Stromquelle für Laser (Simulation) - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Stromquelle =?iso-8859-1?Q?f=FCr?= Laser (Simulation)
Quoted text here. Click to load it
 
Quoted text here. Click to load it

Hm, also wenn ich an meinen Laserpointer so denke... wenn die
Betriebsspannung sinkt, wird es mehr oder weniger proportional dunkler.
Wenn der Taster einen Wackler hat, flakert es. Da AFAIR keine größeren
Kapazitäten auf der sehr primitiven Schaltung vorhanden waren, denke
ich, durch eine pure Modulation der Spannung nach unten müßte eine
irgendwie geartete Modulation mit einem KHz mit primitivsten Mitteln
möglich sein. Einfach die Betriebsspannung etwas niedriger halten, damit
er weniger Leistung macht und schalten oder modulieren. Ob das jetzt
aber für alle Modelle gilt?

Gruß Lars

Re: Stromquelle für Laser (Simulation)
Quoted text here. Click to load it
durch
(http://groups.google.de/groups?q=laser+distanzmessung&hl=de&lr=&ie=UTF-8&oe
Quoted text here. Click to load it
Die

Klingt ja interessant. Warum muß denn eigentlich so sauber moduliert werden
nur um das Umgebungslicht auszublenden? Langt da nicht eine 100% AM sprich
simples Ein-Ausschalten des Laser (oder Moduls)? Ist das mit
Transistorkurzschluß
gemeint? Im Falle des Lasers würde sich dann die Regelung erst mal auf nen
Vorwiderstand reduzieren. Die Grundwelle Deiner Modulationsfrequenz erhältst
Du so auf alle Fälle am besten. Dann noch ein krasser Bandpass am Empfänger
und gut ist. Genauso wird's übrigens bei IR-Fernsteuerungen gemacht...
Naja die Hauptprobleme werden wohl erst mit der Anlenkung der Spiegel
entstehen,
wie?

Grüße

Christian



Re: Stromquelle für Laser (Simulation)
(C. Bader)  26.12.03 in /de/sci/electronics:



Quoted text here. Click to load it


Du scheinst den Link ja nicht mal aufgemacht zu haben!
Du musst auch in Deinem Labor, gerade in deinem Deinem Labor
entsprechende Schutzmassnahmen treffen, das niemand zuscahden
kommen KANN, auch denn der Strahl irgendwo refektiert wird.

Ich kann mal sehen ob ich ein Foto von der Maus bekomme,
die ausversehen im Strahlgang einer unbemerkten Laserlicht-Reflektion stand.
Vielleicht überzeugt das. Leider, emm zum Glück, gibt es nur sehr
wenige Unfälle mit Laserlicht so das ein paar Fotos verbrannter Retinas
schwer zu finden sind.


Quoted text here. Click to load it

Dann mach das mit einer Klasse 1 Diode...oder kauf Dir ne
passende Schutzbrille und verklebe wenigstens
die Fenter und Türen. Wenn Du aus Dummheit erblindest ist es
natürlich Dein persönliche Freiheit, künftig der Solidargemeinschaft
auf der Tasche zu liegen, aber schütze bitte andere.




Site Timeline