Zugriff auf LTC2400 (AD-Wandler) per Linux oder DOS?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich habe hier eine Applikation mit einem LTC2400, der über die serielle
mit dem PC kommuniziert.
Zwecks Datenlogging will ich das Ganze aber nicht über das
Windows-Demo-Prg des Herstellers ansprechen, sondern über ein DOS- oder
noch besser: Linux-Programm.
Kann mir da jemand Tips geben, ob es sowas gibt oder wo ich sowas finde?
Google ist da sehr sparsam mit Tips...

Damit man weiß, wovon ich rede: hier das Datenblatt:
http://www.linear.com/pdf/2400fa.pdf

Grüße,
  Wolfgang


Re: Zugriff auf LTC2400 (AD-Wandler) per Linux oder DOS?

Quoted text here. Click to load it

Ähem. Der LTC hat eine serielle Dreidraht-Schnittstelle. "Serielle"
meint üblicherweise RS-232.

Quoted text here. Click to load it

Selber schreiben. Ein paar Pins an der RS-232 wackeln zu lassen, ist
nicht so schwer. Eventuell wird es einfacher, wenn du ein echtes I2C
Interface baust (z.B. ein sogenanntes Bit-Banging-Interface, besteht
IIRC aus zwei Transistoren am Parallelport). Dafür gibt es dann schon
einen Treiber im Kernel.

Siehe: /usr/src/linux/Documentation/i2c/*


XL
--
Das ist halt der Unterschied: Unix ist ein Betriebssystem mit Tradition,
die anderen sind einfach von sich aus unlogisch. -- Anselm Lingnau

Site Timeline