Fernseher empfehlenswert? - Page 3

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: Fernseher empfehlenswert?
Am 5 Jan 2004 02:57:52 -0800 schrieb Harald Wilhelms:

Quoted text here. Click to load it

Werde ich mit dem Ding bei mir vielleicht auch machen, meine Oma hat ja
jetzt meine alte Glotze. Und solange auf dem Kendo-Ding noch Garantie
drauf ist, kommt die Glotze zur Reparatur.

--
Gruß aus Neuss (NRW), Andreas Grünewald
FLI4L 2.0.4 (http://www.fli4l.de )
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Quoted text here. Click to load it
[...]

Also, wenn ich mir Deine Anforderungen und die anderen Postings hier so
durchlese, dann muss ich Dir ganz ehrlich raten über Philips nicht
hinwegzusehen.

Ich habe hier einen 84cm Philip, noch keine 100Hz, aber schon
Digitaltuner, 2 Scart ( beide FBAS,Y/C,RGB fähig), einen FBAS und einen
Y/C seitlich.
Das Ding ist, dank zweier Kinder, Streßgetestet seid mind. 7 Jahren. Ich
meine er ist aber schon 8 oder 9 Jahre alt.

Dazu kommt, dass dabei der _vollständige_ Schaltplan lag.

Ich will DIch in keine Richtung drängen, dazu ist der TV zu alt und es
hat sich vieles getan. Letztendlich gibt es aber nur noch wenig
Hersteller von Röhren und wenige Standardbauteile. Die Feinheiten,
welches Material Platine und Schaltkontakte bilden und ob das Layout gut
oder schlecht ist, das ändert sich von Modell zu Modell und auch schon
mal innerhalb einer einzigen Serie.

Siehe meine Privileg Waschamschine. Ich repariere das Teil zwischen 2-5
mal pro Jahr. ( Es liegt wirklich nicht an mir, es ist immer was anderes
defekt) Bekannte haben das gleiche Modell und es hält schon ewig.

Will sagen, kauf Dir das, was Dir im Laden gefällt. Ob Du nun den einen
erwischst, der zufällig gleich wieder kaputt geht, das ist reine
Glückssache bei den modernen Elektroartikeln. Und das hat inzwischen
wenig mit der Marke zu tun. Ein Elektrisches Gerät, dass länger als 3
Jahre hält ist geschäftschädigend.

Gruß
--
Ulrich Prinz
----------------------------------------------------
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Moin,


Quoted text here. Click to load it
[...]
Quoted text here. Click to load it

Hm. Meine Eltern haben den Philips jetzt seit schaetzungsweise 10J. Etwas  
laenger sind wir Kinder auch aus'm Haus, d.h. der wird nicht mehr so  
gestresst und zeigt trotztdem schon seit geraumer Zeit scheinbar  
temperaturbedingte Ausfaelle wie schaltet Programm nicht weiter und Ton  
auf einmal auf 100%. Derartige Ausfaelle hatte sonst nur noch der  
Telefunken, der aber letztlich bei meinem Opa (er war da schon sehr alt)  
23Std./Tag lief. Er hat ihn einfach angelassen.

Quoted text here. Click to load it

Einziges Pro-Kriterium.

Quoted text here. Click to load it

Kein Problem, ich bin dankbar und freue mich ueber jeden persoenlichen  
Erfahrungsbericht hier.


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
On Sat, 03 Jan 2004 01:10:51 +0100, Ulrich Prinz

Quoted text here. Click to load it

Ich bin mit meinem Philips eher unzufrieden. Ton-im-Bild bzw.
Bild-im-Ton-Störungen von Anfang an. (Sollte jemand zufällig eine Idee
und/oder einen Schaltplan 28PW6515 dazu haben, bitte sehr)

Ansonsten sind die Barcos im Studio schon was feines.


--
Martin D. Bartsch
ARD Paris
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Quoted text here. Click to load it

Ich habe einen 28PT4657, der hat keine solchen Stoerungen
(wobei sein Tuner eh fast nix zu tun hat, so ziemlich alles
kommt ueber FBAS, S-Video oder RGB rein und Ton erledigt
der Surroundverstaerker). Dafuer hat der Signalumschalter
Probleme im RGB-Modus (RGB in auf Scart 1), das Tunerbild
erscheint als Geisterbild (sehr leicht, aber sichtbar
auf dunklem Hintergrund). Bei FBAS oder S-Video passiert
das nicht.

Ich kann mit dem Fehler leben, RGB in wird fuer die PS2
benutzt und wenn man im Spiel richtig drin ist bemerkt
man ihn nicht. Beim naechsten Fernseher ist eine saubere
Trennung im RGB-Mode aber ein KO-Kriterium...

Der Chip der sich, laut Schaltplan, darum kuemmert,
ist mit TDA95xx bezeichnet. Sagt das hier jemandem was?

 Gerrit

Re: Fernseher empfehlenswert?
Ungünstiger Zeitpunkt einen neuen Fernsehr zu kaufen... die Röhren
laufen langsam aus, DVBT kommt in fahrt... da kann man eigentlich nur zu
einem billigeren Gerät für die nächsten 2 Jahre raten, dann sieht die
Welt schon ganz anderst aus...

Gerald


Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Stimmt, und auch in Hinsicht auf die Röhre, als da wären LCD oder
Projektor oder Plasma oder ...(?); die haben aber imho noch mehr
Nachteile als die Röhre (auch vom Preis her;-).

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Fernseher empfehlenswert?


Matthias Weingart schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ein überzeugendes Argument haben die Flachen schon heute: Der geringe
Platzbedarf...

Gerald


Re: Fernseher empfehlenswert?
Gerald Oppen schrieb:

Quoted text here. Click to load it

DafFC%r sieht's Bild scheiDF%e aus. Da kannst du dir auch gleich ein Foto=
20%
von Hernn Mittermaier an die Wand tapezieren, das ist auch schF6%n flach.=
20%
Und sieht besser aus, von der BildqualitE4%t her gesehen. Und du kannst20%
dich nicht FC%ber das miese Programm beschweren.

GG


Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it


?!? Zumindest Plasmafernseher sind aeusserst akzeptabel. Perfekte
Geometrie auch bei seitlicher Betrachtung, bildroehrengleicher
Kontrast/Helligkeit, Bild ordentlich vergroessert (aber nicht
unbedingt schaerfer, man kann ja keine Pixel hinzuerfinden, nur
hinzuluegen).

LCD wirken meist unnatuerlich (Farbe, gelogene Bildschaerfe)
und haben Probleme  bei seitlicher Betrachtung.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
MaWin schrieb:

Quoted text here. Click to load it

OK, Plasma sind meist aktzeptabel, leider nicht vom Preis her.

Quoted text here. Click to load it

auf diese bezog sich mein Kommentar.

GG


Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Naja mit der BlueRaydisk gibt es dann auch bald HighRes DVD's
(vielleicht ;-). MPEG HighRes-Streams sollten auch kein Problem sein.
Nur bisher hat kaum jemand HighRes als Kaufgrund gesehen (darum die
Pleiten bei der frühen Einführung). Lag sicher auch am Preis.
 
Quoted text here. Click to load it

Gibt es da nicht noch diese Einbrenneffekte? Solche Stories, das
ein 1h Standbild dann später recht lange in dunklen Bildsequenzen
durchscheint?

M.
--
Bitte auf snipped-for-privacy@pentax.boerde.de antworten.

Re: Fernseher empfehlenswert?
Moin,

Matthias Weingart hat geschrieben:

Quoted text here. Click to load it

Wie sieht das eigentlich derzeit aus? Vor rund eineinhalb
Jahren habe ich mal amüsiert vor einem LCD-Fernseher
gestanden, geschätzte 17'' groß, der sollte so viel kosten,
wie auch damals schon ein
17''-LCD-Computermonitor+Computer+Fernsehkarte:-) Na ja,
vieleicht nicht ganz, aber ich fand das Gerät maßlos
überteuert - wenn man es mit Monitoren für Computer
vergleicht.

CU Rollo
--
Hier entsteht in Kürze eine neue Sig-Präsenz.

Re: Fernseher empfehlenswert?


Roland Damm schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Der Preis bleibt wohl auch weiterhin noch an den PC-Monitor
gebunden - je nach Design etwas mehr.

Gerald


Re: Fernseher empfehlenswert?
Dirk Salva schrieb:

: da mein alter Telefunken-Farb-TV (von Opa geerbt, mittlerweile >25J) in
: letzter Zeit rapide nachlaesst, muss ich mich wohl oder uebel nach einem
: neuen Fernsehgeraet umsehen.

: Gibt es da z.Zt. Empfehlungen oder Abratungen?

Keinen Flachbildschirm, die Dinger haben derzeit entweder ein schlechtes
Bild (LCD) oder sind mehr Heizkraftwerk als Fernseher (Plasma, Lüfter!).

: Davor sind wir (also meine
: Eltern, mein Bruder und ich) langjaehrige Grundig-Kaeufer und damit
: eigentlich auch immer zufrieden gewesen. Der Philips meiner Eltern taucht
: nix, die haetten lieber bei Rasierern bleiben sollen...

Die Haltbarkeit ist bei Markenherstellern, wenn nicht gar bei allen Herstellern,
kein Argument, auch wenn es von den Benutzern immer gerne als erstes angeführt
wird. Unterm Strich ist es aber wirklich so, daß ein Gerät 20 Jahre ohne
Reparatur durchhält und das nächste, das vom selben Band lief, schon nach
einem Jahr Ärger gemacht hat und nach drei Jahren auf den Schrott landete.

