USB-Kabel EMVerträglich

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Moin!

Ich suche hochwertige, nichtstrahlende USB-Kabel (A-Plug auf B-Plug) zum
Anschluß diverser USB-Geräte an den Funk-PC. Wenn ich das mitgelieferte
Kabel einer Hercules DJControl vollständig, ca. 10 Windungen, auf einen
fetten Ferrit wickle, saut es nicht mehr auf Kurzwelle herum, aber die
DJControl hängt direkt am PC-Gehäuse. Wie unpraktisch. Der Beam ist ca. 6m
über mir.

Hinweise aus der Praxis sund willkommen.

 73, Norbert

--  
ZX-12R '02 - 56,27

Re: USB-Kabel EMVerträg lich
Norbert Goettsche schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Aus S-FTP selbst crimpen/löten?
Die Stecker gibt es lose.

USB und Funk birgt irgendwie immer ein Konfliktpotential.

MfG

Frank

Re: USB-Kabel EMVerträg lich

 Moin Frank,

Quoted text here. Click to load it

da ich faul bin und so oder so irgenwo bestellen muss, hätte ich viel
lieber ein fertiges Kabel :-)

 73, Norbert

--  
ZX-12R '02 - 56,27 Mm

Re: USB-Kabel EMVerträglich
On Sun, 1 Dec 2013 15:21:48 +0000 (UTC), Norbert Goettsche

Quoted text here. Click to load it

Einer ordentliche Anlage ist in einem RACK montiert,
 einem eisernen Blechkasten mit Türen und Einschüben.
Das Consumergraffel wird immer versagen.

Jetzt die Welt retten ist ein anstrengendes Verfahren.
Ich hab das einmal gemacht und es war entsetzlich.
Die Arbeit war unendlich.
Das fing an mit Motherboard Masseverbindungen zum Gehäuseboden,
die Blechwinkel hinten welche die Stecker tragen mit dem Außengehäuse
verlöten, Abschirmgeflechte über die Kabel zu Tastatur und Maus
und Betrieb über einen gekapselten 1:1 Trafo, Zusatzelkos zur
Powersupply (eine ganze Batterie). Sowie eine Kupferschiene
hinten am Schreibtisch als Sternpunkt für alles.
Blechgehäuse über den CRT Monitor.
 Ja, die CRT Gehäuse gab es extra für diese Zwecke.
Kupferfolie unter der Tastatur.
Dann liefen die Börsennachrichten auf Längstwelle klaglos.

Nach 2 Jahren war der Computer obsolet und alles Übrige auch.
Alles umsonst.

Einfacher ist es wenn man nur eine bestimmte Frequenz entstören muß.
Man nimmt den Receiver, 2 m Koax mit 5 cm blanken Mittelleiter und
sucht wo's rausdampft.

w.

Re: USB-Kabel EMVerträglich
...Interessantes, aber wenig hilfreiches :-)

 Moin Helmut,

mein Problem lässt sich mit Ferrit am PC-seitigen Ende lösen, also sollte
es ein gutes Kabel auch können. Ebenso verhindert ein Ferritring, dass sich
die Alu-Apple-Tastatur kurz abmeldet wenn ich auf 10m sende.

Hinweise auf Anbieter bzw. Hersteller HF-tauglicher USB-Kabel nehme ich
gern entgegen.

 73, Norbert

Re: Re: USB-Kabel EMVerträglich

Quoted text here. Click to load it

Ich glaube, besseres Kabel hilft da nicht, da die Pampe ja über den USB-
Schirm rausdampft (das wirkt wie ne Antenne). Ausser da tonnenweise Ferrite  
dranzubringen, könntest du noch versuchen, den USB-Schirm niederohmig direkt  
mit dem PC-Chassis zu verbinden (kurze dicke Litze! - aus unbekannten Gründen  
schliessen manche Hersteller den Schirm gar nicht erst am Motherboard an) und  
nach den Störquellen im Inneren zu suchen und die zu entstören (naja, wie  
Helmut schon schrieb nix was Spass macht).

M.  
--  

Re: USB-Kabel EMVerträglich

Quoted text here. Click to load it
 also
Quoted text here. Click to load it

In der Vergangenheit sind mir hin und wieder Schaltungen begegnet, die
aktiv die Masse mit einem OP auf ihr Potential festnageln. Da ich
sowas nie genauer beleuchtet habe mal die Frage: wäre das für solchen
Fall nicht genau richtig?

Marc


Re: USB-Kabel EMVerträglich

 Hi Matthias,

danke für den Hinweis. Wenn ein vermeintlich hochwertiges Kabel von
Oehlbach keine Abhilfe schafft, dann versuche ich die Masseverbindung.
In der BCC-mailinglist empfahl jemand Kabel dieses Herstellers.

 73, Norbert

Quoted text here. Click to load it


--  
ZX-12R '02 - 56,27 Mm

Re: USB-Kabel EMVertrAxglich

 On 02 Dec 13 at group /de/sci/electronics in article snipped-for-privacy@news.rrr.de

Kannst Du bitte TOFU samt Vollquottelei abstellen? Und richtig quoten?  
Danke!


Quoted text here. Click to load it

Oehlbach Kabel sind hochwertig, weil sie aus der Chinaschrottkiste  
stammen und denen vorher das Kupfer sauerstofffrei gemacht wurde.
Dann werden sie mit Schlangenöl bei -13,42°C massiert. Dabei dürfen sie  
sich nicht um mehr als 42mK erwärmen. Optimal um 11mK/h auf 17°C 13 Tage  
 getempert.

Dann bei Vollmond im nackten Schoss von 80 jährigen Jungfrauen unter  
abmurmeln von EMV Voodoo Flüchen sanft auf 37°C erwärmt um dann über die  
Schenkel von denen gerollt und verpackt werden.

Alles sehr teuer, geheimnisumwoben und garantiert wirkungsvoll.

Ich glaube, ich sollte als Whistleblower schnellstens meine Flucht nach  
Moskau planen.



Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--  
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: USB-Kabel EMVerträglich
snipped-for-privacy@spambog.com wrote:
Quoted text here. Click to load it

Du hast dafür gerade das Subject zerschossen => Repariert.


Micha

Re: USB-Kabel EMVerträglich

 On 02 Dec 13 at group /de/sci/electronics in article 2013-12-02.13_13_26.0000005295.0000002645.WStation2.A0.flnews@stz-e.de

Quoted text here. Click to load it


Nö, das war nicht ich, sondern der Vollquottel!


Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--  
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: USB-Kabel EMVerträglich
snipped-for-privacy@spambog.com  wrote:
Quoted text here. Click to load it

Nein, die (korrekte) Betreffzeile von Norbert lautete:
Subject:  Re: USB-Kabel EMVerträglich

Und du hast das hier draus gemacht:
Subject: Re: USB-Kabel EMVertrAxglich


Micha

Re: USB-Kabel EMVerträglich

 On 02 Dec 13 at group /de/sci/electronics in article 2013-12-02.15_14_44.0000003813.0000001905.WStation2.A0.flnews@stz-e.de

Quoted text here. Click to load it

Nein, das habe ich geschrieben, nicht der Vollquottel NG.
Lerne quoten! Und Zitatebenen zu beachten.

Quoted text here. Click to load it


BTW XP macht den Unfug mit EMVertrAxlich nicht. Es macht die korrekten  
Umlaute. Hier das ä statt Ax !

Einer von uns beiden ist unfähig den Zeichensatz:
1. richtig zu deklarieren,
2. das subject korrekt darzustellen
3. den Zeichensatz richtig zu interpretieren

Und lerne quoten

HINT: mein XP macht es richtig und verfälscht keine subjects.

Und nu?

Steh halt früher auf, learn to quote, lerne Header richtig zu lesen,
nimm den Mund nicht so voll und beachte meine Sig und NUHR!


Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--  
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: USB-Kabel EMVerträglich
Am 02.12.2013 19:13, schrieb Wolfgang Allinger:

Quoted text here. Click to load it

Es ist hier nun mal so angekommen, und zwar zuerst in deinem Posting.

Hanno

Re: USB-Kabel EMVerträglich

 On 02 Dec 13 at group /de/sci/electronics in article snipped-for-privacy@mid.individual.net

Quoted text here. Click to load it



Nein, XP hat das subject nicht verändert, zerstört wurde der Text von  
dem Vollquottel, den ich mit XP korrekt zitiert habe. XP korigiert nix,  
und ändert nix. Basta.

Lass Dir den Thread_Tree anzeigen, dann solltest Du es sehen können.



Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--  
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: USB-Kabel EMVerträglich
Am 02.12.2013 20:42, schrieb Wolfgang Allinger:

Quoted text here. Click to load it

Nein. Threadverlauf, raw Ansicht:

Subject: Re: USB-Kabel  EMVerträglich
Date: Mon, 2 Dec 2013 11:52:22 +0100

Subject:  Re: USB-Kabel EMVerträglich
Date: Mon, 2 Dec 2013 11:22:07 +0000 (UTC)

wird beides von Thunderbird als

Re: USB-Kabel EMVerträglich

angezeigt.

Dann du:

From: snipped-for-privacy@spambog.com (Wolfgang Allinger)
Subject: Re: USB-Kabel EMVertrAxglich
Date: 02 Dec 2013 08:46:00 -0300

Vielleicht macht ja dein XP alles richtig und das ist woanders  
kaputtgegangen, aber ich wüßte gerade nicht, wo.

