IDE - to - CF Adapter

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

Ich habe im Internet etliche Adapter gesehen, mit denen man CF Karten
direkt am IDE Port anschliessen konnte, da CF ja zu PCMCIA kompatibel
sind und die ueber die ATA Schnittstelle gehen.

Spricht jedoch irgendetwas gegen den umgekehrten Weg?
Dazu hab ich nichts gefunden...
Das waere ja mein absoluter Traum, meine 60GB Festplatte (im Rucksack zB)
immer dabei haben zu koennen. Und fuer die Stromversorgung liese sich z.B.
ein umgebautes Notebooknetzteil verwenden.

Ist das realistisch? Wenn nicht, wieso wird es bei einem unerfuellbaren
Traum
bleiben?

Vielen Dank

Peter




Re: IDE - to - CF Adapter
Quoted text here. Click to load it

Wenngleich uich darueber noch nie nachgedacht habe und Du wohl einen
Treiber schreiben muesstest, was hast Du gegen USB? Ich habe meine
Mitnehm-Platte an einem USB2.0-Interface, funktioniert unter
Win2K/2003/XP und natuerlich Linux (2.2.16 mit Nachinstallieren, 2.4.x
direkt) hervorragend.

Re: IDE - to - CF Adapter
Quoted text here. Click to load it

PDA mit USB-Host?
Gibts das?


--
Matthias Wei├čer
snipped-for-privacy@matwei.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: IDE - to - CF Adapter
Quoted text here. Click to load it

Es hat sich zumindest f├╝r mich so angeh├Ârt. Den genauen Einsatzzweck hat
Peter ja nicht gekl├Ąrt.



--
Matthias Wei├čer
snipped-for-privacy@matwei.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: IDE - to - CF Adapter


Matthias Wei├čer schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Ja, gibt es. z.B. von Toshiba.
Da besteht aber dann immer noch das Problem einen passenden Treiber
f├╝r ein angeschlossenes Ger├Ąt zu haben.

Gerald


Re: IDE - to - CF Adapter
Quoted text here. Click to load it

Echt? Hast du da genaueres dr├╝ber? Ich brauch demn├Ąchst evtl. einen PDA mit
USB-Master.


--
Matthias Wei├čer
snipped-for-privacy@matwei.de
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline