RS232 vs. RS422

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ist RS232 vom Protokoll her das gleiche wie RS422.
Zum "elektrischen" findet man ja eine Menge im Netz,
auch zum Protokoll von RS232 aber eben nicht zu RS422.

Hat jemand einen brauchbaren Link?

MfG
Michael

--
Michael Schlegel
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: RS232 vs. RS422

Michael Schlegel schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

RS232 und RS422 sind lediglich verschiedene Treiber und Empfänger, mehr
nicht. Die Treiber haben mit dem Datenformat nichts zu tun, das macht
der benutzte UART. Es gibt auch Wandler von RS232 auf RS422, die ändern
nur die Pegel aber keine Datenformate.
Also Startbit, Datenbits, Paritybit, Stopbit werden auch auf RS422
übertragen, wieviele hängt davon ab wie man den benutzten UART
eingestellt hat, bei einer asynchronen Übertragung sind es aber immer 1
Startbit, 5 bis 8 Datenbits, 0 bis 1 Paritybit, 1 oder 1,5 oder 2 Stopbits.

Jetzt alles klar oder welche Fragen gibt es noch dazu?

Bye


Re: RS232 vs. RS422

Quoted text here. Click to load it

Genau das wollte ich wissen.

Vielen Dank
Michael



--
Michael Schlegel
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: RS232 vs. RS422
Michael Schlegel schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Nö - wolltest was über "Protokolle" wissen. Und das wiederum hat nix
mit dem Datenformat zu tun.

Du siehst, da steckt eine Menge drin, was es zu beachten gibt.

Gruß
Wolfgang

--
Arbeitswut tut selten gut

Re: RS232 vs. RS422
Quoted text here. Click to load it

RS422 sind halt symmetrische Signale auf symmetrischen Leitungen.
Du kannst das RS232 Protokoll (ohne Handshake, d.h. wie auf einer
Zwei-Draht-Leitung) benutzen, du kannst dir aber auch ein neues
Protokoll ausdenken.

Georg

Re: RS232 vs. RS422

Michael Schlegel schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Hallo,

beim Übertragen sind immer zwei UARTs im Spiel, damit die sich auch
verstehen können musst Du nur dafür sorgen das auf beiden Seiten die
gleiche Baudrate benutzt wird sowie die gleiche Zahl Datenbits, die
gleiche Parity (odd, even, mark, space, none) sowie die gleiche Stopbitzahl.
Bei der asynchronen Übertragung sollten sich auch die Baudraten um
deutlich weniger als ein halber Schritt von 11 Schritten unterscheiden,
also um deutlich weniger als 4,5 %.
Wenn man z.B. von 40 MHz ausgehend 9600 Baud erzeugen will, aber in dem
benutzten Baudratengenerator nur 9615 Baud als nächstgelegener Wert
möglich ist, dann macht das bei asynchroner Übertragung nichts.

Bye


Re: RS232 vs. RS422
Quoted text here. Click to load it
  Die formal enge Antwort wäre, daß RS232 und RS422
gerade mal die Sender/Empfänger-Elektronik abdecken.
  Wie man Bits darstellt oder Protokoll sagen sie
nicht. Nichtmal welcher Steckverbinder und welches
Kabel.
  RS422 wurde mal von Apple Macintosh als RS232-Ersatz
verwendet. Man kann den verwendeten DIN-8 Stecker
aber kaum als üblichen Standard bezeichnen.

MfG JRD

Site Timeline