Bistabile Kippstufe an Soundkarte anschliessen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo zusammen,

ich moechte gerne eine bistabile Kippstufe an eine Soundkarte am Computer
anschliessen. Hat da jemand Erfahrung von Euch? Hintergrund: Am Computer
wird ein akustisches Signal erzeugt, das ich ueber die Soundkarte
abgreifen kann. Dieses Signal ist kurz, und ich moechte eine bistabile
Kippstufe anschliessen, damit ich das Signal quittieren kann. Solange ich
nicht quittiere soll das Signal der bistabilen Kippstufe einen Gong
ansteuern. Was fuer eine Spannung wird dort an der Soundkarte erzeugt? Wie
greift man das am Besten ab, bzw. wie koppelt man das am Besten aus?

Gruss

Thomas

Re: Bistabile Kippstufe an Soundkarte anschliessen


Thomas Schweikert schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Geh' von einem NF-Signal aus, das ca. 0.5..2V effektiv besitzt (entsprechende
Aussteuerung durch das Signal vorausgesetzt). Über einen Koppelkondensator und
eine Gleichrichtung mit Glättung einen Schmitt-Trigger ansteuern, hiermit die
Kippstufe (Monoflop). Ggf. hat das Monoflop eine ST-Eingang.

Gruss Udo



Site Timeline