CF- Card Ansteuerung

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi Leute !

Ich suche Tips und Bechsreibungen zur Ansteuerung einer CF Karte. Ich möchte
das ganze auch verstehen was da abgeht, und nicht nur nachbauen.
Ich hab nach dem Thema auch schon ausgiebig gegoogelt, da bin ich auf
folgende Seiten gestossen:
    - www.sandisk.com
    - www.ata-atapi.com
    - www.compactflash.org
    - www.yampp.com

Die Spezifikationen hab ich mir schon mal durchgelesen, ebenso die Infos auf
den websites, aber es will mir einfach immer noch nicht klar werden wie das
läuft.
Auch die verschiedenen Möglichkeiten der Ansteuerung (TrueIDE,
Memory-Mapped...) als  auch Hardwaremäßen Anschluss (direkt auf den
Speicherbus des uC legen) sind mir einfach noch nicht so richtig klar.

Zur Info, ich möchte eine CF Card mittels uC beschreiben und lesen können,
allerdings mit einem eigenen Dateisystem. So ähnlich wie beim MP3-Player
yampp. Ich will aber auch verstehen was hier so vorgeht, und die Software
dazu selber schreiben.

Also Leute, wenn ihr noch irgendwelche links kennt, Tips habt oder
irgendwelche Guten Ideen, dann teilt sie mir bitte mit.
Danke !

--
           lg Steve
--------------------------------------------------------
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: CF- Card Ansteuerung

Ah ja, noch was: Ich bin auf dem Gebiet IDE - ATA - ATAPI auch nicht grade
sehr hell, also wenns hierzu auch gute Links gibt, dann bitte her damit
--
           lg Steve
--------------------------------------------------------
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: CF- Card Ansteuerung
Quoted text here. Click to load it

Mit der CF-Spezifiaktion von
Quoted text here. Click to load it
solltest du eigentlich klarkommen (Mir hats auch gereicht). Spezielle Fragen
klären wir gerne aber ich glaube du findest niemanden der dir hier einen
Grundkurs in CF-Ansteuerung bietet.



--
Matthias Weißer
snipped-for-privacy@matwei.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: CF- Card Ansteuerung
Hallo Stefan!

Ein gewisser "Mark Samuels" hat vor einiger Zeit ein Circuit Cellar einen
sehr aufschlussreichen Artikel eben darüber geschrieben. Googel nach
"Circuit Cellar + CF + Samuels" sollte dir weiterhelfen.

Zwar beschreibt er nicht explizit weshalb er wann welche Befehle sendet,
aber sein Artikel ist ein perfekter Einstieg in die CF-Specs, die ich auch
etwas unübersichtlich fand....

Gruß
Andreas



Re: CF- Card Ansteuerung



Quoted text here. Click to load it

Stimmt schon, die beschreiben alles mögliche, was man für ne uC
Ansteuerung eigentlich nicht braucht.

Der Samuels Artikel diente auch als Anregung für die AVR-CF Anbindung,
die man bei www.mcselec.com finden kann.


- carsten



--
Audio Visual Systems                          fon: +49 (0)2238 967926
Carsten Kurz                                  fax: +49 (0)2238 967925
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: CF- Card Ansteuerung

Hi,

Erstmal danke für eure Antworten. Danke !

Quoted text here. Click to load it
auch

Richtig, da steht alles mögliche drinnen. Was mir helfen würde wäre, wenn
mir jemand mal die unterschiedlichen Modi kurz und verständlich erklären
könnte (ich meine Memory Mapped, True IDE...). Das hab ich nämlich immer
noch nicht ganz begriffen.
Ich denke mal mein Problem liegt auch darin das ich von dem ganzen IDE Zeugs
auch nicht wirklich viel Dunst habe.
Da steht mir noch einiges lernen bevor !

Quoted text here. Click to load it

Danke für den Tip, werd ich mir mal ansehen.

     Steve
--------------------------------------------------------
E-Mail: snipped-for-privacy@aon.at





Re: CF- Card Ansteuerung
Quoted text here. Click to load it

Verwende True-IDE. Der spart am meisten Pins. Dann ist es ganz einfach:
Über die Adressbits (A0..A2) und CS0 bzw. CS1 wählst du die entsprechenden
Register aus und schreibst alle für das Kommando nötigen Parameter rein.
Anschließend schreibst du das Kommando in das dafür vorgesehene Register.
Anschließend wartest du bis die CF das Busy-Bit zurückgesetzt hat und ließt
das Ergebnis aus den Registern wieder aus. Versuche als erstes das Idetify
Drive Kommando. Wenn das mal funktioniert hat ist der Rest ein Kinderspiel.



--
Matthias Weißer
snipped-for-privacy@matwei.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: CF- Card Ansteuerung
Hi Matthias !

Quoted text here. Click to load it
ließt
Quoted text here. Click to load it
Kinderspiel.


Danke für den Tip, sobald ich meine Hardware beisammen habe, werd ich das
mal probieren.
hab mich jetzt noch ein wenig nach den IDE Sachen umgesehen, ich denke mal
ich krieg das hin.
Danke Nochmal ! Ich werd euch dann (falls Interesse besteht) über den
weiteren Fortgang meiner Entwicklung am laufenden halten.

    lg Steve



Re: CF- Card Ansteuerung
Hallo,
bist Du schon weiter gekommen mit der Ansteuerung?
Ich habe mir letztes Jahr mit dem Elektor Flashboard eine Schnittstelle zur
CF-Karte gebaut.
Dann habe ich mir dafuer Routinen geschrieben (8051). die auch ein
Dateisystem(DOS 16Bit FAT) auf die Karte schreibt, sodas man die Karte ,
wenn sie dann mit Daten beschrieben worden ist, mit einem CF-Kartenleser (am
USB Port oder eingbaut beim LAPtop) auslesen kann. Allerdings bin ich im
Moment noch nicht so weit, das ich mehrere Datein auf dr Karte erzeugen
kann. Aber ansonsten funktioniert die Sache wie an ander Stelle schon
gesagt, einfach und gut...
Bernd



Re: CF- Card Ansteuerung
Hi Bernd,

Quoted text here. Click to load it

Nein, ich habe mit der CF Ansteuerung momentan nicht mehr weitergemacht, hab
vorerst nur mal den Schaltplan gezeichnet, und ein paar Überlegungen
angestellt.
Ich bin jetzt grade dabei das USB Interface zu designen.

Quoted text here. Click to load it
zur
(am
Quoted text here. Click to load it

Klingt Interessant,  Vielleicht könnten wir uns da mal austauschen. Die
FAT16 Dinge interessieren mich besonders, auch wenn ich vorerst ein
einfaches Eigenbau- Dateisystem verwenden will.

    lg Steve
--------------------------------------------------------
E-Mail: snipped-for-privacy@aon.at





Site Timeline