Akkus refreshen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,
weiss jemand wo ich Howtos für Akkus refreshen / regenerien finde ?
Oder wo man sowas billig machen lassen kann ?

Gruss
Volker



Re: Akkus refreshen

Quoted text here. Click to load it
Welche Akkus, wie refreshen ?

NiCd/NiMH die lange rumlagen (bzw. bei denen nur ein Teil der Kapazitaet
entnommen wurde, Stichwort Memory Effekt) wieder zu niedrigem
Innenwiderstand bringen ? Einfach ein paar mal aufladen/entladen.

Bleiakkus durch 'Refresher' reaktivieiern ? Urban Legend.

Defekte Laptop/Sonstwas Akkupacks durch Auswechseln der Zellen
wieder in Gang bringen ? Sleber machen.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Akkus refreshen
Hall,
es ging um Laptop Akkus.
Ich denke NiCD oder NIMH

Quoted text here. Click to load it



Re: Akkus refreshen
Quoted text here. Click to load it

Tofu. Na, dann knack das Gehaeuse auf,
und messe die Spannung jeder einzelnen Zelle.
Hat irgendeine 0 Volt ? Defekt. Alle Zellen tauschen, die
restlichen, die nicht 0 Volt haben, woanders verwenden.

Alle Zellen haben noch mehr als 0 Volt ?
Dann mal den Akku ohne die eingebaute Elektronik laden (z.B. an
einem Labornetzteil oder Modellbau-Akkulader) und entladen
(z.B. an einer 12V/20W Autogluehbirne bei 9.6-14.4V Akkupacks)
und dabei grob naeherungsweise die Kapazitaet bestimmen,
und schauen, ob es beim zweiten und dritten Ladezyklus
besser wird.

Wenn es besser wurde und deutlich mehr als 50% hat:
Akku wieder einbauen, er geht dann nach mehreren Ladezyklen.
Wenn nicht: Akkuladecontroller-IC mal bei halbvollem Akku
durch Abloeten vom Akkupack ruecksetzen und wieder dran loeten.

Hat der Akku aber weniger als 50% und laesst sogar noch nach,
dann ist es wohl NiMH und die Zellen sind wegen zu hohem
Innenwiderstand unbrauchbar. Alle tauschen. Neue Zellen gibt es
z.B. bei Conrad, Reichelt, Akkuversendern etc., aber man MUSS
welche mit Loetfahnen nehmen (sonst bekommst du die nie
zusammen) und die sind nicht unbedingt billig.

Glueck hast du, wenn es SubC-Zelleln sind, dann kannst du
einen der ueblichen Akkuschrauber fuer 13 EUR vom Baumarkt
kaufen, da sind die Zellen drin, billiger als einzeln gekauft
und meist billiger als im Modellbauladen.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Akkus refreshen
Hi,
Genau so habe ich es beim dem Akkusatz für meinen Laptop gemacht.
Aber... alle Akkus waren mau, ich hätte alle auswechseln müssen. Es war
ein Haufen Arbeit, erstmal das Gehäuse zu knacken, die Elektronik
abzulöten, zu messen. Dann habe ich nach den passenden Akkus gesucht, da
kam irgend was mit 80 Altmark zusammen. Für etwas mehr habe ich dann bei
einem Akku - Versender einen kompletten Akkusatz nagelneu bekommen. Hat
sich also nicht gelohnt, die Bastelei. Ich würde den alten Akkusatzt
trotzdem behalten. Wenn ich den Laptop am Netz betreibe, kommen die
alten Akkus rein. Die Akkus vertragen das dauernde Laden nicht, wenn sie
nicht ab und zu mal ganz entladen werden. Aber ohne Akkus soll man die
meisten Laptops nicht am Netz betreiben. Auch die NiMH leiden darunter!
Nur wenn ich den Laptop mobil nutze, nehme ich den neuen Akkusatz.

--
Gruß
Rüdiger
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Akkus refreshen
Ich denke genau aus diesem Grund sind meine Akkus kaputt.
Gruss
Volker

Quoted text here. Click to load it



Re: Akkus refreshen

Quoted text here. Click to load it
Sagt wer und? Dass die Akkus nicht drin sein sollten wegen Laden/Entladen
ist klar, aber wieso solls schlecht für den Notebook sein?

Thomas

--
gnuPG key: 0x012CF58B

Re: Akkus refreshen
Quoted text here. Click to load it
Die meisten 'Netzteile' sind Ladeteile.
Das ist an sich noch kein Nachteil, weil auch Ladeteile spannungsbegrenzt sind,
wenn sie auch weit mehr Spannung liefern als der normale Akku hat,
so liefern sie nur deswegen so viel Spannung, weil der Akku mal mehr brauchen
koennte,
und das muss der Laptop natuerlich aushalten.
ABER: Ladeteile sind auch strombegrenzt.
Absichtlich, damit beim Laden bei angeklemmtem Akku nicht zu viel Strom fliesst.
Das kann ein Problem werden, wenn der Laptop mal mehr (Spitzen-)Strom braucht,
was mit Akku kein Problem ist weil der Akku dann Strom liefern kann.
Ohne Akku ist aber kein Puffer da, nur winzigkleine Elkos am Ausgang vom
Lader und im Laptop. Da kann dann schon mal die Spannung zusammenbrechen.
Na, man wird's merken.
Ansonsten ist es eher ein Problem, wenn der Akku drin ist und der Laptop
an eine Spannungsquelle OHNE Strombegrenzung kommt.
Dann kann es schon mal was zerreissen (z.B. den Ladeabschalttransistor)
obwohl die Spannung gar nicht so hoch war, wie auf dem Ladeteil aufgedruckt.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Akkus refreshen

Quoted text here. Click to load it

Urban legend, oder ist das heutzutage wirklich schon so schlimm? ;-)
Bisher hatte ich noch kein Notebook unter den Fingern, das die Akkus
gebraucht hat (und das war schon jede Menge Schrott gesehen ;-). Es war
eher so, das die Akkus nur im ausgeschalteten Zustand des Notebooks
geladen werden konnten (da das Netzteil nicht genug Saft für beide
Notebook und Akku liefern konnte). Und die Strombegrenzung (bzw.
Spannungsbegrenzung bei Li) macht eigentlich die Ladeschaltung im
Notebook oder Akku; nicht das Netzteil selber.
Übrigens ist es bei manchen Notebooks sehr lebensdauerverlängernd für
die Akkus, wenn man diese bei Nichtbenutzung aus dem Notebook
herausnimmt. (manche Notebooks entladen die Akkus auch im
ausgeschalteten Zustand, damit ist der Akku in paar Monaten
tiefentladen und bald tot).

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Akkus refreshen
Bei meinen Laptop Akku
Folgendes:

Akkustand Anzeige 40% ..mehr geht nicht.
Akku läuft 20 Minuten. Dann geht das Lap aus.
Ich entnehme Ihn, stecke Ihn wieder rein...wieder 20 Minuten.
usw..usw...wird aber als leer angezeigt.


Gruss
Volker
Quoted text here. Click to load it



Site Timeline