Kirlian Schaltplan

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo alle zusammen,

Ich gehe ins BRG Kepler in Graz, Österreich und habe al eine Frage an
euch Elektroniker:

Ich habe hier:
http://www.datadiwan.de/magazin/index.htm?/magazin/dz0111d_.htm

einen Schalplan für ein Kirlian Gerät. Und würde gerne wissen was ihr
davon haltet. (Durchführbar, für den MEnschen gefährlich, etc...)

danke im Voraus
Elias

Re: Kirlian Schaltplan
Quoted text here. Click to load it
In dem Artikel sind einige Fehler:

a) Wenn man die Zuendspule primaer auf 360V (2*180V) begrenzt (wie
auch im KFZ ueblich zur Vermediung von Schaeden an SPule und Kabel
bei abgefallenem Zuendstecker), kommt sekundaer nicht mehr raus,
egal wie hoch die Betriebsspannung (12V, 13.8V, 17V) gewaehlt wird.

b) 1.3kHz ? Das waere ein 4-Zylinder-Otto-Motor mit 39000 Upm. In
der kurzen Impulszeit kann der Strom in der Spule gar nicht ausreichend
weit ansteigen, selbst bei 17V. Bei so hoher Frequenz erzeugt die Spule
WENIGER Leistung.

c) Der TLC271 hat einen eher niedrigen Ausgangsstrom. Er kann also
die Gate-Kapzitaet der MOSFETs nicht schnell umladen, die nach der
Beschreibung 'hohe slew rate' ist gar nicht nicht erreichbar. Ein
NE555 waere hier besser (Schaltungen im WWW reichlich, Google).

d) Eine 30mA Feinsicherung sekundaer ? Was soll das bringen ? Der
1 cm, den die Sicherung trennt, wird vom (angeblich ja 20 - 30kV)
Funken glatt uebersprungen.

e) Und JA, und NATUERLICH: Die Schaltung ist LEBENSGEFAEHRLICH, die
Leistung einer KFZ-Zuendspule reicht locker um jemanden umzubringen.
Dabei waere fuer diese Kirlian-Photographie so viel Leistung gar
nicht notwendig, man koennte mit VIEL weniger Leistung arbeiten,
das waere dann trotz der hohen Spannung nicht mehr gefaehrlich.

f) "obwohl Koronaentladungen äußerliche Ähnlichkeiten mit der Aura
aufweisen." Aha.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Kirlian Schaltplan
Quoted text here. Click to load it

Besser gehts mit alten 6V zündspulen. Zu empfehlen wäre die
hochleistungszünspule vom Porsche 911 Turbo.

--
mfg horst-dieter

antworten bitte in die rubrik.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Kirlian Schaltplan

Quoted text here. Click to load it

Ein Frage  zu "gefährlich", müssted er Trafo nicht speziell sein, so in
Richtung doppelt Isoliert/Spielzeugtrafo?

Ernst

--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht für "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Kirlian Schaltplan
Elias Karabelas schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Sowas in der Art hab ich auch mal ausprobiert.
Allerdings war ich nicht so verrFC%ckt das ganze auch noch im Betrieb20%
anzufassen.

Sowohl Blindwiderstand als auch Kernverluste steigen mit der Frequenz.
M.W.  sind da nur Eisenkerne verbaut. Das ist viel mehr als der Kern20%
noch sinnvoll mitmacht.
Durch die Ansteuerung mit gepulster Gleichspannung wird der Kern zudem20%
sinnlos magnetisiert.
Besser wE4%re wohl eine symmetrische Ansteuerung.

Nimm statt der ZS lieber einen Ferritkern, z.B. einen Zeilentrafo aus20%
dem Fernseher.
Da kann man die PrimE4%srpule runter nehmen und nach eigenen Vorstellunge=
n20%
selbst bewickeln.
Diese Kerne haben den Vorteil, dass sie fFC%r hF6%here Frequenzen gebaut =

sind, was fFC%r den
beabsichtigten Skin-Effekt gut ist. Es bestehen damit auch hF6%here20%
Chancen Deine
Himmelfahrstmaschine im BerFC%hrungsfall zu FC%berleben.

Die Sicherung / Strombegrenzungs-R sind nur
ein schlechtes Alibi,  da  30 mA * 30kV 3D% 900W :-((
ausserdem wird die von der Spannung leicht
durchschlagen, trennt also nicht zuverlE4%ssig.

FFC%r Anwendung an Lebewesen z.B. Mensch
wirst du dafFC%r nie das Ok des MedizingerE4%tegesetzes bekommen.
*Also wFC%rd ich das nicht an anderen ausprobieren.*
Wenn Du das an Dir selbst erpoben mF6%chtest, muss Dir klar sein,
das das ganze *LEBENSGEFC4%HRLICH* ist.

- Denk erst mal daran, wie Du dich vor ungewollter BerFC%hrung schFC%tzen=
20%
kannst.
- Wie man sicherstellen kann, das man sich keine Verbrennungen einfE4%ngt=
2E%20
(Fingerhut tragen)
- Wie man sicherstellt das die Ausgansspannung kontrollierbar ist (in20%
Frequenz, HF6%he und Oberwellenspektrum)
- Wie man sich gegen das ganze Ozon und evtl. Stickoxyde schFC%tzt (LFC%f=
ten)
- DC%bertemperatursicherung. (Eine aufgepoppte ZS hinterlE4%sst eine groDF%
e20%
Sauerei.)
- PlF6%tzliches herreinstolpern dritter, die von nichts wissen verhindern=
20%
(Menschen, Tiere)
- MF6%glichtst zu zweit durchfFC%hren,
   damit jemand den Strom abschalten kann, bevor es anfE4%ngt nach20%
Barbecue zu riechen.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, das es im stockdunkelen Zimmer =

keine
gute Idee ist, mit wilden Versuchsaufbauten und Hochspannung zu20%
experimentieren.

