Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo zusammen

ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Ich möchte eine Schrittmotorsteuerung
mit dem Allegro Chip A3977 aufbauen.
Ich habe im Internet unter
http://www.thsengineering.com/products/thstep25/thstep25schem.pdf einen
Schaltplan gefunden und versucht diesen nachzubauen (Adapter für Chip geätzt
der Rest auf Steckbrett).
Leider funktioniert das ganze nicht wie es soll. Ich habe einen Motor der 1
A pro Phase zieht. Bei einer Spannung Vref = 2,0 V und einem Rsense von 0.25
R (4x 1R parallel) genau 1 A pro Phase.
Leider funktioniert das ganze nicht. Ich habe die Spannung an PDF auf 2,5 V
eingestellt wie beschrieben.
Der Motor "zuckelt" nur etwas, aber von ruhig laufen oder so kann man da
nicht sprechen.
2 Chips sind schon irgendeines Todes bei der Aktion gestorben. Es passiert
dann nichts mehr nur das der Chip egal ob Motor oder nicht 1,8 A zieht.
Habe mittlerweile schon externe Dioden genommen (1N4001) an allen
Phasenausgängen gegen Masse und dementsprechend den PIN SR auch auf HIGH
gezogen, sowie den Cap in der Versorgungsspannung auf 470µF vergrößert.
Hat irgendwer eine Idee was hier noch schiefgeht?
Kann es sein, das man sich mit der "Freilandverdrahtung" auf dem Steckbrett
irgendwie Dreck auf die Leitungen holt und die dafür verantwortlich sind?

Gruß und Dank

  Christoph Schmied



Re: Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC
Quoted text here. Click to load it

Ja mit welcher Schrittfrequenz steuerst du denn den Motor ?
Wenn du zu schnell willst, kommt er nicht mit.

Quoted text here. Click to load it


1N4001 ? Die sind fuer 50Hz, nicht fuer die Schaltfrequenz des A3977.
Nimm Fast Recovery oder Schottky.

Quoted text here. Click to load it
Ja, Aufbau auf Steckbrett kann bei diesen Stroemen und Frequenzen
problematisch sein.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx.net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC
Quoted text here. Click to load it

Danke, das ist nicht das Problem waren bei dem Test nur 20 Hz.

Quoted text here. Click to load it

Stimmt das war alles andere als optimal, nur hat es mit den interen Dioden
nicht geklappt ... da hab ich halt mal welche die da waren für weitere
Probieren verwendet - da es hieran schienbar nicht gelegen hat, also nun
weiter mit den internen Dioden.

Quoted text here. Click to load it

Ich werde das Ganze mal auf eine Platine packen und auf möglichst saubere
Verlegung von Masse und Versorgung achten mal sehen ob's hilft.

Danke für die Hilfe und Grüße
   Christoph



Re: Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC
Hallo Christoph!

Quoted text here. Click to load it

Die Schlußfolgerung ist so nicht zulässig. Wenn du außen Dioden
anbringst, die langsamer sind als die internen, ist doch klar das sich
nichts ändern *kann*, oder?

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC

Quoted text here. Click to load it
Doch, es kann schlechter werden...
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx.net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC
Hallo Christoph!

Quoted text here. Click to load it

Denn kenne ich noch garnicht. Was kann der?

Quoted text here. Click to load it

???

Bei R=0,25 Ohmund U=2,0 V komme ich nach R=U/I auf 8A. Kein wunder als,
das dir die Chips verrecken. Entweder du stellst Vref auf 0,25V ein,
oder du änderst den Meßwiderstand. Manche ICs haben auch (recht
niedrige) Obergrenzen für die Spannung am Referenzeingang.

Quoted text here. Click to load it

Wie Mawin schon geagt hat, die Dioden kannst du vergessen. Nimm BYV27
oder was vergleichbares. Sauberes Masselayout ist auch wichtig (also
Logik und Leistungsteil trennen und an einem Punkt zusammenführen.
Strompfade im Leistungsteil kurz und niederohmig halten.

Gruß
Thorsten

PS: Mehr zu Schrittmotoren gibt's hier:
http://www-users.rwth-aachen.de/Thorsten.Ostermann/i_schritt.htm
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Probleme mit A3977 Schrittmotor-IC
Quoted text here. Click to load it

recht viel zu einem brauchbaren Preis, schau einfach mal ins Datenblatt:
http://www.allegromicro.com/datafile/3977.pdf

Quoted text here. Click to load it

Das stimmt schon, die Formel für Imax ist laut Datenblatt: Imax=Vref /
(8*Rs) wobei Vref = 4V nicht überschritten werden sollte.

Quoted text here. Click to load it

Ja, ich werde mal die ganze Schaltung auf eine Platine Packen und auf ein
sauberes Layout achen, mal sehn ob's hilft.

Danke und Grüße
  Christoph



Site Timeline