-10V aus 5V erzeugen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
LCD-Display benötigt bis zu -10V Kontrastspannung laut Datenblatt.
Die einfachste Lösung wäre ein ICL7660 und 2 C´s, so wie ich das Datenblatt
und Vergleichsschaltungen interpretiere, erzeugt er aber nur eine negative
Spannung in Höhe der Eingangsspannung (wären 5V).
"Kontraststrom" wird mit 1mA angegeben.

Suche eine ähnlich einfache Lösung wie z.B.
http://www.sprut.de/electronic/lcd/#strom

Danke



Re: -10V aus 5V erzeugen
Hi!

am schnellsten und im Zweifel selbst bei Conrad gegen einige Geldsäcke
verfügbar :

MAX232 missbrauchen. Ein paar mA bekommt man da bei -10V (V-) raus!

mfg
Jan





Re: -10V aus 5V erzeugen
Hallo,

Jan Stumpf schrieb:


Quoted text here. Click to load it

Wird gerne gemacht, hat wohl auch Maxim gemerkt und bietet jetzt etwas
ähnliches mit extra Ausgang für LCDs an.
Zumindest hab ich sowas letztens im "vorbeilesen" gesehen.

Irgendwann bekommen die nen Preis für den "überflüssigsten Chip der Welt".

Jörg.


Re: -10V aus 5V erzeugen
Das Ding heißt MAX 680/681, ist wirklich nur ein kastrierter MAX232 (keine
Treiber nur die Ladungspumpen) aber kostet das ~6fache.

Danke für die Tipps.



Re: -10V aus 5V erzeugen
Jan Stumpf schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Die gibt es teilw. auch von ST, da sind sie (zumindest bei
RS-Components) deutlich billiger.

Martin

Re: -10V aus 5V erzeugen

Quoted text here. Click to load it
LT1026 (=MAX232 ohne RS232)

Natuerlich geht auch ein MC34063 in invertierender Betriebsart,
aber irgendwie sind das zu viele Bauteile.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: -10V aus 5V erzeugen
188036.news.uni-berlin.de:

Quoted text here. Click to load it

http://elm-chan.org/docs/lcd/lcd3v.html
Eine externe Gleichrichterkaskade. Wenn du die Kaskade fortführst (kann
man im Prinzip endlos strecken), sollten auch mehr negative Volts drin
sein. Fragt sich nur, ob dir das dann nicht irgendwann zu viele
Bauteile werden ;-). Den Oszillator kann man auch durch einen
Timerausgang eines Controllers ersetzen und dann damit auch den
Kontrast steuern.

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Site Timeline