TK2 Format, Magnetkarten und RFID, Spezifikation?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich habe hier ein Lesegerät für RFID-Transponder. Es handelt sich dabei um
ein Modul mit der Bezeichnung PCR262.

Leider ist die Dokumentation vollständig auf Chinesisch. Nur für so lustige
Sachen wie I/O, DC 5V, 70mA und so haben die anscheined keine speziellen
Schriftzeichen.

Alles andere ist für mich ziemlich unleserlich. Soweit ich das ganze
verstanden habe, ist das Modul kompatibel mit Magnetkartenlesern, die ein
Signal im TK2-Format abgeben.

Kann mit jemand einen Tip geben, wo ich eine Spezifikation dieses
TK2-Formats finden kann?

Gruß

Stefan



Re: TK2 Format, Magnetkarten und RFID, Spezifikation?
Quoted text here. Click to load it
Das Modulationsverfahren der Magnetkartenspuren nennt
sich F2F. Es gibt auch quasi-standartisierte Datenformate
für die 3 Spuren. Vgl. http://www.embeddedFORTH.de Heft 8
  Es gibt dementsprechend RFID-Module die mit der
Steinzeit kompatibel sein wollen. Aber daß es einen
sauberen Standard gibt wüsste ich nicht.

MfG JRD

Site Timeline