Was ist mit Framos los? (S/W-)CCD-Zeilen gesucht

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Ich brC3%A4uchte fC3%BCr das Bot-Projekt ein paar S/W-Zeilen-CCDs, al=
so
bei framos.de vorbeigeschaut und auch gleich ein paar passende
Teile gefunden, ABER: Keine der CCD-Zeilen ist momentan im Shop
verfC3%BCgbar.

Also schaue ich noch nach, was momentan so an bildgebend
progressiv CCDs verfC3%BCgbar ist. Auch dort meistens Fehlanzeige...

WeiC3%9F jemand ob die momentan gewisse Probleme haben, bzw. wo ich
sonst noch S/W-CCD-Zeilen herbekommen kC3%B6nnte (1024 Pixel wC3%BCrd=
en
vC3%B6llig reichen, mehr nehme ich aber auch gerne)? Sie sollten
eine hohe Empfindlichkeit haben und rauscharm sein, sowie einen
Shutter haben, sodass ich in heller Umgebung die Belichtungszeit
einstellen kann.

Aus einem alten S/W-Handscanner habe ich hier noch eine Platine
auf der eine CCD-Zeile aufgelC3%B6tet ist, allerdings weiC3%9F ich
(noch) nicht, was das fC3%BCr ein Typ ist. Bevor ich mich aber daran
mache das Teil auszulC3%B6ten frage ich hier mal nach, ob jemand
anhand der GND/NC-Pinbelegung eine Vermutung hat (z.B. aus alten
DatenblC3%A4ttern), was das fC3%BCr ein Teil sein kC3%B6nnte. Das Ge=
hC3%A4use
ist ein 22-Pin Cer-DIP
Pin 1 scheint V_out zu sein (hC3%A4ngt an einem spannungsfolgenden
PNP so wie in den Appnotes der CCD-Zeilen die ich bei Framos
gefunden habe).
Folgende Pins sind auf GND gelegt: 2, 3, 5-8, 11, 12, 14-18, 22.
Auf Vcc liegen die Pins 4, 10 und 20.

Alle anderen Pins haben irgendwas mit der Ansteuerung zu tun,
d.h. darunter mC3%BCssten RON, CLK und noch ein paar andere je
Modell sein.

Und jetzt noch die Frage in die Runde: Falls jemand noch
CCD-Zeilen (mit passendem Datenblatt und natC3%BCrlich
funktionierend) rumliegen hat, die er gerne abgeben wC3%BCrde, wC3%A4=
re
ich ein dankbarer Abnehmer. Am liebsten S/W, Farbe stC3%B6rt
eigentlich nur bei dem was ich vorhabe.

Wolfgang Draxinger
--20%
E-Mail address works, Jabber: snipped-for-privacy@jabber.org, ICQ: 134682867


Re: Was ist mit Framos los? (S/W-)CCD-Zeilen gesucht
Quoted text here. Click to load it
Ah die böse Industrie: einen Markt gibts wo Angebot auf Nachfrage
trifft. Framos wird sich der mangelnden Nachfrage angepaßt haben.

Quoted text here. Click to load it
Die Beschriftung ist wenn überhaupt unten aufgedruckt.
Mit Mikroskop kann man oft auch reinschauen: manchmal
spendiert Hersteller wenigstens Logo im Silizium.
Shutter bedeutet aber weniger Pixel, also nicht die Chips
die bei Consumer eingesetzt werden.

CCD-Zeilensensor threads gabs hier öfters,
in einem der letzten wurde
http://www.eureca.de/neu-german/optoelectronic/sensor-samples.html
als Bezugsquelle genannt. Die haben auch Preisliste incl. ILX751
ca. 24 EUR.
Meine (obsoleten) ILX703 stammen von Glyn, waren anfangs teuerer
( 70DM ).  

Quoted text here. Click to load it
Zu Testzwecken kann ich einen meiner beiden ILX703 durchaus leihweise
beistellen. Zu dem gibts auch Artikel mit Schaltungen.

Quoted text here. Click to load it
Triangulation ? Skeptisch wegen Umgebungslicht, treibt den Sensor
schnell in Sättigung.
Die fertigen Teile von Sharp verwenden glaube ich PSDs.
Gibts in Bauform ähnlich langer CCD-Zeile:
http://www.embeddedforth.de/temp/psd.pdf Bild 1 ( Artikel unfertig )
Da wäre hier ein Dutzend davon, zu Testzwecken kann ich da leihweise
auch einen raussuchen.

MfG  JRD

Re: Was ist mit Framos los? (S/W-)CCD-Zeilen gesucht

Quoted text here. Click to load it

Dachte ich mir schon.

Quoted text here. Click to load it

Isch 'abe aber leider kein Aufsichtmikroskop (da mC3%BCsste ich in
der Uni vorbeifahren).

Quoted text here. Click to load it

Eigentlich reichen 1000 Pixel vC3%B6llig aus. Immerhin fC3%BChrt das =
bei
einem isotropischen Rundumpanorama zu 3141 Pixeln in der
Horizontalen, wobei man da als Coder natC3%BCrlich eine durch eine
2er-Potenz teilbare Zahl verwendet.

Quoted text here. Click to load it
http://www.eureca.de/neu-german/optoelectronic/sensor-samples.html
Quoted text here. Click to load it

Danke.


Leihweise eher nicht, das wird wenn schon gleich fest verbaut.

Quoted text here. Click to load it


Jain. Stereo Panoramakamera: 2 senkrechte Zeilen in ca. 8cm
C3%BCbereinander montiert mit 2 separaten Objektiven. Das ganze
senkrecht der geometrischen Achse in der optischen Mitte
drehbar. Das wird mit einem bC3%BCrstenlosen Motor in Drehung
versetzt. Innen sitzt noch eine Taktscheibe + Lichtschranke.
Durch die Drehbewegung erhC3%A4lt man eine schC3%B6ne Rundumsicht mit=

einer von der Rotationsgeschwindigkeit abhC3%A4ngigen Bildrate. Das
kommt auf jeden Fall gC3%BCnstiger, als 2 Kamers mit
Hyperbolspiegel. Alleine die Spiegel kosten schon ~300EUR/Stk,
wenn man gute haben will. Und die AuflC3%B6sung ist sowieso um
einiges besser.

Eine (grobe) Entfernungsmessung geht damit natC3%BCrlich auch.

Quoted text here. Click to load it

Die Sharp-Entferungssensoren verwenden wir auch, genauso wie
Ultraschall.

Es geht hier wirklich um Bildgewinnung, soz. ein Zylinderscanner
mit einer Optik kurzer Brennweite die auf Unendlich fokussiert
ist.

UrpsprC3%BCnglich gar nicht vorgesehen werden wir den Bot bei der
nC3%A4chsten RoboCup-Rescue mitmachen lassen.

Ich muss mir mal wieder ein paar Hits ergaunern ;-) und verlinke
daher ganz frech das Videos des GelC3%A4ndetests:
<
http://youtube.com/watch?v3D%kQi3aihMW_4

Noch fC3%A4hrt das Ding da rein ferngesteuert ohne autonome Reaktion,
aber immerhin schon mit dem Computer, der spC3%A4ter die
Kommunikation C3%BCbernehmen wird (Joystick-Position wird in
UDP-Pakete verpackt und geht per WLAN an den Comm-Rechner, der
dies an den C2%B5C des Motorcontrollers weiterleitet).

Wolfgang Draxinger
--20%
E-Mail address works, Jabber: snipped-for-privacy@jabber.org, ICQ: 134682867


Re: Was ist mit Framos los? (S/W-)CCD-Zeilen gesucht
Quoted text here. Click to load it
Man kann die Pixel nicht beliebig langsam auslesen es handelt
sich ja um ein "analoges" Schieberegster. In meiner Schaltung
werkelt deshalb ein ADC0820 (Semi-)Flash-Wandler bei 2,5MHz das
ist schon eher Untergrenze.
  Heute gibt es wohl Kamera-Sensoren mit A/D auf dem Chip die
einfacher von Controller ansteuerbar sein sollten. Aber eben nicht
als Zeilensensoren und meist mit winzigen Pixeln.

Quoted text here. Click to load it
Was häufig bei ebay rumfliegt sind Barcode-Scannerwürfel ca. 5cm
Kantenlänge a la Microscan 510 bzw. 520.
D.h. Laser, Polygonspiegel und Motor, optischer Empfänger ( Fotodiode )
der dann sofort binär wandelt und Muster auf RS422 ausgibt.
Öffnungswinkel ist begrenzt ca. +/-40 Grad müsste man also nochmal
drehen können.
Stromverbrauch etwas hoch 5V/240mA und braucht noch +/-12V, müsste
man also auch da werkeln. Zudem benötigt man das Positionssignal
des Motors, liefert aber glaube ich zumindest Indexpuls.
Das optische Signal würde man wohl auch lieber analog abgreifen.
Sowas ist also nicht direkt ein Triangulations-Distanzsensor,
aber nahe dran. Enthält viel miniaturisierte Mechanik/Optik die man
sonst schwer selber bauen kann.
  Über Polygonscanner kann ich aus den frühen 80ern noch Artikel
raussuchen.

MfG JRD

Re: Was ist mit Framos los? (S/W-)CCD-Zeilen gesucht

Quoted text here. Click to load it

Und wo ist da das Problem? Man kann sich ja beliebig viel Zeit
zwischen dem Auslesen lassen (das Auslesen selber muss natC3%BCrlich
entsprechend schnell gehen).

Deswegen ja auch die Notwendigkeit eines Shutters, um die
Belichtungszeit einstellen zu kC3%B6nnen.

Quoted text here. Click to load it

Ja, nur bin ich primC3%A4r nicht an einer Entfernungsmessung, sondern
der Bilderfassung interessiert.

Wolfgang Draxinger
--20%
E-Mail address works, Jabber: snipped-for-privacy@jabber.org, ICQ: 134682867


Re: Was ist mit Framos los? (S/W-)CCD-Zeilen gesucht
Wolfgang Draxinger schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Wobei auch letzteres normalerweise nicht notwendig ist, da
die lichtempfindlichen Sensorelemente und das Auslese-
register getrennt voneinander sind.

Ohne Shutter begrenzt dann die maximale Auslesegeschwindig-
keit die minimal erreichbare Belichtungszeit.

Zu langsam sollte man wegen dem Dunkelstrom natürlich auch
nicht auslesen.

Quoted text here. Click to load it

Nur die minimale, was bei Tageslichtbedingungen allerdings
nicht unwichtig ist.
0.5 ms könnten schon zu viel sein (ILX503 zB).

Quoted text here. Click to load it

Stelle ich mir schon grundsätzlich sehr schwierig vor, mit
nur einer Zeile und einem wackelnden Gerät... naja würde mich
jedenfalls interessieren wenn das was geworden ist.

Gruß, Jens




Site Timeline