AT90S1200 Frage!!!

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo alle zusammen.

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Und zwar gehts wie im Betreff
schon zu erahnen ist, um einen Microcontroller - AT90S1200.
Ich hab ein Programm, welches ich vorher auf einem AT90S8515 verwendet
hatte, ein bisschen umgeschrieben und es auf den AT90S1200 gespielt.
Ergebnis es hat funktioniert.
So... bei genauerer Betrachtung des Assembler Codes habe ich bemerkt,
dass ich ein "rcall" im Source vergessen hatte. Im Datenblatt steht aber
nichts, dass der AT90S1200 einen Stack hätte.
Wo speichert der uC nun die Adresse beim Aufruf von rcall hin?? Wie's
aussieht muss er einen haben?!?!? Wie groß ist der, wenn er wirklich
einen hat??


mfg Andreas

--

Andreas Auer             snipped-for-privacy@sbox.tugraz.at
Student of Telematics
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: AT90S1200 Frage!!!
Hallo Andreas!

Quoted text here. Click to load it

Der 1200 ist ein ziemlich kastriertes Mistding. Der hat einen
"Hardwarestack", der auf drei (?) Rücksprungadressen limitiert ist.
Diese §*@#-Konstruktion hat mich mal viel Nerven und ein ganzes WE
Fehlersuche gekostet. Nimm' lieber gleich einen 90S2313, der kostet ja
quasi das selbe.

Gruß
Thorsten
--
PGP welcome!
Thorsten online: http://www.ostermann-net.de/electronic
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: AT90S1200 Frage!!!
Quoted text here. Click to load it

Hardwarestack mit 3 Ebenen.

Georg




Re: AT90S1200 Frage!!!

Quoted text here. Click to load it

In meinem Fall ist es so, dass maximal ein Unterprogramm aufgerufen
wurde und ein Interrupt ausgeführt wird. Das würde also klappen, oder?!?!?
Der Stack muss nicht initialisiert werden, oder??

Andreas

--

Andreas Auer             snipped-for-privacy@sbox.tugraz.at
Student of Telematics
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: AT90S1200 Frage!!!

Quoted text here. Click to load it

Richtig, so ist es (1+1=2<=3 ;-)

Bedenke aber auch, daß der Hardwarestack nur für Rücksprungadressen
ist, Du hast keine PUSH und POP-Befehle auf dem 90S1200.

/Jan-Hinnerk


Re: AT90S1200 Frage!!!
Besten Dank für die prompten Antworten.

Andreas

--

Andreas Auer             snipped-for-privacy@sbox.tugraz.at
Student of Telematics
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline