Fernseher empfehlenswert?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hello all,

da mein alter Telefunken-Farb-TV (von Opa geerbt, mittlerweile >25J) in  
letzter Zeit rapide nachlaesst, muss ich mich wohl oder uebel nach einem  
neuen Fernsehgeraet umsehen.

Gibt es da z.Zt. Empfehlungen oder Abratungen? Davor sind wir (also meine  
Eltern, mein Bruder und ich) langjaehrige Grundig-Kaeufer und damit  
eigentlich auch immer zufrieden gewesen. Der Philips meiner Eltern taucht  
nix, die haetten lieber bei Rasierern bleiben sollen...

Ich lege nicht sonderlich viel Wert auf irgendwelchen Schnickschnack,  
telefonieren muss ich mit dem Ding auch nicht, einfach nur fernsehen (und  
seltenst etwas Videotext, aber das ist ja wohl Standard heutzutage).

Mitgelieferter Schaltplan waere schoen, so wie bei allen TV, die wir  
bisher besassen.

Und: bei entsprechend grossem Seh-Abstand stehe ich auf grosse  
Bildschirme, 70cm sichtbare Diagonale sollten's schon sein.

*Heute* nun ist mir ein Geiz-ist-Geil-Prospekt in die Haende gefallen:

Thomson 33 MF 170, 84/76er Bildroehre (nix flat, nix 100 Hz lt.  
Beschreibung im Prospekt), Stereo 2x20W Musik, TOP-Text, Bildschirmmenue,  
Front-AV, Euro-AV, Sendersuchlauf (ach!?). 508,45 EYPO.
Nun, die Beschreibung ist eigentlich unwichtig, mich interessiert viel  
mehr:

- ist er diesen Preis wert?
- taugt er was?
- wie ist Thomson generell einzuschaetzen?

Oder:
Thomson 29 DX 400 S, 72/68 "extra flat" mit 100Hz fuer 498,28 EYPO.

Schneider Scenaro 29 M 301, 72/68 "real flat", 301,20 EYPO.


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Quoted text here. Click to load it
Wenn du das erste Mal einen FS mir planer Bildroehre hattest,
wirst du keinen anderen mehr wollen.
Ob dich 50Hz Flimmern mehr stoert, als 100Hz Artefakte, muss
du selber entscheiden.
Denk kurz darueber nach, was ein 100Hz FS als 100Hz Bild
zwischen 2 Bildern eines Tennisspiels einfuegt, bei dem
der Ball beim ersten hier und beim zweiten da ist,
und wie eine Vidikon ein senkrechtes Objekt in einem bewegten
Bild (Schwenk oder aus Fahrzeug) im Standbild darstellt,
und was das von 100Hz eingefuegte Bild zwischen den vorhergehenden
Bild mit schraegem Objekt und dem naechsten Bild mit schraegem
Objekt einfuegt, und wie es die Objekte geraderueckt.

Quoted text here. Click to load it
Es muss also nichts besonderes sein :-)
Ein 50Hz FS ist der Sony WegaLine KV29FX20 fuer ca. 420 EUR.
Natuerlich ohne Schaltplan, wie alles heutzutage.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
(MaWin)  02.01.04 in /de/sci/electronics:


Quoted text here. Click to load it

Reine Gewöhnung.
Wenn ich "früher" einen "Flat" gesehen habe, war für
mich das Bild für ersten paar Sekunden nach innen gebeult,
ehe sich meine Augen daran gewöhnt hatten.
Auch irgendwie nicht schön... ;-)


Quoted text here. Click to load it

Und das das Signal erstmal "on-the-fly" digitalisiert werden
muss um dann sofort wieder in ein analog Signal umgewandelt
werden muss und manche Hersteller gerade bei ersten, kostspieligen
Schritt sehr sparsam mit den Bits (5 Bit reichen..) und der Dynamik sind,
was dann zu teilweise grausamen Abrissen in Verläufen führt und die
Bildqualität deutlich unter die von VHS schiebt. Aber "100Hz" :-(.

Solange es noch rein analoge Geräte gibt, werden diese
von den Freaks bevorzugt.
Vielleicht wird das in der 3000 Euro Klasse besser, aber...


Quoted text here. Click to load it

Wat willste beim Sony mit einem Schaltplan?

Wie sagte mal ein Fachberater:
"Wollen Sie einen Fernseher oder kann's auch ein Sony sein?"
oder war das:
"Wollen Sie einen Sony oder gleich einen richtigen Fernseher?"?

Zockt Sony seine Kunden eigentlich immer noch so mit seinen
Ersatz-Fernbedienungen ab?

Den einzigen Vorteil den Sony hatte, waren die Trinitron-Röhren.
Sind aber auch nicht mehr so richtig zeitgemäss.

