Schnelle Auswertung von Pos.-Messsystemen am PC?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Ich bin auf der Suche nach einer Meßkarte zur Auswertung von analogen
(sin/cos) Positions-Messsystemen am PC zur Regelung eines Linearmotors.
"Zählerkarten" die eine reine Flankenauswertnug machen, gibt es wie Sand
am Meer. Eine davon (Adlink PCI-8133) habe ich z.Z. im Einsatz. Um auch
die Geschwindigkeit mit brauchbarer Auflösung berechnen zu können, ist
eine rein digitale Auswertung aber nicht ausreichend. Der Versuch, die
Informationen aus einer AD-Karte (bis ca. 320kHz, bzw. 80kHz/Kanal) und
der Zählerkarte zu "verheiraten", ist bisher wenig erfolgreich. Das wird
wohl daran liegen, das die unterschiedlichen Zeitverzögerungen bei
höheren Geschwindigkeiten voll durchschlagen.
Fertige PC-Karten zur Messsystemauswertung mit analoger Interpolation
scheinen mangelware zu sein?! Ich habe bisher nur die IK220 von
Heidenhain gefunden, aber die ist leider deutlich zu langsam. Angegeben
sind 60µS(16%,7kHz) ohne Komensation von Offsetfehlern), und das
verteilt sich vermutlich auf beide MSS (also 8kHz bei zwei Systemen).
Ich brauche aber 20kHz, und zwar pro Messsystem (mind. 2, besser 4).

Nochmal die Eckdaten in Kürze:
- MS-Auflösung (Strichteilung) 20µm, also 5µm pro Signalflanke
- Verfahrgeschwindigkeiten bis 3m/s (also 50kHz sinus bzw 200.000 Flanken)
- Interpolation: Mind. 100-fach
- Auswertung von 2, besser 4 Messsystemen mit je 20.000 Messungen/Sekunde
- Treiber für RTX oder im Source verfügbare low-level Routinen (z.B. Linux)

Gibt es denn keinen Anbieter von Messkarten, der ein entsprechendes
Produkt hat?

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Schnelle Auswertung von Pos.-Messsystemen am PC?

Quoted text here. Click to load it
Frage mal bei Keithley nach. Die hatten zumindest bei den älteren
isa-Karten (denke fuer dich gerade so zu langsam) kostenpflichtig
Linuxtreiber im angebot; per default wollen die natuelich nur den
Windowskram verkaufen. Neuere Kartentypen sind aber ausreichend
schnell (und DMA usw.)....
Alternativ auch mal auf http://www.llp.fu-berlin.de/ (Linux lab
project ) schauen....

 
 S.

Re: Schnelle Auswertung von Pos.-Messsystemen am PC?
Hallo sylvio!

Quoted text here. Click to load it

Keithley? Aha, http://www.Keithley.de

Quoted text here. Click to load it

Ich brauche keinen Treiber, sondern Sourcen, um selbst einen RTX-Treiber
schreiben zu können.

Quoted text here. Click to load it

Danke, das sieht gut aus. Comedi ist auch einen Blick Wert, wenn man
RT-Treiber für Linux braucht:
http://www.comedi.org /

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Schnelle Auswertung von Pos.-Messsystemen am PC?



Quoted text here. Click to load it
Das kannste bei den meisten Firmen vergessen (eigene Erfahung).

Quoted text here. Click to load it
ja, das sieht auch sehr interessant aus (kannte ich bisher
noch gar nicht)


 S.

Re: Schnelle Auswertung von Pos.-Messsystemen am PC?
Schau mal unter

http://www.gemac-chemnitz.de

Produkte, Interpolation

Grüße
Markus


Re: Schnelle Auswertung von Pos.-Messsystemen am PC?
Hallo Markus!

Quoted text here. Click to load it

Ok, das sind zwar keine fertigen PCI-Karten, aber damit läßt sich was
anfangen. Dann kommt natürlich auch http://www.ic-Haus.de wieder in
Betracht.

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline