearbeitet, die Hardware
herstellte (SPS) und etwa 1200 Leiterplatten pro Tag bestückt hat. Soweit
ich mich erinnern kann, haben die Einkäufer immer über Distributoren, die im
Inland saßen, eingekauft, obwohl natürlich sehr viele Bauteile aus Fernost
kamen. Anscheinend stand der Aufpreis des Distributors immer im guten
Verhältnis zu der Arbeit was er uns erspart hat. Ich würde an Deiner Stelle
gute Distibutoren suchen. (In Wien z.B. die Firma Steiner Elektronik)

Gruß
Peter

PS: Vergiß Conrad und RS-Components. Die sind für den Heimbastler und
wirklich total überteuert.



Re: Bauteile beziehen aus dem Ausland
Quoted text here. Click to load it
Wenn der Distributor mit Firma laufend ordentlich Umsatz
macht, ist Preis in Grenzen auch verhandelbar.
Aber bei erstem grösserem Auftrag kriegt man nirgends
günstigen Preis.

MfG JRD

Site Timeline