Markenhersteller (Medion, Universum und dergleichen sind damit nicht gemeint)
haben vor allen Dingen den Vorteil, daß man auch nach Jahren noch überall
schnelle und günstige Hilfe zu den Geräten bekommt. Ob es das wert ist oder
man statt einer Reparatur für 50 Euro lieber zu einem weiteren Wegwerfgerät
für 150 Euro greift, muß jeder selbst entscheiden.

Wie es hier bereits geschrieben wurde: Geh zum Fachhandel, schau Dir die
Geräte an und achte besonders darauf, ob sie sich vernünftig bedienen lassen.
Es gibt da so manche bedientechnische Katastrophe..

Die Elektronikmärkte müssen übrigens nicht unbedingt billiger sein als ein
Fachhändler, selbst bei den am größten gedruckten Geiz-Preisen findet sich
tatsächlich so mancher regulärer Listenpreis - nur mit dem Unterschied, daß
der Fachhändler zu dem Preis auch liefert, anschließt, einstellt und selbst
nach dem Kauf noch für Fragen ein offenes Ohr hat.

: Mitgelieferter Schaltplan waere schoen, so wie bei allen TV, die wir
: bisher besassen.

Gibt's nicht mehr, brauchten eh die wenigsten und würde bei der Form von
Elektronik, die heutzutage immer mehr verbaut wird, auch keinen Sinn
machen.

: - wie ist Thomson generell einzuschaetzen?

Thomson ist ein sehr großer französischer Elektronikkonzern, ähnlich wie
Philips. Die sind auch schon seit bestimmt zwanzig Jahren am deutschen
Markt vertreten, allerdings nicht unter ihrer eigenen Marke, sondern
unter Telefunken, Nordmende und Saba. Voll und ganz ein Markenhersteller
im obigen Sinne, Sitz in Hannover IIRC.

Quoted text here. Click to load it

Urgs. Siehe Medion oben.

Gruß,
   soenk.e

--
Der Hamburger Kino-Fahrplan - Montags frisch! http://kino-fahrplan.de


Re: Fernseher empfehlenswert?
Hallo Dirk,

Quoted text here. Click to load it

Kein Fernseher ist empfehlenswert. Denk mal drüber nch
wieviel Zeit du vor der Glotze verbringst und was du in der
gleinen Zeit sinnvolleres machen könntest. Ich hab das Ding
vor 7 Jahren abgeschafft und die Entscheidung noch nicht
bereut.

Gruss
Michael

Re: Fernseher empfehlenswert?
On Sat, 03 Jan 2004 13:42:55 +0000, Michael Koch

Quoted text here. Click to load it

Das ist keine Antwort für jemanden, der vom Fernsehen lebt. Mit dieser
Einstellung machst Du ihn und mich arbeitslos. (Und meine 7,5 Kinder
müssen darben. Willst Du das?)


--
Martin D. Bartsch
ARD Paris
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Hallo Dirk,

wenn Du wirklich wieder einen Fernseher für 25 Jahre willst,
empfehle ich einen Metz.
Ich hatte das große Vergnügen, einmal die Fertigung hier in Zirndorf zu
besichtigen, und es war in Punkto Qualitätsstandards und
Fehlervermeidung wirklich beeindruckend.
Klar, schon etwas teurer als beim Discounter, aber außerdem tust Du dem
dt. Mittelstand was Gutes.
Think global - act local und schau mal beim Radio/Fernsehhändler Deines
Vertrauens rein !
Gruß,
Sven
(der auch nur einen alten Toshiba-TV hat :-(


Re: Fernseher empfehlenswert?


Sven Petrásek schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ob man heute noch einen Fensehr für 25 JAhre kaufen kann?

Gerald


Re: Fernseher empfehlenswert?
Quoted text here. Click to load it


Hallo Dirk,
ich habe mir vor Weihnachten den Samsung CW29M66V beim
Media-Markt für 499Euro gekauft. Das Gerät hat 100Hz, flachen
Bildschirm und hat mich auch von der Bildqualität her überzeugt.
Ganz wichtig war bei mir die geringe Breite, trotz 72cm Diagnole,
damit es in die Schrankwand passt. Da blieben praktisch nur noch
Panasonic und Samsung im Rennnen. Der Samsung sieht besser aus,
hat das bessere Bild und ist preiswerter. Einziger Wermutstropfen
war, daß es den nur in Silber gibt, schwarz hätte besser zu den
anderen Geräten gepasst.
Inzwischen gibt es den CW29M66 beim Saturn sogar für 444Euro.

Schau mal bei Flimmerkiste.de vorbei. Da gibt es auch
"Meinungen" zu vielen Geräten.

www.flimmerkiste.de

http://www.flimmerkisten.de/preise/produkt/65796S1-6.html

http://www.saturn.de/frontend/offer/index.cfm?fa=show_details_agr&navi=offer&subnavi=detail&prod_id10%14235&grp_id37%1000041&sub_grp_id37%1000042

Gruß
Helmut



Site Timeline