Wer sich heute einen (besseren?) Fernseher/DVCR kauft sollte
den Verkäufer auf jeden Fall mit der Frage nerven:
"Kann man da einen DVB-T-Tuner *einbauen*, ist das vorgesehen?"
Sonst suppt man ab 2010 (6 Jahre die das Gerät wohl sicher halten soll!)
wie unsere Vorfahren anno 1962 mit "Konvertern" rum, auch wenn die nun
"chique" "Setz-obenauf-Kasten" oder "Set top box" heissen, oder muss
mit einem Bruchteil der Sender "fülle" auskommen oder horrende
Kabelgebühren zahlen.


Re: Fernseher empfehlenswert?
Moin,


Quoted text here. Click to load it

DAS ist ein wirklich wichtiges Argument, danke sehr!


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
snipped-for-privacy@gmx.de (Dirk Salva) schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Das hilft leider nicht wirklich weiter, weil es im Moment noch kaum
um/aufrüstbare Fernseher gibt und man bei den Folgekosten in ein paar
Jahren nur spekulieren kann.
Wenn die vorhandene Kiste mitspielt, würde ich den Kauf noch 1-2 Jahre
hinausschieben.

Re: Fernseher empfehlenswert?
Rainer Zocholl schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Gibts zum Beispiel von Metz. Ebenso auch DVB-S und Festplattenrecorder.
Schaltplan müsste IIRC auch dabei sein (abgespeckt).

MfG
--
Jochen Reeg
snipped-for-privacy@gmx.de

Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Nach dem Metz, den sich meine Eltern (nach ihrem ersten uralten Metz und
dem kurzen Zwischenspiel mit einem Ferguson) seinerzeit gekauft haben,
kann ich nur davon abraten. Der hatte ständig Macken, die nicht
wegzubekommen waren.
Derzeit würde ich -auch wegen der unklaren Lage bzgl. DVB- ein
Billiggerät kaufen.
Auch der Metz wurde seinerzeit wegen seines nachrüstbaren Tuners gekauft
(CTV war in der Straße angekündigt), der Kabeltuner musste dann aber
eingelötet werden und kostete DM 450,-

Bernd

Re: Fernseher empfehlenswert?
snipped-for-privacy@privacy.net (MaWin)  schrieb am 03.01.04:


Quoted text here. Click to load it

Aha. Danke, das ist ein Argument.

Quoted text here. Click to load it

Lieber 50Hz als Artefakte, das habe ich schon entschieden.

Quoted text here. Click to load it

;-) Ich mache Fernsehen, da glotze ich nicht mehr wirklich haeufig.  
Ausserdem kommen eh nur noch Wh. von Wh. von Wh.. Aber Wert auf ein Bild,  
das besser ist als das jetzige lege ich schon.

Quoted text here. Click to load it

Urks. Dankend abgelehnt, Zoni kommt mir nicht in's Haus.


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Von "so nie" sollte man lieber die Finger lassen. Ich bin mit meinem
Philips bisher (~ 5a) sehr zufrieden und es war sogar der Schaltplan
dabei. Ist ein 85xx (16:9, flat, 32-Zoll Diagonale)

XL
--
Das ist halt der Unterschied: Unix ist ein Betriebssystem mit Tradition,
die anderen sind einfach von sich aus unlogisch. -- Anselm Lingnau

Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Gibts eigentlich noch irgendwelche Firmen, die so etwas mitliefern?
Gruss
Harald

Re: Fernseher empfehlenswert?
Harald Wilhelms schrieb:
Quoted text here. Click to load it

RFT Stassfurt, Technisat.

GG


Re: Fernseher empfehlenswert?
Harald Wilhelms schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Beim neuen Philips meiner Eltern ist auch einer dabei, OK ist aber kein
Billiggerät sondern ein 30Zoll LCD - hat aber wirklich ein superscharfes
Bild. Ich weis aber eh nicht ob ich da noch viel reparieren könnte - das
Ding ist mit hochintegrierten ICs vollgestopft, die wahrscheinlich nur
schwer zu bekommen sind.

Martin

Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Hallo!
Eher garnicht! Und wenn würde das vermutlich auch nicht viel nützen.
Allerdings sieht es so aus als ob Haupt-Reparaturlieferant das Netzteil ist
und da gibts ja einige Möglichkeiten....
Gruß von Hartmut



Re: Fernseher empfehlenswert?

Quoted text here. Click to load it

Hallo!

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen:
* Thomson sind billig.
* Ton und Bild bringen die nur mäßig rüber.
* Bildröhre meist nicht entspiegelt.
 Wenn Du auf ein gutes Bild und auf wirklich guten Ton stehst, dann nimm
keine
   Thomson.

