Ram ACE

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo

Ich habe hier einen PC100 64MB Speicherriegel mit 4 Stück

ACE
EC84216
38V12

Speichersteinen drauf. Jetzt findet keine Suchmaschine was dazu :(
Kann mir hier jemand sagen wo ich mehr Infos (Datenblatt) ueber diese Chips
bekomme?

Oder anders gefragt, sind sie kompatibel zu
HY57V1291620 = KM416S8030 ?

MfG

Daniel



Re: Ram ACE
"Daniel Platz" snipped-for-privacy@gmx.de> schrieb:

Quoted text here. Click to load it


Was meint ihr, steht ACE fuer Advanced Component Electronics
http://www.acecomponents.com /
leider findet sich auf der Seite kein Hinweis zu EC84216 :(


D.



Re: Ram ACE

Quoted text here. Click to load it

steht für EC-ASIA International LTD
http://www.ecasia.com.sg /

Peter



Re: Ram ACE
Quoted text here. Click to load it

Danke fuer den Link, aber leider bieten die da keine Datenblaetter an. :(
Mal sehen ob die auf eMails reagieren...


MfG

Daniel



Re: Ram ACE

|> Danke fuer den Link, aber leider bieten die da keine Datenblaetter an. :(
|> Mal sehen ob die auf eMails reagieren...

Kein, Wunder, schliesslich werden die die Chips auch nicht selbst herstellen.
ACE (oder M-tec oder MSM oder ...) nimmt entweder zweite Wahl-Dies von anderen
und macht ein Gehäuse drumrum oder sie lasern einfach nur ihren Namen drauf.

Die Daten und das Pinout müssen sich an den Standard halten, sonst wäre das Zeug
gar nicht verkäuflich. Ok, die Daten müssen sich nur ungefähr dran halten, ein
Normaluser merkt ja nicht, dass der Crash von Speicherproblemen und nicht von
Windows kam...

Bei 4Chips bleibt eigentlich nur 16Bit IO übrig, den Rest bekommt man aus anderen
Datenblättern (zB. Micron oder Infineon).

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline