Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
da es wohl nicht so einfach ist p-kanal MOSFET mit niedrigem rDS-on zu bauen
(siehe Thread vom 07.07.) frage ich mich ob es denn Schaltregler-IC gibt
die einen N-Kanal treiben können.

Schalten müsste man dann:
+ Spule - Transistor - Masse

Der Schaltregler muss halt nur die Ausgangsspannung gegen + regeln.
So ne Art Schaltregler für negative Ausgangsspannungen.

Das ganze wie immer : einfach + billig

Momentan keine konkrete Anwendung !

PS: mit dem IRL3803 und der 100µ 5A Funkentstördrossel bin ich sehr
zufrieden :-)

Gruß Stefan

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
Stefan Gemmel schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Du denkst dabei wohl an einen Step-Down-Wandler, klar gibts solche
Regler mit integriertem High-Side-Treiber, die haben aber andere
Einschränkungen, z.B. nur Ausgangsspannungen bis 6V.

 
Quoted text here. Click to load it

Einfachste Lösung: Rückführung über TL431 und Optokoppler, dann kann man
z.B. einen UC384x verwenden.

 
Quoted text here. Click to load it

Dann gibts auch noch nichts konkreteres.


Quoted text here. Click to load it

Sind sie hübsch?


Gruß Dieter

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
Dieter Wiedmann schrieb:

Quoted text here. Click to load it
Da gibts schon tolle ICs (nur nicht billig):
LT1339
geiles Teil, setze ich zur Zeit ein. Kann man alles mit machen, wird nur
ein bißchen warm, weil bipolar.

Moderner und in CMOS:
LTC3703

aber wie gesagt, nicht billig (Preis : 5-10€ )

Gruß
   Michael

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
Michael Rübig schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Sind bekannt.

 
Quoted text here. Click to load it

Und bei $Bastlerladen wohl kaum zu bekommen.


Gruß Dieter

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber

Quoted text here. Click to load it

Da gibt es durchaus auch Ausnahmen.

Der LTC1625 beherrscht sogar einen LDO-Modus mit bis zu 100%
Tastverhältnis (bei 100% schaltet er bei jedem zehnten Taktzyklus ganz
kurz ab, um den Boost-Kondensator nachzuladen).
Die Maximalwerte für Ein- und Ausgangsspannung betragen 36V. Sehr nett,
das Teil.

Ganz neu ist der LTC3703, der bis zu 100V mitmacht, aber leider keinen
LDO-Modus beherrscht (bei 400kHz Schaltfrequenz nur etwa 85%
Tastverhältnis). Dieses IC kann man ohne großartige Schutzbeschaltung am
28V-Bordnetz betreiben.



Grüße,

Günther

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
Günther Dietrich schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Auf den bin ich noch nicht aufmerksam geworden, klingt aber sehr
interessant.


Gruß Dieter

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
Quoted text here. Click to load it
bauen

National hat 2 günstige chips: LM3477, LM3478.

http://www.national.com/pf/LM/LM3477.html

und

http://www.national.com/pf/LM/LM3478.html

klar, gibts nicht in jedem Laden, aber es gibt Muster.

EBV verkauft auch Kleinmengen.

MIKE



Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
"M.Randelzhofer" schrieb:

Quoted text here. Click to load it

500kHz! Ideal für den Einsteiger.;-)


Quoted text here. Click to load it

Kein Buck-Regler.


Gruß Dieter

Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
kann man vielleicht einen Step-Up Regler als Step-Down-Negativregler
benutzen und damit einen N-Kanal MOSFET trieben ?

Habe diese Schaltung mit MAX1771 gefunden:
http://www.maxim-ic.com/appnotes.cfm/appnote_number/945


Gruß Stefan


Re: Schaltregler mit N-Kanal MOSFET Treiber
Stefan Gemmel schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Klar, kann man, aber du willst die entsprechenden Elkos wohl nicht
bezahlen, soll ja *extra* billig werden.

 
Quoted text here. Click to load it

Nicht angeschaut, gerade weil von Maxim.


Gruß Dieter

Site Timeline