Arduino Nano Klon reparieren (Sicherung)

Hallo,
Bei einem Bastelprojekt hatte ich gleich zweimal Pech und habe beim
Testen versehentlichen einen Kurzschluss gebaut. Zwei Arduino Nano Klone
brennt dann eine Schottky-Diode durch. Eine Sicherung hat man sich gespart.
Also war ich auf der Suche einer ausreichend besch***eidenen
Schottky-Diode. Ich habe jetzt schon den zweiten Satz da. Ich bekomme
aber keine Schottky-Dioden besorgt die ausreichend schrottig sind das
die wieder als Sicherung taugen. Die, die ich zuletzt besorgt hab
Also dachte ich mir: Wenn schon reparieren, dann vielleicht besser
gleich richtig und in Serie zur Diode eine Sicherung verbauen. Fragt
sich nur welche. Viel Platz habe ich nicht um die Schaltung zu
Schmelzsicherung? Welche bieten sich an wenn kaum Platz da ist? Optimal
Manuel
Reply to
Manuel Reimer
Loading thread data ...
Am 17.01.2020 um 22:54 schrieb Manuel Reimer:
Wieviele mA braucht denn der Nano? Solange die Polyfuse schneller als die 3A Diode ist, passt doch alles.
schneller! Bei der Auswahl den Innenwiderstand beachten!
formatting link
Reichelt PFRA 020 sollte auch passen.
mfG W.Martens
Reply to
Wolfgang Martens
Accidents are the invasion of the unprepared by the unexpected G.C.Elenton
Ich bin im Lauf der Jahre zur Einsicht gekommen,
strikt trennen sollte. Und sich Aufwand beim Breadboard durch weniger Frust beim Debugging bezahlt macht:
formatting link

In dem Fall begrenzt der lokale Spannungsregler den Strom.
Im Regelfall sind nur Halbleiter schnell genug
formatting link

Ich gebe mich nur mit der gelben ATEX-Tonne
ab.
MfG JRD
Reply to
Rafael Deliano
Der Nano braucht an sich kaum was.
verhindern das bei der Entwicklung irgendwas auf PC-Seite kaputt geht.
Ich habe noch einige Zeit gesucht nach Bauteilen mit denen ich die kaputten Nanos wieder nutzbar mache und bin auf diese Teile gekommen:
formatting link

16 vom CH340 mit der Sicherung.
brauchbare Polyfuses schon ab Werk:
formatting link

Wenn man bei denen im Diagramm auf Seite 3 die Linien verfolgt sieht
Leider konnte keinen Versender finden der mir eine kleine Anzahl davon
Manuel
Reply to
Manuel Reimer
Reichelt hat Littelfuse in SMD, in 1206 z.B. die LITT NANOSMDC050 (da steht 1A, das ist aber Quatsch als Nennstrom).
cu Michael
Reply to
Michael Schwingen
Am Freitag, 17. Januar 2020 22:54:28 UTC+1 schrieb Manuel Reimer:

n
t.
gendwann
r


Reparieren. Uff. Was kostet das Ding bei Ebay ? 2 oder 3 Euro ?
Reply to
wernertrp
Darauf kommt es doch garnicht an. Die Dinger sind bei mir Verbrauchsmaterial. Die Nanos und die Pro Micros habe ich immer reichlich da und verbaue die in verschiedensten Projekten.
Der Mikrocontroller ist noch bestens. Es ist nur eine Diode hin. Und wenn ich bei der Gelegenheit die Schaltung sogar besser machen kann (da fehlt im China-Klon defintiv eine Sicherung die beim Original drin ist), dann um so besser.
Manuel
Reply to
Manuel Reimer
Am 19.01.2020 um 11:04 schrieb Manuel Reimer:
formatting link
Reply to
Sebastian Wolf

ElectronDepot website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.