PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten? - Page 2

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 03/04/2015 07:19 PM, Marte Schwarz wrote:

Quoted text here. Click to load it



BSS123 kann ich direkt mit 3,3V schalten?

Quoted text here. Click to load it

Weil die Platine fertig ist ;)



Manuel

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 2015-03-04 12:16 PM, Manuel Reimer wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Kann man bei MOSFETs immer machen. Nur drauf achten, dass sie in den  
tabellarischen Daten Rdson Angaben fuer 3.3V haben. So gern ich den mag,  
der BSS123 hat das nicht. Du koenntest z.B. das japanische Bruederchen  
nehmen, welches bis herunter zu 2.5V garantiert ist:

http://rohmfs.rohm.com/en/products/databook/datasheet/discrete/transistor/mosfet/rk7002b.pdf

Oder einen aus der FDV Serie.


Quoted text here. Click to load it

Immer diese Killer-Argumente ...

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?


Quoted text here. Click to load it


Mach halblang. Den Logik-Port bekommst Du damit immer auf Low, selbst  


Marte

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 2015-03-05 2:55 PM, Marte Schwarz wrote:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Fuer eine Privatbastelei reicht das vielleicht, in einem ordentlichen  
Design Review fliegt man damit durch.

--  
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
Hi Manuel,


Quoted text here. Click to load it

Klar doch, genau so wie 2N7000, BSS89 etc oder die moderneren BS250 und  
co. Fast alle kleinen n-MOSFET eben.

Quoted text here. Click to load it


auf den Stecker und Gate und Source ans Kabel.

Marte

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 2015-03-05 2:52 PM, Marte Schwarz wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it
                                                    ^^^^^^^^^^^^

Da hat sich wieder einer voll als Grufti geoutet :-)

<in den Spiegel guck> ... Oh!

--  
SCNR, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?


Quoted text here. Click to load it




Marte

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 03/05/2015 11:52 PM, Marte Schwarz wrote:
Quoted text here. Click to load it

Den 2N7000 gibt es bei Reichelt und wenn ich die Daten richtig  
interpretiere sollte der mit 3,3V voll durchschalten.

Nur zur Sicherheit:

Source an GND
Drain zum Power-Button-Anschluss

dann keinen Widerstand mehr.

Wenn ich das richtig verstanden habe muss mein GPIO dann auf "High"  
gehen damit der Power-Button-Anschluss auf "Low" gezogen wird.

Soweit richtig?

Gibt es bei Reichelt auch ein brauchbares n-MOSFET in SMD-Bauweise?



Manuel

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 07.03.2015 21:02, Manuel Reimer wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Wenn Deine GPIO nach Reset nicht definert auf "out" mit 0 hochkommt,  

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


--  
Reinhardt

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 03/07/2015 04:12 PM, Reinhardt Behm wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it







Quoted text here. Click to load it



  Gerrit



Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 03/07/2015 04:25 PM, Gerrit Heitsch wrote:




Er floated. Es sei denn der Pullup ist extrem hochohmig. Ich messe gegen  
GND ca. 0,06V

Quoted text here. Click to load it




Wie geht es denn richtig?

Was ist denn das Problem dabei, wenn das Gate "floated"?



Manuel

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

hochohmigen Pulldown-Widerstand ans Gate - 100k bis 1M sollten reichen.

Quoted text here. Click to load it






Wenn Dein Controller nach dem Anlegen von VCC den IO-Pin relativ schnell
initialisiert, *und* es egal ist, was in dieser Zeit am Drain passiert,
kannst Du das Problem einfach ignorieren.

cu
Michael

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 03/08/2015 10:11 AM, Manuel Reimer wrote:
Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Also kein Pullup, sehr gut.






HIGH zieht. Erstmal ohne Widerstand probieren.



Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Da du keinen Pullup auf dem GPIO-Pin hast ist das nicht mehr relevant.  

ausreichen.

  Gerrit



Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
Quoted text here. Click to load it


aber bei dem geringen zu erwartenden Drainstrom problemlos gehen.

Quoted text here. Click to load it




cu
Michael

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
On 03/07/2015 11:53 PM, Michael Schwingen wrote:




bei 4,5V los.



Manuel

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Der BSS138?

Im Onsemi-Datenblatt finde ich:
 - Vgsth,max = 1.5V bei Id = 1mA



10mA am Drain zu schalten.


man sich evtl.  Gedanken machen, wie schnell die Gatespannung die 2.75V


cu
Michael

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
Manuel Reimer schrieb:

Quoted text here. Click to load it
  
Quoted text here. Click to load it

n der  

  

tern  
Quoted text here. Click to load it


ber dem  

leines  
Relais, und du kannst deinen Rechner sogar potentialfrei via  
Mikrocontroller einschalten. Eventuell mag auch ein Optokoppler gehen,  

 und  
mit seinem Emitter an GND.

Holger


Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
Holger wrote on Thu, 15-03-05 03:58:
Quoted text here. Click to load it

Da der Zweck des ganzen wohl sicher mehr ist als nur einzuschalten,  

Masseverbindung haben. Damit wird die aufwendige Potentialtrennung  
sinnlos.


Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



sein.


--  
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.

Re: PC auf einfachem Weg via Mikrocontroller starten?

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

nen.



rderlich
Quoted text here. Click to load it

Ohne jetzt ein Elektronikguru zu sein, finde ich einen Optokoppler parallel
 zum Taster eine spitzenidee. Mann muss sich keine Gedanken um irgendwelche
 Potentiale machen, sondern nur, wie man den Optokoppler anspricht.


Site Timeline