Re: Fernseher kaputt - Panik

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View

Hallo,

kannst Du hinten etwa in der Gehaeusemitte eine
Nummer , so in der Art "CUC1852" erkennen ?

vielleicht kann ich Dir dann helfen!

gruss
Thomas


Re: Fernseher kaputt - Panik


Quoted text here. Click to load it

hinten steht CUCU2030 drauf :-(



Re: Fernseher kaputt - Panik
Tobias Wendorff schrieb:
 
Quoted text here. Click to load it

Klassisch: kalte Lötstellen in der Vertikalablenkung. Hinten/Mitte der
Hauptplatine findest du einen IC TDA8350Q, löte diesen nach, ebenso
alles in der näheren Umgebung.

Gruß Dieter

Re: Fernseher kaputt - Panik


Quoted text here. Click to load it

Wie - und das ist alles?
Ist das Problem bekannt ?



Re: Fernseher kaputt - Panik

Quoted text here. Click to load it


Nein, aber ich dachte jetzt echt, dass viel mehr kaputt ist,
wie ich in meinem Intro-Post geschrieben habe.
Und ich bin sehr überrascht, dass man sowas per Internet relativ
genau einkreisen kann.

Quoted text here. Click to load it

Unglaublich, ich dachte jetzt echt, irgendwas Großes ist kaputt.
Soll ich den Fernseher zum Radioladen bringen und da reparieren lassen
oder soll ich ihn erst einem bekannten Lötmenschen in die Hand drücken?

Grüße
Tobias



Re: Fernseher kaputt - Panik


Quoted text here. Click to load it

Uff, stimmt - die meisten verlangen sofort 100 EUR fürs Öffnen.
Ich lasse jedenfalls einen Kostenvoranschlag machen ...
Aber 100 EUR hoch sollte der lieber doch nicht ausfallen :-)


Quoted text here. Click to load it

Das wäre cool. Meine Mutter meckert schon, dass ich alle paar Minuten
den Fernseher abrücke, um irgendwas nach zu gucken *G*
Hier das Modell: ST-70 798 TEXT

Grüße
Tobias



Re: Fernseher kaputt - Panik
Tobias Wendorff schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Hmmm, der taucht beim CUC2030 Chassis gar nicht auf. Ich schau morgen
mal in Ruhe nach.


Gruß Dieter

Re: Fernseher kaputt - Panik
Quoted text here. Click to load it

Kostenvoranschlag:
Wenn man ohne zu oeffnen gleich weiss was dem Geraet fehlt:
- der doppelte Reparaturpreis.
Wenn man es nicht weiss:
- Hoeherer Betrag als das Geraet neu kostet.
--
Manfred Winterhoff, mawin at gmx.net, remove NOSPAM if replying
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher kaputt - Panik
Quoted text here. Click to load it

Ist aber bei fast allen Geräten so. Meist hilft Nachlöten an den
thermisch hoch belasteten Bauteilen (und die sind in der Regel in der Näh
e des Hochspannungsteils).   Die Sparerei fängt schon mit den einseitig
kachierten Platinen an, wären die doppelseitig, gäbe es die kalten Löt
stellen wahrscheinlich gar nicht, oder zumindest nicht so oft.

Henry
--

----------------------------------------------------------------------
snail mail : Henry Koplien                             \|/
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Fernseher kaputt - Panik
Quoted text here. Click to load it

Wenn wir uns schon gerade so nett über Grundig-Fernseher
unterhalten: :-)
Könnte der Lötzinngeiz auch die Ursache meines Problems sein?

Mein Grundig-TV hat seit einiger Zeit das Problem, daß kurz nach
dem Einschalten, also noch im "kalten" Zustand öfter das Bild
kurzzeitig verschwindet und statt dessen ein schwarzes Bild mit
gelegentlichen weißen "Blitzen" zu sehen ist.
Außerdem ist der Ton manchmal (teilweise auch im "warmen"
Zustand) durch Rauschen, Knacksen und "Spratzeln" in
unterschiedlicher Intensität überlagert.
Der genaue Typ ist "M 72-100a".

Any ideas?


Tschüs,

Sebastian

--

"Katana, Wakizashi, Katana - so mag ich meine Frauen!"

                                              O-Ton "EvilTechno"

Re: Fernseher kaputt - Panik
Sebastian Suchanek schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Möglich, aber bei den Symptomen weniger warscheinlich. Ich würde da ehr
die Elkos auf der Sekundärseite des SNT verdächtigen. Einfach mal die
Spannungen nachmessen.


Quoted text here. Click to load it

Schön, aber meine Unterlagen sind nach Chassisnummern (CUCxxxx)
geordnet.


Gruß Dieter

Re: Fernseher kaputt - Panik
Quoted text here. Click to load it

Mit welchen Spannungen muß ich denn da rechnen?
(Ich will ja weder mich noch meine Meßgeräte hinrichten. :-) )

Quoted text here. Click to load it

Kein Problem. :-) Die Chassis-Nr. ist "CUC 1830".


Tschüs,

Sebastian

--

"Katana, Wakizashi, Katana - so mag ich meine Frauen!"

                                              O-Ton "EvilTechno"

Re: Fernseher kaputt - Panik
Sebastian Suchanek schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Du hast Post.


Gruß Dieter

Re: Fernseher kaputt - Panik


Quoted text here. Click to load it


Ich sehe , Dir ist schon gehelft geworden :-)  ich hab einen Grundig20%
100Hz der immer mal ab & zu einen ganz fusseligen wackler im20%
Videosignalweg hat, erkennbar an 'Fahnen' an scharfen Kanten in Bild
und gelegentlich wirds vF6%llig dunkel :-/


Re: Fernseher kaputt - Panik
"Thomas S." schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ich war so frei.;-)


Quoted text here. Click to load it

Das ist wohl auch eine kalte Lötstelle, ausnahmsweise ein Fehler bei dem
ein Schaltplan sehr nützlich ist.


Gruß Dieter

Re: Fernseher kaputt - Panik
"Thomas S." schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ach je, das 1852 Chassis. Miese Qualität der Steckverbindungen zwischen
Mainborad und den Modulen, das kann gut die Ursache sein. Steck mal das
Multinormmodul mehrfach rein und raus.


 
Quoted text here. Click to load it

Liegst du richtig.


Gruß Dieter

Re: Fernseher kaputt - Panik
Quoted text here. Click to load it

Falls diese "Fahnen" rötlich transparent sind könnte es sich um eine
falsch eingestellte G2-Spannung sein.

--
MFG Gernot

Re: Fernseher kaputt - Panik


Quoted text here. Click to load it

Hinten steht CUCU2030 drauf :-(



Site Timeline