Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo zusammen,







Python 2, was man nicht mehr wirklich unbearbeitet unters Volk werfen mag.
Hab ich jetzt nur die falschen Projekte gefunden?
Habt ihr schon brauchbares gefunden?


vbox eigentlich ganz gut. Die Studis schaffen das in der Regel recht  






Studierenden ) gerne eine Erweiterung dazu programmieren (lassen)  





Vielen Dank vorab

Marte

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?

On 26 Nov 20 at group /de/sci/electronics in article rpnpqr$ddt$ snipped-for-privacy@gwaiyur.mb-net.net





Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





Quoted text here. Click to load it



Semester.


MSSS oder M3S:  M.S. Studies Scope ginge wohl

Dann kannste das open-source machen und alle lernen was.

Dazu noch Skins, dass es aussieht wie ein TEK 503 oder ein hpxxxx etc.





Wolfgang

--  
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!

ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Marte Schwarz wrote:



Quoted text here. Click to load it

Warum nicht? Python 2.7 ist immer noch in Gebrauch, und man kann ohne
Probleme sowohl Python 2.7 als auch 3 auf einem PC haben.


sie laufen, was besonders wegen der zur Verbindung mit der Hardware



H.



Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Quoted text here. Click to load it







Quoted text here. Click to load it
Meine Suche "python scope soundcard" hat mir
https://gist.github.com/drscotthawley/7c0a8b0f95d2c101ea3392ed6af85a63
angezeigt.



--  
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Marte Schwarz wrote:



Quoted text here. Click to load it


richtigen Programmiersprache geschrieben.
  


Passt doch.


Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 26.11.20 um 09:43 schrieb Marte Schwarz:
Quoted text here. Click to load it



Aufnahme in Datei zyklisch immer wieder starten und mit Gnuplot anzeigen?




... naja, vielleicht nicht ganz.



Quoted text here. Click to load it



Ich mache ziemlich viel mit (Billig-)Soundkarten. Wenn man geschickt  
vorgeht, geht da eine ganze Menge.
Als Oszi sind sie allerdings nicht hoch im Kurs. Da bleibe ich doch  
lieber bei dem uralten 4*500MHz Digiscope.


Quoted text here. Click to load it








Marcel

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 26.11.20 um 09:43 schrieb Marte Schwarz:
Quoted text here. Click to load it






Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Hallo,



einsetzt die bis 384 kHz gehen.

Hier habe ich ein bitscope, das kostet um die 100?, das hat einige  


Erweiterungen zu Programmieren.

https://www.bitscope.com/


android-smartphones gesucht, da findet man auch Einige.


Bernd Mayer





Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 28.11.20 um 13:29 schrieb Bernd Mayer:


Quoted text here. Click to load it




Oversampling ist jetzt nicht gerade eine neue Erfindung -, aber eben nur  
wegen dem Anti-Aliasing-Filter. Der Nutzfrequenzbereich wird davon nicht  


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Alles, was mehr als 1? kostet, ist bei Unis immer so eine Sache...


Marcel

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 29.11.2020 um 13:39 schrieb Marcel Mueller:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it





Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 29.11.20 um 14:09 schrieb Sebastin Wolf:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





AFAIK 24/96 und selbst das nur optional. 16/48 ist auch erlaubt.


Marcel

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 29.11.2020 um 14:37 schrieb Marcel Mueller:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Bei Audio setzt bei vielen jede Vernunft aus.



Quoted text here. Click to load it

48kBit/s pro Kanal.

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Hi Sebastin,



Um 7.1 drauf zu schreiben reicht den Chinesen, wenn ein Mikrofonkanal  


Marte


Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 30.11.2020 um 09:10 schrieb Marte Schwarz:

Quoted text here. Click to load it


Die haben ja auch ganz andere Ohren! ;-)


Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 29.11.20 um 13:39 schrieb Marcel Mueller:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Hallo,

mit 384 kHz meinte ich die Samplingfrequenz.

Man kann Soundkarten oder Soundchips finden, die bis 192 kHz aufnehmen  


Wenn man eine Standardsoundkarte als Oszi verwendet, dann kann man  
Sinussignale bis ca. 20 kHz darstellen. Sobald man aber Rechtecksignale  






Beispiel:

https://de.creative.com/p/sound-blaster/sound-blaster-ae-9



AUX-Eingang: 16 Bit / 44,1 / 48,0 / 88,2 / 96,0 / 192,0kHz, 24 Bit /  
44,1 / 48,0 / 88,2 / 96,0 / 192,0kHz"


Bernd Mayer





Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Am 29.11.20 um 18:17 schrieb Bernd Mayer:

Quoted text here. Click to load it





Faktor 20 zwischen Signal- und Abtastfrequenz liegen.



Quoted text here. Click to load it



Verzerrungen/Oberwellen von Audiosignalen kannst du damit genauso wenig  




Gleichspannungsanteile sowie statische Digitalsignale fallen gnadenlos  
unter den Tisch.

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?


 >Gleichspannungsanteile sowie statische Digitalsignale fallen gnadenlos  
 >unter den Tisch.

Nicht immer:

https://www.mikrocontroller.net/topic/154111

Ich musste da nur den Bezugspegel auf die Referenzspannung anheben. DC kommt durch.


Olaf

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Hi Hergen,


Quoted text here. Click to load it


Die Alternative lernen die Studis bei mir im Stil von

http://lea.hamradio.si/~s57uuu/scdsp/CheapChop/cheapchop.htm

Marte

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Hi Marcel,




Problem.

Quoted text here. Click to load it

Unbezahlbar. Das soll an die Studierenden ins Praktikum@home.

Quoted text here. Click to load it


Uni, sondern nur Fasthochschule.

Marte

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it





Quoted text here. Click to load it



ein Arduino hat mindestens 6 davon.

--  
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de

Re: Soundkarten-Oszilloskop mit Python3?
On 30.11.20 09:33, Peter Heitzer wrote:


Quoted text here. Click to load it

Einen mit Multiplexer



Manuel

Site Timeline