Flash-ROMs

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!

Ich hab mir vor ein paar Monaten mal ein Flashrom gekauft, ein 29f200.
Das gibts leider nur als SO44, deswegen hab ich das muehsam auf einen
DIL-Adapter draufgeloetet. Hat auch ganz gut funktioniert, nur sind im
Flashspeicher ein paar Zellen kaputt gewesen, so ca. 300 Byte von den
256K. Woher kann sowas kommen? Hab ich beim Loeten zuviel geheizt? Wars
irgendein elektrostatisches Problem? Oder liegt das an
Fertigungstoleranzen? Das waer ja hart...

Ich frage deswegen, weil ich mir jetzt einen Loetadapter von SO auf DIL
zugelegt habe und ich ein FlashROM draufloeten will, wo wirklich jedes
Byte funktioniert - wie kann ich sicherstellen dasses auch wirklich so ist?

Gruesse und danke fuer die Antworten,
Seb


Re: Flash-ROMs
Quoted text here. Click to load it

Aeh, ich meinte keinen Adapter sondern einen "Sockel" mit Pins auf
beiden Seiten.

Gruss,
Seb


Re: Flash-ROMs
muenchen.de:

Quoted text here. Click to load it

Hmm.
300k ist natürlich keine Fertigungstoleranz. Eigentlich kann das nur beim
handling passieren, Elektrostatik. So extreme Ausfälle kommen normal nicht
in den Handel.
Der Adapter ist so ein Sockel mit Adapterplatienchen oder?
Beim auflöten peinlich statische Aufladung vermeiden, heist vor Entnahme
des Flash aus der Tasche diese mit dir und dem Arbeitsplatz auf ein Niveau
(meist Erde) bringen. StatiktTüte kräftig anpacken müste reichen.

Mfg Sascha

Re: Flash-ROMs

Quoted text here. Click to load it

300 byte von 256K, nicht 300K. Ich kann mir vorstellen dass die
"Fehlertoleranz" immer 0 Byte ist, wenn man z.B. in einer Serie ein
Programm auf ein System flashen will und da ein paar Byte nicht funken
ist das ja Bloedsinn.

Quoted text here. Click to load it

Mhm. Mit dem Zeug bin ich mir nie ganz sicher, welche Warnungen
uebertrieben sind und welche nicht.

-Seb


Re: Flash-ROMs

Quoted text here. Click to load it

Da die Dinger offensichtlich bei dir kaputt gehen, würde ich die
allgemeinen Verhaltensregeln einfach mal als nicht übertrieben ansehen
und beachten.

Gruß Lars

Re: Flash-ROMs
Nur wie kann ich sicherstellen dass ich die nicht schon kaputt einkaufe?
AFAIR hab ich die ueber die Ladentheke nicht in einer Antistatik-Folie
gekriegt.

-Seb

Lars Mueller wrote:
Quoted text here. Click to load it


Re: Flash-ROMs

Quoted text here. Click to load it

Laden wechseln? Einwandfrei verpackte IC's fordern?

Quoted text here. Click to load it

Wie hast du es denn bekommen? IMO reicht es wenn der Chip
in diesem leitfähigen Schaumstoff steckt. Es gibt aber auch
Pappkarons welche eine mehr oder weniger leitende Beschichtung
aufweisen.

Tschüss
 Martin L.

Re: Flash-ROMs

Quoted text here. Click to load it

Wird nichts helfen. Wissen ob das Ding funkt, tut man erst wenn mans
angeloetet hat...die 0-Kraft-SO-Adapter sind ja suendteuer.

Quoted text here. Click to load it

Das war ein SO-Ding, nur in einer Plastikfolie verpackt. Bei dem Laden
handelt es sich um den S+H in der Muenchner Schillerstrasse.

Gruss,
Seb


Site Timeline