Relais - Anfängerfrage

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!
Ich bin in Sachen "Elektronik" noch ein ziemlicher Anfänger.

Ich möchte über meinen PC z.B. eine Lampe ein und ausschalten.

Das ganze läuft über ber parallelen Port. Ich hab auch schon die
entsprechende Schaltung für diese Relais-Platine.

Jetzt wollte ich fragen, was man da für Relais nehmen muss, da ja die Lampe
(und auch andere Geräte) ihren Strom aus der Steckdose beziehen und die ja
230 V hat.

Was für Relais muss ich nehmen?



Re: Relais - Anfängerfrage

Quoted text here. Click to load it

Gute Antwort. Ich hatte gerade überlegt, ob ich mit lang(wirigen)
Erklärungen das Problemfeld aufrollen sollte, konnte mich aber gerade
noch beherrschen.

mfG Ottmar

--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Relais - Anfängerfrage

Quoted text here. Click to load it


Funktionierende, die für deinen Anwendungszweck passen.

So pauschal läst sich deine Frage einfach nicht beantworten, da (1.)
unklar ist, wie hoch die Stromlast ist, die du schalten willst und
(2.) außerdem unklar ist, welche Spannung/Ströme du zum Ansteuern der
Relais zur Verfügung stehen.

Wenn du obige Fragen ((1.) und (2.)) benantworten kannst, dann wirst
du auch wissen, welche Relais du einsetzen must.

Im Übrigen schließe ich mich meinem Vorredner an, das Anfänger am
besten die Finger vom 230 V - Netz lassen sollten.

mfG Ottmar

--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Relais - Anfängerfrage
Frank Müller schrieb
Quoted text here. Click to load it

Hihi,

meins Du Erfahrungen, auf die man getrost und locker verzichten kann?


Peter




Re: Relais - Anfängerfrage
Hallo!

Quoted text here. Click to load it

Gerade Anfänger in der Elektronik sollten sich nicht sofort an Spannungen
Quoted text here. Click to load it

Wenn man dann schon genügend Erfahrung hat, sollte man erst gut und
vorsichtig planen und die Schaltung vor dem Bauen einem Elektroniker zeigen.
Nach dem Bau ist dann Quasi vor dem Bau: Nochmal zum Fachmann (möglichst aus
dem Bekanntenkreis - es ist sicherlich nicht so toll, wenn man mit etwas
selbstgebastelten in einen Laden läuft ;) ) und ihm den Aufbau zeigen und
ihn testen lassen.

So ist es sicherlich am sichersten - nicht dass man die Bude abfackelt oder
sich bzw. andere verletzt oder gar tötet.

Geräte, die mit 230V arbeiten darf man AFAIK nicht ohne Ausbildung
anschließen. Falls etwas unklar ist, ist es auf jeden Fall ratsam, die
VDE*-Vorschriften zu konsultieren.



HTH und ergänzt mich, wenn ich etwas übersehen habe

Chris



*) (Technisch-Wissenschaftlicher Verband der Elektrotechnik, Elektronik und
Informationstechnik - oder auf gut Deutsch: Verband deutscher Elektr(on)iker
und Versicherungen)



Re: Relais - Anfängerfrage
Christof Rueß schrieb
Quoted text here. Click to load it
zeigen.
aus
oder

Ja,

nämlich einen Trenntransformator für 230V/ 50Hz mit mindestens IP25 zu
empfehlen.


Gruß
Peter



Re: Relais - Anfängerfrage

Quoted text here. Click to load it

Man muß nicht mit 230V arbeiten, um Fachmann zu werden. Man kann sich
das ganze Wissen auch theoretisch erarbeiten, und dann als "Fachmann"
dann Arbeiten am 230V-Netz ausführen.

Normalerweise lernt man sowas in einer Ausbildung. Aber, man kann sich
sowas durchaus auch selbst beibringen.

Jedoch egal wie jemand das Wissen erworben habe, wenn jemand mal das
Wissen hat, dann bin ich kein Anfänger mehr sondern "Fachmann".

Von daher kann man jedem Anfänger, dem noch die entsprechenden
Kenntnisse empfehlen, von 230V die Finger zu lassen - sowohl im
übertragenen wie im realen Sinn. Dafür ist diese Spannung einfach zu
gefährlich, als das sich Diletanten daran zu schaffen machen sollten.

Quoted text here. Click to load it

Nö, das nicht, aber ich tat auch immer blos dann etwas, wenn ich
*genau* wußte, was icht tat, war also in dem Moment kein Anfänger mehr
sondern ein Fachmann. (Nein ich bin nicht als Fachman auf die Welt
gekommen, aber bevor ich nicht wuste, was ich tat, hab ich meine
Finger vom 220 Netz gelassen.

