Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

kann mir jemand eine kostenlose Software nennen, mit der ich in HDL
eigene Prozesse kodieren, routen und in ein CPLD oder FPGA EEPROM
downloaden kann? Also den kompletten Entwicklungszyklus. Vielleicht
noch ein Low Cost Board ( < 100 Euro) fFC%r erste Schritte? Auf einen
Hersteller habe ich mich noch nicht festgelegt, ist also egal ob
Xilinx, Altera etc.

Gruss,
Christian


Re: Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool
Christian Julius schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Die tun sich da gegenseitig nichts. Ich würde Altera oder Xilinx nehmen,
die sind allgemein gängig/verbreitet und recht gut zu kriegen.
Development Boards müßte es auch ausreichend geben.

Soweit mir bekannt ist, ist die Software von Xilinx ("WebPack") die
einzige /kostenlose/ Umgebung, mit der man VHDL programmieren kann. Bei
den anderen Anbietern ist man auf andere Sprachen beschränkt oder muß
bezahlen.

Zum Programmieren brauchst Du einen JTAG-Adapter, den Du Dir aber selbst
bauen kannst. Die Schaltungen gibt's bei den Herstellern oder sonstwo im
Internet.

Viel Spaß beim Download (WebPack: >700 MB),

Tilmann

--
http://www.autometer.de - Elektronik nach Maß.

Re: Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool
Hallo Christian,

Quoted text here. Click to load it

Bei Xilinx ist das schon genannte Webpack kostenlos, bei Altera
kann man Quartus ebenfalls für eine ganze Zeit kostenlos bekommen.
Von Lattice gibt es für die kleineren Bausteine das ISPLever.
Webpack und Quartus unterstützen VHDL und Verilog, bei ISPLever
scheinbar nur die Vollversion (nur die Testbench kann auch hier
in Verilog und VHDL erstellt werden?!?)
Beim ISPLever ist die Lizenz, die man einfach Online abrufen kann,
auf 1/2 Jahr beschränkt, aber danach einfach wieder anzufordern.

Aber Achtung: Die kostenlose Software unterstützt nie alle Bauteile!
Gerade die neusten und die älteren Bausteine sind bei Xilinx nicht
dabe, bei der aktuellen Version von ISPLever hat es die alte ispLSI10xx
erwischt. Also immer ein paar alte Versionen einlagern und zuerst die
gerade runtergeladene SW installieren, bevor Du die Bauteine kaufst!

tschuessle
Bernhard Spitzer
--
bash.org - Top 100...
<erno> hm. I've lost a machine.. literally _lost_. it responds to ping, it
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool
B. Spitzer schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Ich habe seinerzeit mit dem Spartan 3 Starter Kit angefangen, das gibt
es mittlerweile im Paket mit einem CPLD-Board für 99$. Wenn du nochmals
50$ drauflegst bekommst du von Xilinx ein besser ausgestattetes Board
mit einem Spartan 3E. Für den Anfang braucht's das meiner Meinung nach
aber nicht. Bis du so weit bist um alle Features nutzen zu können gibt
es schon wieder etwas besseres zu kaufen.

Quoted text here. Click to load it

Mit der aktuellen Version des WebPack sehe ich da keine wirkliche
Einschränkung mehr. Die SpartanII und 3E Familien werden komplett
unterstützt, S3 bis auf den 5000er. Etwas anderes wird man als
Einsteiger auch nicht auf den Tisch bekommen.

Quoted text here. Click to load it

Das empfiehlt sich auf jeden Fall, zumal meiner Erfahrung nach praktisch
jede neue Version irgendwo Ärger bei der Übernahme alter Projekte macht
und teilweise wirklich üble Bugs hat. Ich weiß zwar nicht wie es damit
bei der Konkurrenz aussieht, aber Xilinx lässt seine Software
offensichtlich gerne beim Kunden reifen. Mich hat das schon einiges an
Nerven gekostet.

Viele Grüße,
Holger


Re: Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool
Holger Blum schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Darf man fragen wo?

Ich hätte jetzt mal beim Distributor in Ö angefragt und der hat mir
gesagt es gibt nur noch das Spartan 3E Board....

/Koarl

Re: Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool
Quoted text here. Click to load it

Trenz Elektronik hatte es bis vor kurzem, aber jetzt ist es nicht mehr
im Katalog:
http://shop.trenz-electronic.de/catalog/default.php?cPath=1
Evtl. wurde es tatsächlich eingestellt.

Georg

Re: Suche kostenloses FPGA/CPLD Design Tool
Georg Seegerer schrieb:

[Xilinx FPGA+CPLD Kit]

Quoted text here. Click to load it

Scheint so, bei Xilinx habe ich auf die Schnelle auch nichts mehr
darüber finden können. Dann war das wohl nur ein begrenztes Angebot, um
den "alten Krempel" loszuwerden. Schade.

Viele Grüße,
Holger

Site Timeline