Re: FET Stromquelle für LED

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Quoted text here. Click to load it
Schau dir mal den MAX1698 von www.maxim-ic.com an.
Er ist bei dieser Anwendung effizient.
Zwar braucht er einen extra 5V Spannungsregler,
aber die LEDs versorgt er aus Vbat.
Dafuer koennen (muessen) mehr LEDs in Reihe geschaltet
werden, als die Batteriespannung erlaubt, also in deinem
Fall so 6.

Auch wenn du den Schaltregler nicht verwenden willst, kann
das Reglerprinzip interessant sein: Ein LED-Strang wird gemessen,
die anderen haben bloss Stromverteilungswiderstande.
       +-----+
Vbat --|LM317|--+--+--+--+
       +-----+  R  R  R  R (je 68 Ohm)
          |     |  |  |  | ....
          +-----+  |  |  |
                D  D  D  D (je 3 Dioden)
                |  |  |  |
Masse ----------+--+--+--+

Allerdings muss Vbat hier um mindestens 3.5V hoeher sein als die
LED-Spannung, da ist der MAX1698 besser.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline