ISA SLOT Buchsen

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo NG

weiß jemand wo man oben genante bauteil kaufen kann ??


Re: ISA SLOT Buchsen

Quoted text here. Click to load it

Was bitte sollen den "ISA SLOT Buchsen" sein?20%

Slotbleche mit D6%ffnungen fFC%r Buchsen? Oder gleich mit Buchsen drauf? Wa=
s20%
fFC%r Buchsen?20%

Oder meinst Du die Platinensteckverbinder, in die man ISA-Karten20%
reinsteckt?20%

GruDF%,20%
Michael

Re: ISA SLOT Buchsen




Quoted text here. Click to load it
Hi Michael


Ich meine natürlich die Platinensteckverbinder, das war von mir etwas
unglücklich umschrieben sorry.



Re: ISA SLOT Buchsen
Have I well understood?
Do you want an ISA card with wire wrapping area to create your own
ISA card ?
Is that right ?
If so I may help you : I think I have one that I'd picked up one one
day .
Unfortunately Mother Boards with ISA Slots are quite rare now :
sometimes there is 2 or 1 sometimes 0.
Perhaps You should pass to the PCI System.
It is the same thing with serial ports parallel ports usb will
perhaps disappear one day and beeing replaced by Firewire, etc..
So if you want one ISA prototyping card contact me.
A+
Regards,
MB.
--
http://matthieu.benoit.free.fr /


Knut wrote:
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: ISA SLOT Buchsen

Quoted text here. Click to load it

I guess yes, but why do you answer in English? Maybe you can read
German but just can't write it. So look for a French Newsgroop....


Kind regards,
   Artur




Re: ISA SLOT Buchsen


Artur Pundsack schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Das mag je vielleicht noch ne angemessene Entgegnung auf eine Frage
sein, aber sicherlich nicht auf eine Antwort ...


- Carsten

--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: ISA SLOT Buchsen
Hallo,

Artur Pundsack schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Du hast nicht ganz rein zufällig was gegen Franzosen?
Matthieu will dem OP immerhin helfen. Da musst Du ihn nicht gleich
wegschicken.

CU Christian
--
Christian Zietz  -  CHZ-Soft  -  czietz (at) gmx.net
WWW: http://chzsoft.com.ar/ - Fido: Christian Zietz@2:2437/74.9
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: ISA SLOT Buchsen
On Mon, 14 Jul 2003 14:36:51 +0200, Matthieu BENOIT

Quoted text here. Click to load it

PCI works, but ISA is pretty much easier than PCI. For small PC based
homebrew projects with prototyping boards I prefer and recommend ISA.

Regards, Holger


Re: ISA SLOT Buchsen
Quoted text here. Click to load it

www.rs-components.de



Re: ISA SLOT Buchsen




Quoted text here. Click to load it



Nunja da hab ich ebbend nach gesehen und nichts gefunden .


Re: ISA SLOT Buchsen
Quoted text here. Click to load it

Slot-Stecker bzw Buchsen für ISA-Karten ?

Bei grossen Mengen ist eine Anfrage bei www.assmann.de nicht verkehrt.

Ansonsten:

Hat z.B. www.schukat.com
Einfach nach SL62 suchen.
Kosten 65 cents ab 10 Stück. Gibt aber keine 36 (2x18) poler für die 16bit
Version; war ja auch schon im letzten Jahrtausend ein alter Hut.

Ansonsten www.reichelt.de
Nach "Slot Stecker" suchen; warum auch Reichelt keine 36-poler hat ist ein
Rätsel.

Bei Farnell gibts gar nix.

Bei RS-components heissen die Bestellnummern:
403-780 für 2x18 poler
403-796 für 2x31 poler und
403-803 für einen gemeinsamen 2x(31+18) poler

Gibts also noch bei RS; aber für die Preise...

Da nimmt man doch lieber ne heisse Steinel Blase und entlötet die Stecker
von hinten aus alten Motherboards. Die liegen zu tausenden in den
Elektronikcontainern in den Wertstoffhöfen.



MIKE




Re: ISA SLOT Buchsen
On Mon, 14 Jul 2003 12:58:08 +0200, "M.Randelzhofer"

Quoted text here. Click to load it

Das mag ja sein. Aber dort bleiben sie liegen, denn du darfst sie nicht
mitnehmen. Jedenfalls kenne ich keinen Recyclingladen, der dir alte
Mainboards zum Ausschlachten mitgibt. Es wäre schön, wenn es solche
gäbe, denn ich hätte gerne die alten Cache-RAMs und EPROMs, die ich
immer gut gebrauchen kann.

Davon ab ist es die Frage, wie gut die Stecker eine Entlötung überleben.
Das muß nämlich schnell und heiß gehen, sonst schmilzt das Plastik, aus
dem sie gemacht sind.

Holger


Re: ISA SLOT Buchsen

Quoted text here. Click to load it

Normal hat ein richtiger Elektronikbastler, jemand anders braucht
sowas ohnehin nicht, in irgend einer Ecke noch ein par 286er oder
386er Boards rumliegen.

Quoted text here. Click to load it

Ich habe die schon öfter runtergelötet, einfach in die Buchsen
ein par Leiterplattenstücke reinstecken, und dann von der
anderen Seite gleichmäßig mit einer Heißluftpistole erwärmen.
Dann an den Leitehrplattenstücken leicht ziehen, oder das Board
mit der Lötseite nach oben nehmen, dann fallen sie oft von
alleine nach unten raus, wenn die Lötstellen heiß genug sind.
Man muß nur aufpassen, daß das ganze nicht zu lange dauert, dann
kann der Kunststoff der Buchsen sich verformen.

Wenn irgendwo Löcher in der Nähe der Buchsen sind muß man sie
vorher mit etwas Alu-Klebeband oder einer Schraube zustopfen,
damit der heiße Luftstrom nicht auf der anderen Seite des Board
kommt.

Ich habe mit der Methode schon PS/2-Rambuchsen rausgelötet, es
geht ganz selten dabei eine kaputt, nur das Board ist dann
natürlich nicht mehr zu gebrauchen.

Frank


Re: ISA SLOT Buchsen
On Mon, 14 Jul 2003 14:03:48 +0200, snipped-for-privacy@jobpilot.de (Axel Schwenke)

Quoted text here. Click to load it

Was mir grad noch einfällt: Ein Sockel-7-Board hab ich übrigens in
Betrieb. Vor ein paar Wochen stürzte es regelmäßig ab. Prozessor zu
heiß. Was war zu tun? Nicht etwa das, was andere Leute machen. Kein
neues Board, kein neuer Prozessor. Einfach die Wärmeleitpaste zwischen
K6-Prozessor und Kühler tauschen, bei der Gelegenheit auch ein wenig
Staub entfernen und den Prozessorlüfter prüfen. Alles wieder zusammen
bauen: Rechner spielt wieder. Er hat neben PCI-Schlitzen übrigens auch
drei ISA-Steckplätze, in denen eine alte Netzwerkkarte von 3Com richtig
gut funktioniert.

Grüße, Holger


Re: ISA SLOT Buchsen
Quoted text here. Click to load it

Me too. Gutes altes Asus T2P4. Wobei "Betrieb" etwas viel gesagt ist.
Dieses Jahr war die Kiste erst einmal an.

Quoted text here. Click to load it

Ja, wenn das Problem so einfach ist. In o.g. Box steckt ein rein passiv
gekühlter K6-2/300. Bei 29°C Raumtemperatur könnte der auch komisch
reagieren.

Problematischer ist meine Arbeitskiste: Tyan Dual-Slot1 Board (IIRC ein
"Tiger 100"). Macht bei ca. jedem 5. Boot Zicken. Wurde @Work ausgemus-
tert, weil die Kisten (6x identische Hardware) nicht durchliefen. Wir
haben wirklich *alles* getauscht: RAM, Prozessoren, Netzteil, Steck-
karten. Schließlich haben wir ein anderes Board ausprobiert - geht.

Nachdem ich ja jetzt low-ESR-Elko Reichtümer besitze werde ich
nächstens eine Schaltung zum Messen (naja, Schätzen) des ESR aufbauen
und die Elkos auf dem Board testen und gegebenenfalls ersetzen.


XL
--
Das ist halt der Unterschied: Unix ist ein Betriebssystem mit Tradition,
die anderen sind einfach von sich aus unlogisch. -- Anselm Lingnau

Re: ISA SLOT Buchsen
Quoted text here. Click to load it


Da will einem ein aufdringliches Flash Büromöbel andrehen.

Verwirrt,
--
Olav Wölfelschneider                 snipped-for-privacy@wosch.teratronik.com


Re: ISA SLOT Buchsen
Quoted text here. Click to load it

Heisst auch www.assmann.com .
Haben die Teile aber nicht mehr im Steckerkatalog.
Verkaufen nur gängige Steckverbinder in hohen Stückzahlen.
Bei entsprechenden Mengen (Ab 1000 Stück ?) sollten die aber auch alte ISA
Buchsen liefern können. Hab mit anderen Steckverbindern, die auch nicht im
Katalog stehen gute Erfahrung gemacht.
Guter Laden mit sehr guten Preisen, Nachteil: Lieferzeit ab 10 Wochen
aufwärts.

MIKE



Re: ISA SLOT Buchsen
Knut ( snipped-for-privacy@iei.tu-clausthal.de) wrote...
Quoted text here. Click to load it

Bei Segor (www.segor.de).



Site Timeline