Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!

ist es möglich eine billige soundkarte so umzubauen, dass ich die eingänge
und ausgänge auch für gleichspannung nutzen kann; (alle hochpässe im
signallauf überbrücken => 0-20khz) ?

kann ich auch zwei soundkarten in einen pc einbauen für 4 ein- und 4
ausgänge ?

ansprechen über labview dürfte kein so ein problem sein;

Ist diese idee überhaupt erfolgsversprechend um es an einer 18euro
soundkarte auszuprobieren ?

DANKE für Eure HILFE !!!!!



Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?
Quoted text here. Click to load it
i.A. nicht, die Filter sind heutzutage im Chip, aber du kannst ja
mal gucken, ob du Koppelkondensatoren auf der Platine findest,
sie ueberbruecken, und versuchen, DC zu messen. Es gibt sicherlich
verschiedene Chips.

Quoted text here. Click to load it
Ja.

Erwartest du Linearitaet ? Reproduzierbarkeit ? Kein thermisches Driften ?
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?

|> i.A. nicht, die Filter sind heutzutage im Chip, aber du kannst ja
|> mal gucken, ob du Koppelkondensatoren auf der Platine findest,
|> sie ueberbruecken, und versuchen, DC zu messen. Es gibt sicherlich
|> verschiedene Chips.

Es geht schon mal nicht mit es137* (Soundblaster PCI). Ich zweifele auch dran,
dass es überhaupt mit irgendwelchen für Digital Audio gedachten ADCs geht. Da
die alle nur mit einer Versorgungspannung laufen, müssen sie sowas wie einen
automatischen Nullabgleich bzw. Hochpass haben.

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?

Quoted text here. Click to load it

Möglich ist vieles, aber ist es auch sinnvoll? Die meisten Soundkarten
sind heute aus SMD aufgebaut, die du nur noch unter der Lupe richtig
erkennen kannst. Die Beschaltung der AD-Wandler-Eingänge ist dir zudem
nicht bekannt. Rein theoretisch gehen DC-Messungen mit den Eingängen,
aber ich würde mir an deiner Stelle lieber nach einem System umsehen,
daß deine Anforderungen gleich erfüllt, ohne Umbauversuche auf blauen
Dunst.

Quoted text here. Click to load it

Soundkarten essen viele Ressourcen im PC, sollte aber noch gehen.

Quoted text here. Click to load it

Kostet ja Deine Zeit. ;-)

Grüße, Holger


Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?
HALLO!

Danke für Eure Antworten
ich brauche eigentlich das in einem vorherigen posting gefragte;
und dachte man könnte etwas so schnell und billig zusammenbasteln ohne
gleich 600euro loszuwerden;

drift egal, da eine messung nur ca. 1 sekunde dauert und ratiometrisch
erfolgt.

DANKE!



Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?

Quoted text here. Click to load it

Mir fällt grade ein: Die Creative Live Player, die ich in zwei Rechnern
stecken habe, ist offenbar DC-fähig. Jedenfalls habe ich mal ein wenig
Internetradio mitgeschnitten, der eine Rechner als Quelle, der andere
als Senke, und ich hatte im Soundeditor in der Aufnahme hinterher einen
Gleichspannungsoffset gesehen. Diese Soundkarte ist inzwischen obsolet
und wurde restpostenweise für billig verscherbelt, beispielsweise bei
Reichelt. Vielleicht hilft es dir ja?

Grüße, Holger


Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?
     snipped-for-privacy@gmx.de (Holger Bruns) writes:
Quoted text here. Click to load it
Das heißt eigenflich nur daß der Wandler einen Offset hat.
Ein Zeichen dafür währe daß eine Aufnahme von CD oder ein offner
Eingang einen ähnlichen offset hätte.

--
MFG Gernot

Re: Soundkarte umbauen auf DC-20kHz möglich ?

Quoted text here. Click to load it

Haben sie aber nicht.

Holger


Site Timeline