Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi Leute,

vor Jahren galt IMHO einmal, dass man PC-Netzteile nicht als "normale"
Spannungsquelle missbrauchen kann. Gründe waren - so weit ich mich
erinnere - damals unter anderem:
- unsymmetrische Belastung auf 5V und 12V extrem ungünstig
  (also wenn man z.B. nur 5V brauchte und 12V leer ließ)
- Grundlast notwendig
- extrem schlechter Wirkungsgrad bei Belastung nur einer
  Spannungsquelle

Gilt das immer noch? Oder kann man PC-ATX-Netzteile mittlerweile auch
"leer" und "on power" laufen lassen, ohne dass man sie damit hinrichtet
und ohne größere Probleme?


Karl
--  
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."

Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?
On Tue, 25 Jun 2013 21:41:24 +0000, Karl Davis wrote:

Quoted text here. Click to load it

Bei ATX 1.x-Netzteilen reichte eine Mindestlast auf 5 V. ATX 2.x möchte  
12 V belastet haben. Auf 3.3/5 V gibt es in modernen PCs kaum noch Last  
(Laufwerke, bißchen USB und das war's auch schon).

Quoted text here. Click to load it

Solange Du bei einem 80PLUS-Netzteil nicht mindestens 20 % der  
spezifizierten Maximalleistung entnimmst, ist der Wirkungsgrad nicht  
besonders gut. Moderne Netzteile, die nach 80PLUS Gold zertifziert sind,  
arbeiten aber auch bei niedriger Last (20-50 W) sehr effizient. Das gilt  
aber nur bei Verwendung von 12 V.

Quoted text here. Click to load it

Kommt auf's Modell an. Vorgesehen ist es nicht.

Joseph

Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?
Karl Davis:
Quoted text here. Click to load it

Ja. Grün und schwarz verbinden. Evtl. braucht es stärke Dioden in der  
12V Schiene.

Falk D.  



Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?
Am 25.06.2013 23:41 schrieb Karl Davis:

Quoted text here. Click to load it

In der letzten verbliebenen Bastlerpostille war diesen Monat ein  
ATX-Labornetzteil-Adapter drin. Im wesentlichen ein Flipflop zum  
Ein/Ausschalten per Taster und ein Haufen Polklemmen.

Wie gut *Dein* Netzteil mit geringer oder schiefer Belastung klarkommt  
und was auf den anderen Spannungen passiert wenn eine mal  
kurzgeschlossen wird, hängt mit dem Gewicht und dem Preis des Gerätes  
zusammen. Es gibt Markenprodukte, die Schutzfunktionen aufweisen, welche  
eines Industrienetzteils würdig sind. Das krasse Gegenteil davon ist  
aber auch nicht selten.


Einmal einen Prototypen durch Überspannung geschossen, und was richtiges  
von Nemic/Lambda oder Eplax/Vero hätte sich locker amortisiert.


Patrick

Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?
Am 26.06.2013 19:38, schrieb Patrick Schaefer:

Quoted text here. Click to load it

Vorsicht, da wird auch gerne mal Zement eingebaut!


Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?
Quoted text here. Click to load it
Entspricht also dem, was ich schon vermutet habe.

Quoted text here. Click to load it

Gutes Stichwort! Was gibt es denn für brauchbare Marken, nach denen man
Ausschau halten kann? Mir bekannt sind seit langem Nemic Lambda und
Mean Well, für Schaltnetzteile in Laptoplader-Bauform scheint HiPro
ganz brauchbar zu sein. Wen/was gibt's noch? Bin bei
Ladeschaltnetzteilen mal böse auf die Schnauze gefallen, eingesteckt,
und meine DSL-Verbindung ging von 15MBit auf 2MBit runter (mit
ständigem Sync-Verlust), so sehr haben die Dinger gestört.

Momentan suche ich ca. 12V/6A und 5V/3A auf Sekundärseite. Umgekehrt
(also hoher Strom bei 5V) findet man sehr oft, meine Anforderung
kaum...


Karl
--  
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."

Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?

Quoted text here. Click to load it

Elektor.
Stimmt nicht so ganz. Den Funkamateur würde ich da noch mithinzuzählen,  
zumindest Teile davon. Und dann gibt es ja auch noch CircuitCellar (ok; Thema  
verfehlt; das ist ja schon Ausland).

M.

Re: Aktuelle PC-Netzteile ohne PC nutzbar?
Quoted text here. Click to load it


Keine praktischen Erfahrungen damit, aber vielleicht hilft dir
einer der Links da:

https://www.sparkfun.com/products/9558
http://www.adafruit.com/blog/2012/12/04/converting-atx-power-supply-to-lab-bench-power-supply-f-a-q/
http://hackaday.com/2012/06/26/building-a-bench-supply-without-altering-the-atx-psu/


/ralph
--  
http://www.flickr.com/photos/sooperkuh/

Site Timeline