Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi Leute,

ich habe hier an einer Basisstation 4 Gigaset C59H Mobilteile.

Zwar gibt das Telefon den Ton von sich, der immer kommt, wenn man es in
die Ladeschale steckt, und zeigt auch an, dass es geladen wird.
Aber die Akkus werden nicht geladen.

Ladeschale stand nach 2 Sekunden aus ging.




je nach dem, wie lange damit telefoniert wird.



Ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
On 21.03.16 17.44, Dirk Wagner wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Sicher, dass nicht die Akkus kaputt sind?
Etliche DECT-Telefone laden die Dinger im Zweifel so lange, bis sie  
irgendwann kaputt sind. Lieb sind die Ladeschaltungen zu den Akkus eher  
nicht.


Quoted text here. Click to load it

Das spricht allerdings eher dagegen.

Vielleicht sind auch die Kontakte vergriesknaddelt, so dass der Strom  

entladen. Das kann die Ladeschaltung zumindest unseres Telefons nicht.  
Das geht dann nur mit externer Ladung wieder.


sind verschwunden, seit ich die komischen Annsmann und  
Varta-Telefonakkus rausgeschmissen und durch normale GP Zellen ersetzt  
habe. Das war vor knapp 2 Jahren.
Mit Annsmann und Varta Zellen hatte ich auch andererorts schon das eine  
oder andere Erlebnis der besonderen Art. Die besten Erfahrungen habe ich  
mit Panasonic gemacht, recht dicht gefolgt von Sanyo und dann GP.








Bei uns waren sie es am Ende doch, obwohl auch hier externes Laden  
funktioniert hat.


Marcel

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?

Quoted text here. Click to load it

Ja.
Ich habe diverse (auch nagelneue) Akkus probiert.

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it
  
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ich habe die Akkus auch mal mit den anderen Telefonen getauscht - es ist
IMMER das selbe Telefon in dem die Akkus nicht geladen werden.
Dabei spielen weder die Ladestation noch die verwendeten Akkus eine
Rolle...



Quoted text here. Click to load it

Ich hatte seit dem Kauf der Telefone GP700 AAAs drin.
Die neuen Akkus sind nun Enelops...





Oder aber, ich telefoniere mehr ;-)

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


zustimmen.



Ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
On 21.03.16 19.54, Dirk Wagner wrote:
[...]
Quoted text here. Click to load it

Dann wird es wohl doch ein defekt sein. Ohne zerlegen und Messometer  
geht es hier vmtl. nicht weiter.
In den Telefonen ist allerdings AFAIK auch ein Chip drin der Akkudaten  
speichert. Das ist beim Akkuwechsel immer ein wenig hakelig. Die  
brauchen ein, zwei volle Zyklen, um in den Takt zu finden.





Quoted text here. Click to load it


und auch ein paar feste Telefone. Aber 5-6 Stunden Telefonieren geht  
eigentlich schon.


Marcel

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Am 21.03.2016 um 19:54 schrieb Dirk Wagner:

Quoted text here. Click to load it



gelesen zu haben, dass sich manche Gigaset Telefone merken wie hoch die  





laden soll.


probieren.

Ansonsten hab ich bei diversen Gigaset Telefonen schon Probleme mit  
Kontakten gehabt.



Stefan

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Am 21.03.2016 um 19:54 schrieb Dirk Wagner:

......

richt allerdings eher dagegen.
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

....





sehr oft!

peter

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?



Quoted text here. Click to load it

Die Ladestation sollten in Ordnung sein, da die Telefon mal hier mal
dort abgestellt werden und eigentlich immer laden (bis auf das eine).

Die Kontakte am Telefon reinigen ist nicht so ganz einfach, da es sich


Ich schau mal, ob und wie ich da was machen kann...

ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Dirk Wagner schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Reinige auch die Batteriekontakte.
Gegebenefalls die Kontakte etwas nachbiegen, um einen






Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?


Quoted text here. Click to load it


Das hilft alles  nicht wirklich.
Nach 24h mit Telefon auf der Ladeschale sind die Akkus voll geladen.



Ladeschale aus...

ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Dirk Wagner schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Hast du das gemessen, indem du die Akkus, die im Telefon geladen wurden,




Quoted text here. Click to load it







Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?


Quoted text here. Click to load it



immer. Die AAA-Zelle soll je eigentlich nur 1,2V haben



Wie messe ich das?


ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Ich schrieb:




Dirk Wagner schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Ein Post zuvor schriebst du:




Energie anzeigt.


Wenn 50 bis 100mAh nachgeladen wurde, dann waren die Akkus voll.

schon leer, als das Telefon aus der Ladeschale genommen wurde.





Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?



Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

OK.

voll...

Ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Dirk Wagner schrieb:


Quoted text here. Click to load it


stimmt die Angabe "95%" wahrscheinlich - allerdings bezieht sich
die Angabe nicht auf 700mAh (= 100%), sondern auf weniger (je nach

Mit der Messmethode wirst du kein belastbares Ergebnis erzielen.

Hast du ein Multimeter?
Dann klemme das an den Akku und messe die Spannung, wenn du
das Telefon nach dem Laden aus der Ladeschale ziehst.
Geht die Spannung deutlich runter, geht dann das Telefon aus und
geht dann die Spannung wieder hoch?



Setze mal den Akku aus dem ausgefallenen Telefon in ein anderes
Telefon ein, ohne den Akku vorher aufzuladen. Bleibt das Telefon an?





Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?


Quoted text here. Click to load it

Ja. Das Spielchen hatte ich schon durch.
Es ist nur eines von 4 Telefonen, das die Problem hat.

ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Dirk Wagner schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Dann hat das betroffene Telefon kein Problem mit dem Laden
des Akkus, sondern mit dem ENTladen - es schaltet viel zu


Das kann jetzt eine Softwaresache sein (das Telefon lernt die Grenzen
des Akkus durch Ausprobieren kennen und hat irgendwann einen
falschen Wert abgespeichert, an den kein Akku mehr rannkommt)
oder es ist ein Hardwareproblem (der Messaufnehmer misst falsch).




beeinflussen.
Zum Reinigen kannst du Isopropanol zusammen mit einem kurzborstigen








Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?


Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it






Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Quoted text here. Click to load it


Elkos sehe ich da keine:
<
http://bk.diwasoft.net/C59H_160326_1896.jpg


Abgewaschen habe ich die Platine (mit Kontakt C60) - aber ohne, dass es




vorgearbeitet.

Ciao

dirk

Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Am 26.03.2016 um 10:34 schrieb Dirk Wagner:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Zumindestens der 330/6 rechts oben ist ein Elko.



Re: Gigaset Telefon: Ladelektronik defekt?
Am 26.03.2016 um 10:34 schrieb Dirk Wagner:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Dann solltest Du ganz dringend einen Optiker aufsuchen ;-)

ganz rechts in der Mitte!


--  
http://www.headless-brewing.com/

Site Timeline