Schmelzwiderstaende (Monitor Medion 1998sl)

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Einzelne Baugruppen sind durch Schmelzwiderstände / Sicherheits-
widerstände abgesichert, die beim Mehrfachen der Nennlast
irreversibel unterbrechen, wohl um ein Abrauchen des Gerätes bei
Kurzschluß zu verhindern. Im Web findet man Datenblätter von
Herstellern, wobei allerdings die Zuordnung zu den im Gerät gefundenen
Teilen nicht so ganz trivial ist.

Ich suche einen Händler, der Kleinmengen des benötigten Typs
(Länge 15mm, Durchmesser 5,2mm, Farbcodierung
braun-schwarz-schwarz-gold-schwarz, also wohl 10 Ohm 2 Watt)
liefert. Bei "meinen" Händlern (Bürklin, Reichelt, Gerwert) sind diese
Dinger leider nicht lieferbar/vorrätig. Zur Not ist vielleicht auch
eine Serienschaltung von 10 Ohm und einer Picofuse denkbar?

In dem genannten Monitor sind besagter 10 Ohm RF3929 und der für
die Hochspannung zuständige Q313 (BU2508DX) durch, alles andere
erscheint ok, d.h. die Ursache des Schadens habe ich noch nicht
gefunden. Ich werde allerdings vorsichtshalber auch den
Hochspannungs-Folienkondensator C385 (1nF 1,5 kV) wechseln
und dann mal sehen :-).

Für jeden Tip dankbar,
H.


Re: Schmelzwiderstaende (Monitor Medion 1998sl)
Quoted text here. Click to load it


Gibts z.B. bei www.rs-components.de (Widerstände mit Schmelzdraht)

Georg



Re: Schmelzwiderstaende (Monitor Medion 1998sl)
On Fri, 31 Oct 2003 10:30:20 +0100, "Georg Meister"

Quoted text here. Click to load it

Danke für den Hinweis. RS haben als dickste Variante aber leider
nur 0,5W - ich brauche 2W. Farnell hat auch nur die kleinen.
Jetzt habe ich
http://www.jaeger-elektronik.com /
gefunden. Muß aber noch ein paar defekte Geräte öffnen, um genug
Teile für die Mindestbestellmenge zu sammeln :-(.
Danke und Grüße,
H.



Site Timeline