CAN : Bitstuffing - welches OSI-Layer?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Wahrscheinlich klingt die Frage ziemlich theoretisch.
Gehört das Bitstuffing beim CAN-Bus zum Physikal Layer (immerhin hat
es was mit der Synchronisation zu tun), zum  MAC (meiner Meinung nach
ist es notwendig um zwei 0xFF-Bytes im Datenfeld, von der Busruhe
[11-Bit High] zu unterscheiden) oder zum LLC (hier werden
Bitstuffingfehler erkannt)?

Re: Bitstuffing - welches OSI-Layer?
Hallo,



 > Gehört das Bitstuffing beim CAN-Bus zum Physikal Layer (immerhin hat
Quoted text here. Click to load it

Also bei euch e-techis ist ja alles anders, aber bei uns infos gibts
das ISO 7498 von 1978/84 ("osi-ref-model")

von unten nach oben:

physical
data
network
transport
session
presentation
application

und dort würde ich Bitstuffing ganz klar ins Data Link Layer (LLC und MAC
gehören beide ins Data Link Layer) stopfen.

Nun kenne ich den CAN nicht genau, aber für Ethernet gibts in IEEE 802.2 die
Definition was Logical Link und Media Access Control machen.
Mein Tip wäre LLC.

Aber der CAN-Bus muss ja auch irgendwo dokumentiert sein? ;)

mfg Bernd


Re: Bitstuffing - welches OSI-Layer?

Quoted text here. Click to load it

Gehört auf jeden Fall in den Data Link Layer. Ob LLC oder MAC kann ich dir
auch nicht sagen.

Schau doch mal, ob du unter
http://www.can-cia.de
fündig wirst.

Die original CAN Spec stammt von Bosch, vielleicht gibt es auch dort nähere
Infos, falls du es unbedingt wissen musst.

Viele Grüße
Wolfgang Berger



Site Timeline