Tip: Geh in den Fachhandel, und schau dir die Dinger in Echt an.
   Tonqualität kann man leider in manchen Läden nur sehr schlecht
beurteilen,
   weil da die akkustischen Begebenheiten anders sind, als im Wohnzimmer.
** Auf einen Y/C (SVIDEO) Eingang achten.
     (Wichtig für DVD-Player und Co.)
** Ich würde meinen Augen zuliebe auf 100Hz-Technik nicht mehr verzichten.
** Und zukunftsweisend gibt es vielleicht schon Geräte mit Digitaltuner?

Und wenn Du gerne Teletext schaust, dann achte auf  1000-Seitenspeicher.

Lieber für ein gutes Gerät mehr in die Börse greifen,
man sollte auch die nächsten 15 Jahre ein gutes Bild haben (+Ton).
Und wirklich Gutes kostet eben...

mfg
Edie



Re: Fernseher empfehlenswert?
snipped-for-privacy@web.de (Edmund Aigner)  schrieb am 03.01.04:


Quoted text here. Click to load it

Hm. Ein Loewe ist aber z.Zt. finanziell einfach nicht drin.

Quoted text here. Click to load it

Das hatte ich sowieso vor. Mir ging es hier eher um die Frage nach der  
technischen Haltbarkeit (in einem anderen posting wurden schlechte  
Netzschalter genannt), nicht um die Qualitaet.
Wobei, soo richtig viele Roehrenwerke gibt's doch sowieso nicht mehr auf  
der Welt, also wuerde ich eher auf schlechte Ansteuerungselektronik als  
auf schlechte Roehre tippen.

Quoted text here. Click to load it

Aha.


Wuerg. Nein danke.


ciao, Dirk

--
|      Akkuschrauber-Kaufberatung and AEG-GSM-stuff       |
|   Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Quoted text here. Click to load it

Ein Loewe ist auch keine Garantie für ein gutes Gerät.. Ich hab' hier
'nen Calida (zugegeben wohl einer der billigsten von Loewe), und bin mit
dem Teil mehr als unzufrieden.
Die Bedienung ist einfach grausam (4 Paare von +/- Tasten, die Menüs
müssen pro Menüebene mit _eigenen_ Hoch/Runter-Buttons navigiert werden,
Onscreen-Display schnarchlahm und dadurch völlig unbrauchbar.) Das
dingen hat nur einen SCART-Anschluss, und ist dazu noch nichtmal Y/C
bzw. S-Video-Fähig. Im RGB-Modus machten sowohl meine alte D-Box, wie
auch zwei verschieden DVD-Player Probleme. (Kein Bild, wenn Box bzw.
Player ausgeschaltet sind). bäh. nie wieder.

--
snipped-for-privacy@gmx.de, www.kreapc.de

Re: Fernseher empfehlenswert?
Quoted text here. Click to load it

Ich kenne zwar nur einen Loewe, aber der war teuer und dennoch Schrott
(oft defekt, Fernbedienung leicht stoerbar, hohe Stromaufnahme,
schlechtes Bild) und wurde nach 2 Jahren entsorgt, also klarer Fehlkauf.
Ansonsten halten Philips im Bekanntenkreis nicht besonders lange.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher empfehlenswert?
Thomas Kindler schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Der hat dann aber noch die alte Fernbedienung zum aufschieben und ist
schon etwas älter, oder?
Die Fernbedienung und die Menüführung der Nachfolger (seit ca. 4-5
Jahren) find ich sehr gelungen. Auch mit den Anschlüssen und
Einstellmöglichkeiten hat sich einiges getan.

MfG
--
Jochen Reeg
snipped-for-privacy@gmx.de

Re: Fernseher empfehlenswert?
snipped-for-privacy@gmx.de (Dirk Salva) wrote in message

Quoted text here. Click to load it

Ich habe vor kurzem meinen Zweitfernseher mit 51cm Bildröhre entsorgt
(Wackelkontakt im Tunerbereich; meine Augen lassen leider kein Nach-
löten von SMD-Platinen zu.) Ist es eigentlich sinnvoll, die Bildröhre
samt Ablenkspulen als einziges Verschleissteil aufzuheben und kann man
die dann bei gleicher Bildgrösse ohne Neuabgleich austauschen?
Fragt sich
Harald

Re: Fernseher empfehlenswert?
snipped-for-privacy@web.de meinte am 02.01.04
zu dem Thema "Re: Fernseher empfehlenswert?":

Quoted text here. Click to load it
Weitere Marken von Thomson sind IMO
Saba,Telefunken, (Nordmende ?)

Tschüss aus Eberbach / Odenwald
** Höchster Berg im Odenwald : Katzenbuckel 636 m **
## CrossPoint v3.11 R ##

Site Timeline