OT Unpersönl. Anrede in USA

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View

namentlich kennt, einen (e)Brief mit

    Sehr geehrte Damen und Herren,

zu beginnen.

   - Was schreiben Amerikaner da?

   - Ganz dunkel spukt in meinem Kopf die Vorstellung, dass in den
     USA nicht mit Komma, sondern mit Doppelpunkt abgeschlossen
     wird. Richtig?





A. Mehl
--  






aber unvermeidlicher Prozess des Umdenkens werden, anders haben unsere

Leserbrf. - nicht von mir - FAZ 26.8.2013
r

Re: OT Unpersönl. Anrede in USA
Am 21.03.2017 um 08:38 schrieb Albrecht Mehl:

Quoted text here. Click to load it
(...)




(...)

www.leo.org existiert.




Re: OT Unpersönl. Anrede in USA
Albrecht Mehl wrote:
Quoted text here. Click to load it

Dear Sirs<Komma>

--  




/ \  Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Re: OT Unpersönl. Anrede in USA
Quoted text here. Click to load it

Nein und nein.


an eine Firma:

   Dear Sir or Madam:


Komma geht auch, ist eher weniger formell, also wird man,
wenn man den Adressat nicht kennt, den Doppelpunkt benutzen.


auch diese "Anrede":

   To whom it may concern:

das ist einerseits eine feststehende Floskel, aber wenn man jemanden
explizit anschreiben will, aber seinen Namen nicht kennt, dann ist das
"may concern" etwas wenig, denn ich will ja, dass er sich damit befasst.


 - Andi

Re: OT Unpersönl. Anrede in USA
On 2017-03-21 00:38, Albrecht Mehl wrote:

Quoted text here. Click to load it

Dear Ladies and Gentlemen,

...

"Dear Sir or Madam" findet man eher in formellem Austausch mit Aemtern,  
klingt etwas hoelzern.


Quoted text here. Click to load it

Normalerweise mit Komma, dann eine Leerzeile, danach mit einem  
Grossbuchstaben anfangen. Als erstes sollte nicht das Wort "I" (fuer  
"ich") stehen, das wird von machen als schlechter Stil gesehen. Ausser  
man ist ... <raeusper> ... Praesident mit sehr ausgepraegtem  
Selbstbewusstsein  :-)





Quoted text here. Click to load it

Schon ok, hast ja auch OT geschrieben.

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: OT Unpersönl. Anrede in USA
Joerg schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Agent Orange?

--  
mfg Rolf Bombach

Site Timeline