PIC + Quarz

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!
Ich hab folgenden Effekt mit einer PIC-Schaltung.
Es wird ein PIC16F84A (Spec bis 20 Mhz) verwendet. Ich habe eine
klassische
Quarzbeschaltung zwischen OSC1 und OSC2 mit einem 24 MHz Quarz (ist klar
dass das eigentlich nicht mehr in der Spezifikation liegt, trotzdem)
und zwei Kondensatoren 33pF gegen Masse. Der Oszillator ist als HS
konfiguriert.
Nun habe ich den Effekt, dass ich zwei verschiedene Quarze habe, beide
haben
den Aufdruck 24 MHz. Bei dem einen fuktionierts prima, der andere
schwingt bei ansonsten
identischer Konfiguration nur auf 8 MHz. Wer kann mir das erklären?
Danke
Gruß
Matthias

Re: PIC + Quarz
"M.Sollner" schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Grundtonquarz.


Obertonquarz (3.OT).


Gruß Dieter

Re: PIC + Quarz
Hallo Matthias,

"M.Sollner" schrieb:
Quoted text here. Click to load it

33pF kommt mir bei der hohen Frequenz ein bisschen viel vor.
Bei 20MHz oder mehr (ja ich mach das auch gelegentlich...) nehm
ich nur noch so 15pF.

Quoted text here. Click to load it

8*33D%24   Das ist ein Quarz, der eigentlich fFC%r den Betrieb auf
der 3. Harmonischen gedacht ist.
FFC%r Prozessoren braucht man im Allgemeinen "Grundtonquarze".

Quoted text here. Click to load it
Bitte sehr

HTH
Wolfgang

Site Timeline