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Relais - Anfängerfrage

Quoted text here. Click to load it

Was verstehst du denn unter "prktische Erfahrung" mit 230V ???

Selbstverständlich kann ich Fachman sein, ohne die Wirkung von 230V am
eigenen Leib erfahren zu haben.
Quoted text here. Click to load it

Also was soll denn der Kinderkram?????

Es gibt zwei Möglichkeiten:

Entweder jemand weiß was er tut, wie er es tun muß, was er dabei zu
beachten hat und welche Gefahren dabei verbunden sind, dann handelt es
sich um einen Fachmann.....egal wie er das Wissen erworben hat,

oder jemand hat das Wissen nicht, dann ist es eben ein Laie, Anfänger
etc, dann sollte er eben um sich und andere nicht zu Gefährden die
Finger von 230V lassen.

Quoted text here. Click to load it

Die IHK ist kein Maßstab, sondern ein rechtsstaatlich legitimierter
Popanz. Fachman zu sein bedeuten nicht, irgend ein Papier vorweisen zu
können, sondern Fachman zu sein bedeutet eben die entsprechenden
Kenntnisse und die entsprechenden Fähigkeiten zu besitzen.
Quoted text here. Click to load it

Es ist kein Verbot - es ist eine Empfehlung. Intelligente Menschen
folgen sinnvollen Empfehlungen. Dumm-, Knallköpfe und sonstige
Ignoranten folgen diesen Empfehlungen nicht und gefährden dabei sich
und andere.

Quoted text here. Click to load it

Ich gebe einem Anfänger keine Tipps, mit denen er sich und andere
gefährdet. Entweder er arbeitet sich gründlich in die Materie ein,
dann braucht er keine "Kindertipps" mehr, oder er lässt besser die
Finger von den Sachen, solange er nix davon versteht. Aber jemandem
Tipps zu etwas geben, von dem er nix versteht, ist so ähnlich, als
würde man mal eben jemandem kurz erklären wie man Kupplung tritt und
den Gang einlegt und Gas gibt, ohne dass der Betreffende sich mit den
Vorfahrtsregeln auseinandergestzt hat. Das kann nicht gut gehen.

Quoted text here. Click to load it

Was war denn an der Stehlampe gefährlich?

Quoted text here. Click to load it

Was verstehst du unter Erfahrung mit Netzspannung? Entweder hat die
Kenntnisse, dann ist ok, .... wer aber nicht die Kenntnisse hat, der
möge sich erst einmal _Umfassend_ schlau machen.
Quoted text here. Click to load it

Definitv.


Ach weist du, ich hatte bereits Ahung, bevor ich irgendwelche
"Papiere" vorzeigen konnte, aber das ist eine andere Geschichte.

Es gibt viele Möglichkeiten sich zu bilden, wie das jemand tut, ist
letztendlich egal - die Frage ist, ob jemand das Wissen und die
Fähigkeiten besitzt. Dazu kann man Bücher lesen, Leute fragen, Leuten
bei der Arbeit zusehen, eine Ausbildung machen etc....

mfG Ottmar
--
-ACHTUNG- Das Emailpostfach im Header ist für Spam und wird nicht geleert oder
eingesehen. Wer mich per Mail sicher erreichen will, der muß
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: E-Müll, war:Re: Relais - Anfängerfrage
Quoted text here. Click to load it

/Frueher/ konnte man bei GMX mit deren Filter die GMX Werbemails
ausfiltern. Seit einige Zeit geht das nicht mehr, und man muss
sich weiteren Tricks behelfen (keine Mail >24k abholen).

Man MUSS das auch tun, denn GMX ist derzeit so frech, mehrmals
im Monat Werbung mit mehr als 100k Text zu schicken. Wenn man die
nicht serverseitig ausfiltert, belastet das die Telefonrechnung
in unzumutbarer Weise.

Allerdings muss man die von GMX aussortierte Mail noch mal per
Hand begucken, denn so doll ist deren Filter auch nicht. Und bei
Despammed ist der Filter ziemlich rigoros,da werden zeitweise
ganze Provider (t-online...) ausgeschlossen.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Relais - Anfängerfrage
Quoted text here. Click to load it

Ich weis nich genau was für eine Lampe du benutzen möchtest. Da
dir aber zu recht von den 230V abgeraten wurde könntest du es ja
mit einer 12V Halogenlampe versuchen.
Mit einem (fertigen) Trafo sollte das kein Problem sein.
(Höchsten die Stand-By Leistungsaufnahme)

Tschüss
 Martin L.

Site Timeline