So, hoffentlich hab ich Dich jetzt nicht zu sehr vergrault.
Mit  Hochspannung kann man viele tolle Versuche machen. Aber Vosicht und
Sicherheit  ist oberste Pflicht.

Ach ja, noch was:  Das ganze  kann  je nach Frequenz und AntennenlE4%nge
recht schnell zu unangenehmen Rundfunk-StF6%rungen fFC%hren.


Re: Kirlian Schaltplan
Quoted text here. Click to load it

Sehr vernünftig. Mein Rekord mit Zündspulengerät war etwa
40W bei 25kW DC. Gleichrichtung und stromregelbare Dummy
load sind da schon was für Fortgeschrittene :-]. Die Zündspule
(Bosch rot) wurde nicht mal handwarm. Der Autor obigen
Machwerks hat allerdings wenig Ahnung von der Funktionsweise
von Sperrwandlern, sonst hätte er nicht so viele Spulen
abgefackelt.

Quoted text here. Click to load it

Eigentlich nicht. Sperrwandler hat Vorteile, hoher Innenwiderstand,
also automatische Leistungsanpassung. Und -begrenzung. Die
Zündspule ist ja extra genau dafür gemacht. Nur hat der Autor
offenbar Probleme das richtige Tastverhältnis zu finden.
AC-Ansteuerung würde daraus einen Flusswandler machen, Trafo-
prinzip. Nachteil: Höhere Frequenz nötig, und viel höhere
Primärspannung, 400V eben. Damit würden dann echt tödliche
Leistungen übertragen. Schon jetzt ist der Hinweis auf mögliche
höhere Hinlaufspannungen sehr gefährlich, die damit verbundene
Spannung auf der Sekundärseite ist nicht in gleichem Masse
strombegrenzt wie die Rücklaufspannung.

(Dazu kommt, dass normalerweise ein Kondensator noch auf der
Primärseite angebracht ist, der nicht ausschliesslich für die
Funkenlöschung am Unterbrecher verantwortlich ist...)

Quoted text here. Click to load it

Die Frequenz muss schon ziemlich hoch sein für den
Skineffekt. Der Skineffekt ist gross für gute Leiter,
Kupfer etwa. Er nimmt mit der Leitfähigkeit ab,
unter der Wurzel, um genau zu sein.

Quoted text here. Click to load it

Willkommen im Club :-]

--
mfg Rolf Bombach


Re: Kirlian Schaltplan

Quoted text here. Click to load it
Hmpf. Ich bin verwundert ueber diese 12cm kleinen Plasmaballkugeln,
die es derzeit fuer 10 EUR in jedem Ramschladen gibt.
Betrieben aus einem 12V/0.5A Steckernetzteil, also mit max. 6W, ist
ein kleiner Zeilentrafo drin, der mit 30kHz angesteuert wird.
Bei Beruehrung der Aussenhaut der Kugel bilden sich auch ausserhalb
der (Argon?-)atmosphaere Funken und man spuert die Waerme des
Stroms (ca. 0.5 Watt) und riecht Ozon oder Sickoxid.

Was mich wundert: Es wird mit keinen Wort in der Betriebsanleitung
darauf eingegangen, das man bei zerbrochenem Glas doch besser nichts
mehr anfasst. Die Isolierung des Trafos haelt sicher nicht die (ich
schaetze mal 5kV statt 25kV) aus. Waere die Beruehrung wirklich so
ungefaehrlich, das sich der Hersteller keine Sorgen machen muss ?
Oder ist der Hersteller bloss weit genug weg ?

Nun, vielleicht eignet sich das Teil fuer die Kirlian-Bilder.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Kirlian Schaltplan
Hallo Manfred!

Quoted text here. Click to load it

Hab ich. (15? bei Thomas Philips)

Quoted text here. Click to load it

Bei mir in der Anleitung steht es sogar drin! Allerdings in sehr gebrochenem
Deutsch.

Quoted text here. Click to load it

ich schätze auch so 5kV. Um einen 1mm langen Funken zu erzeugen, reicht es
schon, ein kleines Metallstück mit Tesa auf die Kugel zu kleben - dann eine
isolierte Zange in die Hand und Funken ziehen (Ein paar "Schläuche" dabei
weiterhin durch den Glaskörper). Riecht/duftet/stinkt, wie du schon sagtest,
nach Ozon.

Quoted text here. Click to load it

Der Hersteller selbst sitzt in China, vertrieben wird ist von der
"Joy-Company".

Leider ist der Trafo ziemlich laut, was ein bisschen stört - jetzt hat man
schon einen geräuschlosen TFT, dann fiept nebenan doch Hochspannungstrafo
wie ein alter Monitor. Die hätten das Teil doch besser vergießen sollen...
(oder die Luft rauspumpen sollen)


MfG

Chris



Site Timeline