Hanno


Re: USB-Kabel EMVerträglich

 On 02 Dec 13 at group /de/sci/electronics in article snipped-for-privacy@mid.individual.net

Quoted text here. Click to load it



XP zeigt den Thread so an:
01.12  Norbert Goettsche                   USB-Kabel EMVertrAxglich
01.12  +-Frank Scheffski               Re: USB-Kabel EMVerträg lich
01.12  | +-Norbert Goettsche          Re: USB-Kabel EMVertrAxg lich
01.12  +-Helmut Wabnig                  Re: USB-Kabel EMVerträglich
01.12  | +-Norbert Goettsche           Re: USB-Kabel EMVertrAxglich
02.12  |   +-Matthias Weingart
02.12  |     +-Norbert Goettsche
02.12  |     | +-Wolfgang Allinger
02.12  |     |   +-Michael Baeuerle     Re: USB-Kabel EMVerträglich
02.12  |     |   | +-Wolfgang Allinger
02.12  |     |   |   +-Michael Baeuerle
02.12  |     |   |     +-Wolfgang Allinger
02.12  |     |   |       +-Hanno Foest
02.12  |     |   |         +-Wolfgang Allinger
02.12  |     |   |           +-Hanno Foest
02.12  |     |   +-Norbert Goettsche
02.12  |     |     +-Wolfgang Allinger
02.12  |     |     +-Ralph Aichinger
02.12  |     +-Marc Santhoff            Re: USB-Kabel EMVerträglich
02.12  |     +-Norbert Goettsche
01.12  +-gUnther nanonüm                Re: USB-Kabel EMVerträglich


XP zeigt typisch an, wenn das subject verändert wurde.
Da kannst Du sehen, dass der NG mit (Ax) und der FS mit (<SP>) ihre  
Mailer flasch eingestellt haben und ich keine subjects verändert habe:
Hinter meinem Namen taucht nie das subject auf, d.h. ich schicke das  
vorherige subject 1:1 unverändert raus.

Du kläffst den flaschen Baum an. Und wenn TB das nicht kann, dann iss er  
eben nicht so gut wie XP (drum bleib ich dem XP treu seit ca. 1990 :)



Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--  
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: USB-Kabel EMVerträglich
Quoted text here. Click to load it

Und mein tin zeigt es so an:

     1      [  15]  USB-Kabel EMVerträglich                                   Norbert Goettsche
     2      [  12]  +->                                                       Frank Scheffski
     3      [  16]  | `->USB-Kabel EMVerträg lich                             Norbert Goettsche
     4      [  42]  +->                                                       Helmut Wabnig
     5      [  13]  | `->                                                     Norbert Goettsche
     6      [  22]  |   `->                                                   Matthias Weingart
     7      [  28]  |     +->                                                 Marc Santhoff
     8      [  36]  |     +->                                                 Norbert Goettsche
     9      [  37]  |     | `->USB-Kabel EMVertrAxglich                       Wolfgang Allinger
    10      [   9]  |     |   +->USB-Kabel EMVerträglich                      Michael Baeuerle
    11      [  23]  |     |   | `->                                           Wolfgang Allinger
    12      [  20]  |     |   |   `->                                         Michael Baeuerle
    13      [  52]  |     |   |     `->                                       Wolfgang Allinger
    14      [   7]  |     |   |       `->                                     Hanno Foest
    15      [  26]  |     |   |         `->                                   Wolfgang Allinger
    16      [  33]  |     |   |           `->                                 Hanno Foest
->  17      [  78]  |     |   |             `->                               Wolfgang Allinger


Quoted text here. Click to load it

Nein, dein Newsreader kommt offenbar nicht mit UTF-8 zurecht und
verwurstet Postings, die bei anderen korrekt dargestellt werden.

Quoted text here. Click to load it

Nö, er hat schon recht. Ich seh auch die Postings von dir als die
ersten verwursteten, und das Subject wird von deinem Newsreader
verändert, d.h. schaut nachher anders aus als vorher.

/ralph

Re: USB-Kabel EMVerträglich
Ralph Aichinger wrote:

Quoted text here. Click to load it
(...)
Quoted text here. Click to load it
    
Quoted text here. Click to load it
        
Quoted text here. Click to load it
(...)
Quoted text here. Click to load it

Gleiches Bild hier mit knode.
  

Quoted text here. Click to load it
nn iss
0
e
  
So scheints zu sein. Wolfgangs Reader kommt offenbar mit der Kodierung  
der  
Subjectzeile wie sie Norbert Goettsche abschickt, nicht klar und  
repräsentiert bei sich intern das "ä" als "Ax". Der User es  
schon am  
Bildschirm als "Ax" dargestellt. Da ist es dann konsequent, wenn es f
r  
eine Antwort auch als "Ax" rausgeht.

---<)kaimartin(>---

Re: USB-Kabel EMVerträglich
Am 03.12.2013 12:39 schrieb Kai-Martin Knaak:

Quoted text here. Click to load it

Wolfgang liefert zumindest eine Teilerklärung für das Verhalten mit dem Link

http://www.cl.cam.ac.uk/~mgk25/unicode.html

Dennoch verstößt dieses Verhalten gegen Postel's law, "Be conservative  
in what you send, be liberal in what you accept". Wenn XP oder sonstwas  
das "non-shortest form" UTF-8 rechtmäßigerweise nicht interpretieren  
mag, ist das völlig OK, aber das sollte sich dann auf die lokale Anzeige  
beschränken und es bei einer Antwort durchreichen, ohne es anzufassen.  
(Sollte man das nicht immer tun? Das Rekodieren durch Frank Scheffskis  
Forte Agent finde ich ebenfalls problematisch.)

Aber über das richtige Verhalten von Newsreadern hat es sicher schon  
Glaubenskriege gegeben...

Hanno

Site Timeline