Re: Multimeter VC-820/840 - Taugen die was?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View

Quoted text here. Click to load it

Die de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de /
empfiehlt eher die Kombination eines einfachen Messgeraets mit
durchgaengigen Bereichen, wie DT380, und eines LCR-Meters, wie 9063,
denn wer Kapazitaet messen will, will auch Induktivitaet messen,
und Zugaben wie Temperaturmessbereiche sind meist unzureichend
implementiert in den Universalgeraeten. Es bedeutet nur, das es
teurer wird, wenn mal aus Versehen das Messgeraet abraucht.

Serielle hat das DT380 natuerlich nicht, da gibt's irgendein Metex.
TrueRMS ist bei gewissen Anwednungsfaellen notwendig, dann aber
oft fuer mehr als nur bei 50Hz.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Multimeter VC-820/840 - Taugen die was?

Quoted text here. Click to load it

So wie ich die Abbildung und den Text im Katalog interpretiere, haben
die doch (Strom ausgenommen) nur eine Einstellung pro GrF6%DFe (V, Ohm,
C, Hz und dann eben B5%A, mA und A). Im Text steht "Auto-Range" das ist
doch nichts anderes, oder?
Die Seite von Kessler (laut FAQ soll's dort ja das DT380 geben) ist
anscheinend im Moment down (oder?). Aber ich werde mir das trotzdem mal
anschauen.20%

Quoted text here. Click to load it

OK, ich hab F6%fter mit KapazitE4%ten als mit InduktivitE4%ten zu tun, aber
das ist kein Argument :)
Ich werde das LCR-Meter aber auch in meine DC%berlegungen einbeziehen.

FFC%r die Infos erstmal danke.

Simon

Re: Multimeter VC-820/840 - Taugen die was?

Quoted text here. Click to load it

Auto-Range finde ich ziemlichen Käse für jemanden, der schon Erfahrung
hat.

Quoted text here. Click to load it

Reichelt hat es auch.
Das Ding ist auch unter anderen Bezeichnungen im Umlauf, ich habe
eines mit Typennummer 3800.

Re: Multimeter VC-820/840 - Taugen die was?
Hallo Simon,

ich kann von den Voltcraft-Geräten nur abraten, ich persönlich finde sie
echt fürchterlich.
HAtte mir selber mal welche angesehen. Diese hatten dann Probleme mit dem
Drehschalter (wackelte und kippelte). Hab dann später erfahren, dass die nur
auf 2! Kugeln gelagert waren...

Ich habe mir dann ein Metex (ME-22T) geholt und bin bischer sehr zufrieden
mit...

Man sollte bei der Wahl eines Messgeraetes stets bedenken:
Was nützten einem unzaehlige Features, wenn man das Geraet systembedingt
nicht ordentlich verwenden kann!

In diesem Sinne
Steffen


Hallo!

beiden roten von Conrad geliebäugelt (VC-820, BestNr. 121111, 49,95 Euro
oder VC-840, 121112, 76,95 Euro). Temperaturmessung vom 840 brauche ich

Simon


Re: Multimeter VC-820/840 - Taugen die was?
Moin,

Marco Budde schrieb...
Quoted text here. Click to load it

Bei Langzeitmessungen kann die schon interessant sein, z.B. Aufnahme20%
einer Akku Lade-/Entladekennlinie, festhalten von Einschaltdauer20%
elektrischer (KFC%hl) GerE4%te ...

Das Problem bei Langzeitmessungen ist eigentlich nur, dass die20%
Multimeter selber mit Batterie/Akku betrieben werden und damit der20%
Aufzeichnungsdauer wieder Grenzen gesetzt sind.20%

- Heinz


Site Timeline