Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi!

Ich habe für einen Bekannten ein geregeltes Netzteil bei Reichelt
bestellt. In der Anleitung vom Netzteil taucht der Hinweis auf, das man
das NT nicht zum Laden von Akkus benutzen soll. Bei Kleinakkus sehe ich
das ja ein, aber bei Elektrogeräten (Akkuschrauber, Rasentrimmer usw.)
ist doch in den Ladegeräten auch nicht mehr drinn als ein Netzteil,
oder? Bleiakkus (12V) habe ich jedenfalls bisher immer Problemlos an
einem einfachen Labornetzteil laden können...

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?

Thorsten Ostermann schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Hallo,

das ist ja nun auch kein Kunststück Bleiakkus die an konstanter Spannung
geladen werden sollen mit einem richtig eingestellten Netzteil zu laden.

Bei NiCad die mit konstantem Strom geladen werden sollen siehts schon
anders aus, da ist ein Netzgerät ohne passend einstellbare
Strombegrenzung nicht geeignet.

Bye


Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?

Quoted text here. Click to load it

Solche Sicherheitshinweise muessen in einer Welt wohl sein, in der man McD
wegen heissem Kaffee verklagen kann.
Es koennte ja sein, dass jemand versehentlich Spannung bei Blei- oder Strom
bei NiCd-Akuus  veraendert, sein's die Kinder zuhause oder die Putzfrau in
der Firma, und schon explodiert mal ein Akku.

Natuerlich funktioniert das Laden unter "sicheren" Bedingungen auch
weiterhin mit einem Labor-Netzgeraet. Fuer NiCd/NiMh ist es aber eher
wenieger zu empfehlen, siehe Thread zum Selbstbau von Ladegeraeten.

Bye Daniel

--
  .~.    Daniel Schramm  Phone: +49 231 6108112   Mail: snipped-for-privacy@gmx.de
  /V\    Bruehlweg 36    Mobile:+49 178 8839848   ICQ: 35816985
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Thorsten Ostermann schrieb:


Quoted text here. Click to load it

Richtig. Denn wer so wie du offensichtlich keine Ahnung von der
Materie hat, würde sich damit seine Akkus schnell kaputt machen.

Quoted text here. Click to load it

Es gibt keinen ladetechnischen Unterschied zwischen klein und groß.

Quoted text here. Click to load it

Du hast keine Ahnung von ladetechnik und Inhalt eines modernen und
guten Ladegerätes! Da ist sehr wohl einiges mehr drin als ein
"Netzgerät"

Quoted text here. Click to load it

Bleiakkus sind auch die unkritischten Akkus! Endpannung und
Strombegrenzung am Netzteil einstellen. Fertig. Und dann laden bis zum
geht nicht mehr weil die Ladung bei Erreichen der Endspannung ja
automatisch aufhört.

Für alle anderen Akkus gelten spezielle Ladebedingungen die ein
einfaches "Netzteil" nicht erfüllen kann. Speziell die automatische
Ladeabschaltung.


Gruß
Wolfgang

--
Mens sana in corpore sano: Wer zu McDonald's geht, braucht einen gesunden Körper

Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Hallo Wolfgang!

Quoted text here. Click to load it

Schön, das wenigstens du voll den Durchblick hast. Vielleicht habe ich
meine Frage einfach falsch formuliert. Das man NiCd und NMh Akkus nicht
einfach mit Konstantspannung laden kann, ist schon klar. Was glaubst du
wohl, warum ich rund 100 EUR für ein Ansmann Ladegerät ausgegeben habe?

Quoted text here. Click to load it

Die Frage war eher, was da für Akkus drinn sind...

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Thorsten Ostermann schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Echt gut!

Quoted text here. Click to load it

Das konnte man aus deiner Frage nicht entnehmen daß du dieses Wissen
hast.

Quoted text here. Click to load it

Woher soll ich das wissen, warum du was kaufst?

Quoted text here. Click to load it

Nein! Deine Frage was ganz exakt:

<zitat>

... aber bei Elektrogeräten (Akkuschrauber, Rasentrimmer usw.)
ist doch in den Ladegeräten auch nicht mehr drinn als ein Netzteil,
oder?

</zitat>

Also Klartext: Du warst demnach der irrigen Meinung daß in modernen
Ladegeräten nicht mehr drin ist als in Netzteilen!

Und genau deshalb meine Antwortformulierung. Passend auf eine Frage
von jemamnden, der aufgrund dieser Frage offensichtlich Null-Ahnung
hat.


Gruß
Wolfgang

--
Mens sana in corpore sano: Wer zu McDonald's geht, braucht einen gesunden Körper

Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Wolfgang Gerber schrieb:
Quoted text here. Click to load it
Und genau hier muß man den Unterschied zwischen Akkugeräten und modernen
Ladegeräten machen. Bei den meisten Akkugeräten ist das Ladegerät doch
wirklich nur ein "schlechtes Netzteil" (=hoher Innewidertsand, zum
Akkuladen natürlich nötig) :-)
Ausnahmen bestätigen die Regel (Schnellader).

Martin

Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Quoted text here. Click to load it
Es koennte z.B. sein, das bei Netzausfall die Spannung des Akkus
rueckwaerts ins Netzteil fliesst und dieses beschaedigt.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
MaWin schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Deshalb sollte man auch unbedingt das Netzteil im eingeschalteten
Zustand an den Akku klemmen. Bei Netzausfall passiert eigentlich
selten was, aber wenn der Ladeelko des Netzteils leer ist, kann es sein,
das FC%ber die Elektronik rFC%ckwE4%rts strom flieDF%t bis der Elko voll =
ist,
und das ist oft tF6%dlich fFC%rs NetzgerE4%t.
Aber vorsicht dabei bei Bleiakkus falls
der schon etwas gegast hat, dann kanns Rummsen. Also die Verbindung
zuletzt am NetzgerE4%t herstellen und nicht am Akku.

Jorgen

Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Am Wed, 30 Jul 2003 13:37:25 +0100 vermeldete
Jorgen Lund-Nielsens Tastaturcontroller folgendes:

Quoted text here. Click to load it

Oder um ganz sicher zu gehen, ne Diode mit rein.

Grüße
Torsten
--
Dann sollten die die Zahl 10^4 einfach mal ausschreiben. Dan werden
sie merken das das nur 100 000 ist, wenn ich mich jetzt nicht mit
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Geregeltes Netzteil nicht als Ladegeraet nutzen?
Am Wed, 30 Jul 2003 18:38:19 +0200 vermeldete
Wolfgang Gerbers Tastaturcontroller folgendes:
Quoted text here. Click to load it

Öh, ja, stimmt. Doch zu schnell gelesen. Deine Sig hat vollkommen
Recht ;-)

Quoted text here. Click to load it

--
Grüße
Torsten
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline