wenn der Lötkolben mal nicht will...

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item25%76697965&category47%702

wär doch was für die Besenkammer...



Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
Quoted text here. Click to load it
Paar

gibts schon lange, wird einfach nur geheimgehalten

Quoted text here. Click to load it

Gruss Chregu



Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
Hallo,



Quoted text here. Click to load it

da bist du jetzt aber im Irrtum. Ein normaler Durchlauferhitzer vielleicht
so um die 2,4kW aber sicher nicht 24kW.

Jan





Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
On Fri, 5 Dec 2003 19:11:19 +0100, "Jan Fischer"

Hi!

Quoted text here. Click to load it

Ich weiß ja nicht, was Du unter "Durchlauferhitzer" verstehst, aber
der in meiner alten Wohnung (1-Person-Haushalt) hatte 21kW, 3-Phasen.
Sonst wärs auch ziemlich kalt gewesen beim Duschen. Ist ja schließlich
ein _Durchlauf_erhitzer, kein Boiler mit Speicher.

Ja, der hat mir viel Freude bereitet, jeden Monat, wenn ich die
Stromrechnung überwiesen hab.

Gruß,
Michael.

Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
On Fri, 05 Dec 2003 19:29:50 +0100, Michael Eggert


Quoted text here. Click to load it

PS: Das war er....

http://www.stiebel-eltron.de/index.php/de/2/1/produkte/artikel/index.php?pr=5&hg=1&re=6&ar30%0

....gibts da grad von 18 bis 27kW.

Ist übrigens ziemlich gewöhnungsbedürftig, da das Teil nur zwei Stufen
hat. Innerhalb einer Stufe regelt man die Temperatur beim Duschen dann
effektiv mit der Wassermenge, da der Energiesatz sich nicht
austricksen lässt: Ob man nun viel Warmwasser, das nicht so warm wird,
weil es schnell durch den Erhitzer fließt, mit wenig kaltem mischt -
oder ob man wenig Warmwasser, das richtig heiß ist, weil es langsam
durch den Erhitzer fließt, mit viel kaltem mischt - es kommt die
gleiche Temperatur bei raus. Und die passende Durchflussmenge für die
richtige Temperatur hatte ich auch erst mit der dritten Brause
hinbekommen. Bei den ersten beiden hatte er immer genau dann, wenns
angenehm wurde, zwischen den Stufen hin- und hergeschaltet :-/

Gruß,
Michael.

Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...

Quoted text here. Click to load it
Besonders nett wird das mit temperaturregelnden Mischbatterien
in der Dusche. Also 35 GradC einstellen. Erst warm, dann kalt,
dann heiss, dann lau, es ist halt immer wieder wunderschoen,
den Tuecken der Technik ausgeliefet zu sein (und daemlichen
Hobbyhandwerkern, die im Baumarkt greifen, was dick beworben
teuer rumliegt).
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...

Hi!

Quoted text here. Click to load it


Hö klar. Das entspricht dann meinem "Temperaturregler mit Totzeit"-
Problem :-)

Quoted text here. Click to load it

...und sich Vermieter nennen. Aber zurück zum Thema: Hinter so nen
Durchlauferhitzer mit konstanter Leistung gehört einfach die gute alte
Mischbatterie mit zwei getrennten Schraub-dingens für warm und kalt,
und _keine_ 1-Hebel-Mischbatterie. Dann könnte man nämlich das
Heißwasser laufen lassen wies kommt und ganz nach Bedarf kaltes
dazumischen, ohne daß das wieder auf die Durchflussmenge und damit die
Temperatur des Heißwassers rückwirkt.

Gruß,
Michael.

Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...

Hi!

[alte Mischbatterie mit getrennten Ventilen kalt/warm]

Quoted text here. Click to load it


Ääh - ja? Wie nehme ich denn beim 1hebelmischer mehr kaltes dazu, ohne
gleichzeitig das Heißwasser zurückzudrehen (wodurch das wieder heißer
wird)?

Quoted text here. Click to load it

DAS glaub ich gerne.

Gruß,
Michael.

Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
On Sun, 07 Dec 2003 14:40:38 +0100, Helmut Karlowski

Hi!

Quoted text here. Click to load it


Gut, der Zusammenhang mag schon bestehen - aber wenn man nicht gerade
so eine Wassersparbrause hat (diesen "Vorwiderstand" nimmt man doch eh
zuerst raus), ist die Rückwirkung deutlich kleiner als beim
Hebelmischer.

Gruß,
Michael.

Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...

Quoted text here. Click to load it

Falsch.

(Uups hatte ich ihn nicht schon geplonkt...)
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com


Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...

Quoted text here. Click to load it

Wenn Du das gewöhnungsbedürftig findest, kennst Du offenbar
hydraulisch gesteuerte Gasmodelle noch nicht.


Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
AM Fri, 5 Dec 2003 19:11:19 +0100, "Jan Fischer"

Quoted text here. Click to load it

Wieviele Minuten braucht ein Wasserkocher mit 2000W, bis das Wasser
kocht?

Beim Duschen soll weit mehr Wasser in einem kürzeren Zeitraum heiß aus
der Dusche kommen.

Grüeß

Wolfram

Re: wenn der Lötkolben mal nicht will...
Quoted text here. Click to load it
Nett sind suedamerikanische Durchlauferhitzer:
Eine offene Tauchsiederspule direkt an der Brause,
in die immerhin 50A bei 110V fliessen, mit blank
rumliegenden Drahtenden.
Da fuehlt man sich wie auf dem elektrischen Stuhl,
andere Leute sagen: Sind doch bloss 110V....
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline