Diode nach SMD Code

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

einem Kollegen ist das Schaltnetzteil in seinem (10 Jahre alten)
Keyboard abgeraucht, Schaltdiode offensichtlich durchgebrannt.
Vielleicht könnt ihr mal einen Blick draufwerfen:
http://www.flickr.com/photos/30183156@N03/8026972357/in/photostream
http://www.flickr.com/photos/30183156@N03/8026969654/in/photostream
(ihr müßt euch wohl die große Version runterladen)
Leider kann man den Code nur sehr schwer entziffern, am ehesten noch
an der IMHO zu D9 identischen D4. Ich lese da was von RJ31 oder Rd31,
ich habe aber nichts passendes gefunden. Auch das Logo läßt sich nach
http://info.electronicwerkstatt.de/bereiche/bauteile/ic_logo /
nicht wirklich zuordnen.

Irgendjemand ne Idee? Das Gehäuse dürfte DO214AC sein.

Grüße
Gerd

Re: Diode nach SMD Code
Hallo,

Quoted text here. Click to load it

Unwahrscheinlich (wenngleich nicht unmöglich) dass nur die Diode hin ist.
In jedem Fall musst Du die Platine wegkratzen, weil die definitiv nicht
mehr isoliert.

Quoted text here. Click to load it

Ich würde mir keine Mühe geben. Ausmessen welche Spannung die Diode
ungefähr halten muss, abschätzen, welchen Strom es ungefähr hält und
dann einfach was Gutes einbauen. Der Bauteilpreis ist sowieso
vernachlässigbar. So bis einige 'zig Volt baut man eine Schottky ein,
bei höheren Spannungen (wahrscheinlich, weil wohl Primärseite) eine
Epitaxialdiode. Bei letzterer ist dann auch die Spannung egal, denn
Modelle bis 1000V sind Schüttgut.

Ich würde auch einfach ein bedrahtetes Modell anlöten und die
Leiterbahnen rund um den verkohlten Bereich komplett wegschneiden. Dann
hat man auch das Isolationsproblem gelöst. Mit einer UF4008 oder
notfalls UF5408 wird er schon laufen. Beides Centartikel.

Aber wie gesagt, man sollte schon mal genauer hinsehen, was da noch so
alles kaputt ist. Schalttransistoren, deren Ansteuerung und auch die
Elkos sind sicher einen Blick wert. Mit einem Oszi mal die Schaltimpulse
anzusehen, ist sicher auch kein Fehler.


Marcel

Re: Diode nach SMD Code
Wenn du nichts passendes findest, dann lF6%te doch einfach eine 1N4007
drFC%ber. Die Wahrscheinlichkeit, dass da auch noch anderes bei
abgeraucht ist, ist sowieso gegeben. Aber einen Versuch ist Wert ;-)

lg
Heinz



Re: Diode nach SMD Code
Am Wed, 26 Sep 2012 10:39:53 -0700 schrieb Heinz Pripal:

Quoted text here. Click to load it

Wenn das, wie der OP schrieb, eine Schaltdiode ist, wird eine 4007
deutlich zu langsam sein. Ohne genauere Angaben ist es schwierig, einen
Typ zu empfehlen
Man müsste wissen, welche Spannung geschaltet wird, welcher Spitzenstrom
fliesst und vor allen Dingen, welche Schaltfrequenz vorliegt.

--
MfG Andreas

Re: Diode nach SMD Code
Quoted text here. Click to load it

Das ist korrekt. Die würde binnen Sekunden glühheiß und abbrennen.

Quoted text here. Click to load it

Spannung: 1kV-Diode nehmen, das reicht.
Strom: hier muss man wirklich schätzen. Eine 1A-Diode sollte eigentlich
reichen.

Quoted text here. Click to load it

Die Schaltfrequenz ist egal. Man nimmt einfach eine Diode, die für jede
(in diesem Kontext) erdenkliche Schaltfrequenz reicht. Damit bewegt man
sich heutzutage immer noch in der 20 Cent-Klasse.


Marcel

Re: Diode nach SMD Code
Quoted text here. Click to load it

Nochwas: die Schaltung sieht reichlich suspekt aus. Ich vermisse
irgendwie den Schaltregler.
Sollte es eines von den Billignetzteilen sein, die einfach den Kern in
die Sättigung fahren bis der Steuerstrom versiegt, dann gibt es
eigentlich sowieso nur einen guten Platz: die Mülltonne. Bei den Dingern
muss man froh sein, wenn sie nicht zum Abschied das ganze Keyboard
gegrillt haben, oder gar der Trafo hin ist.
Wenn das Keyboard nicht zu viele Spannungen braucht, tut es vielleicht
ein Standard Netzteil-Modul.
Aber man kann auf dem Bild jetzt auch nicht alles erkennen. Kann schon
sein, dass da rechts noch etwas kommt.


Marcel

Re: Diode nach SMD Code
Am 26.09.2012 18:28, schrieb Gerd Kluger:

Quoted text here. Click to load it

das ist das Logo von General Semiconductor. Auf dem Foto kann ich die20%
Typenbezeichnung nicht erkennen.
Was befindet sich denn auf der anderen Seite der Leiterplatte?

GruDF%,
Alexander



Re: Diode nach SMD Code
Danke für Eure Hilfe. Das Netzteil ist, wie schon gesagt, mindestens
10 Jahre alt (da Vishay General Semiconductor 2001 übernommen hat,
vielleicht sogar ein bisschen älter). Damals waren auf jeden Fall
Schaltnetzteile noch nicht so verbreitet wie heute, einen
Schaltregler sucht man jedenfalls vergeblich. Es ist auch kein
einfaches Netzteil, sondern stellt eine ganze Reihe von Spannungen zur
Verfügung. Ich hab euch mal noch ein paar Bilder gemacht:

http://www.flickr.com/photos/30183156@N03/8029627211/in/photostream /
http://www.flickr.com/photos/30183156@N03/8029628009/in/photostream /

Es kann schon sein, dass die durchgebrannte Diode ein Kolateralschaden
ist, auf der Oberseite sieht man beim Trafo in der Nähe von D10 ein
paar schwarze Sprengsel, vielleicht hat's ja eine Wicklung erwischt.
Es ist halt blöd dass keinerlei Unterlagen da sind und Ersatz vom
Hersteller gibts wohl auch nicht mehr.

Grüße
Gerd




Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 15:43, schrieb Gerd Kluger:
Quoted text here. Click to load it

Das Logo haben sie vermutlich auch später noch benutzt, TI lasert heute
noch "Burr Brown" auf bestimmte Bauteile...

Quoted text here. Click to load it

Wenn wirklich die Wicklung kaputt ist, gehört schon viel Optimismus
dazu, das Ding wiederbeleben zu wollen. :-(
Vermutlich ist es dann einfacher/sicherer, irgendwie die benötigten
Ausgangsspannungen zu erraten und ein anderes Netzteil zu adaptieren.

So wie ich das interpretiere ist D9 Teil eines zwar witzigen, aber IMHO
nicht besonders schönen Snubber-Netzwerks, welches eine zusätzliche
Anzapfung der Primärwicklung (oder aber Hilfswicklung) benötigt.
Schau mal, ob C20(?, der blaue zwischen Schalttransistor und Primärelko)
noch heil ist, ein Kurzschluss würde die kaputte Diode und eine
durchgebrannte Wicklung erklären.
D9 und die Hilfswicklung könnte man evtl. durch einen Widerstand über
C20 (und evtl. einen Typ mit höherer Sperrspannung für D4) ersetzen,
aber ob der Trafo mit durchgebrannter Wicklung noch betriebssicher ist
erscheint mir doch eher zweifelhaft.
Außerdem kann auch noch was anderes kaputt sein...

Grüße
Markus

Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 17:21, schrieb Markus Faust:
Quoted text here. Click to load it

Jau, wenn ich RJ 31 richtig interpretiert habe ist 31 eine date code,
der Januar 2003 meint.

Quoted text here. Click to load it

Ne, das habe ich wirklich nicht vor.

Quoted text here. Click to load it

Hm, so ganz ohne Unterlagen stelle ich mir das aber auch ziemlich
schwierig/unmöglich vor.

Quoted text here. Click to load it

Wenn ich das Teil nochmal in die Finger kriege werde ich das mal
testen.

Quoted text here. Click to load it

Also ich hab dem Besitzer schon klar gemacht, dass wenn die Wicklung
durch ist, es das wohl war.

Gruß
Gerd


Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 20:08, schrieb Gerd Kluger:
Quoted text here. Click to load it

So schwierig ist das nun auch wieder nicht.
Pin 1 ist eine positive Spannung, linear geregelt durch den Regler am
Platinenrand. Pin 3 ist eine negative Spannung, linear geregelt durch
den Regler am Trafo. Pin 2 ist die Masse zu den beiden linear geregelten
Spannungen. Die Spannungswerte kannst Du am Typ der Regler ablesen (ich
vermute +-12V oder +-15V).
Pin 4/5 ist die normale Ausgangsspannung des Schaltnetzteils. Anhand der
Schaltung um IC1 (i.d.R. irgendeine TL431-Variante) komm ich auf 5,2V.
Da ich vermute, dass die 0,2V bei Volllast über der blauen 6R8-Drossel
abfallen, würde ich mal von 5V ausgehen.
Pin 6/7 ist die Masse für die 5V.
Soweit ich das sehe, gibt es keine Verbindung zwischen den beiden
Massen, das kannst Du aber mit dem Durchgangsprüfer testen.

HTH
Markus

Re: Diode nach SMD Code

Quoted text here. Click to load it

Hi,
ack. TTL fürs digitale Geklimpere und +-12 für den analogen Verstärker.  
Vermutlicht tuts selbst dann 11V, wenns eher 16V waren....klingt nur was  
schräg. So gesehen "fusioniert" man erstmal drei Wandwarzen und guckt, obs  
noch muckt.

--  
 mfg,
gUnther



Re: Diode nach SMD Code

Quoted text here. Click to load it

Man könnte mal die Sekundärseite prüfen (sind ja drei  
Linearregler),
welche Spannungen (und evtl. Ströme) sie abgeben, ob die in Ordnung  
sind
und ob das Keyboard damit läuft.  

Wenn man sich nicht die Mühe machen möchte, die Primärseite zu
rekonstruieren, könnte man ja erwägen, einfach einen passenden Trafo
einzubauen. Soooo viel Leistung wird das Keyboard ja nicht aufnehmen.


Re: Diode nach SMD Code
Am 26.09.2012 18:28, schrieb Gerd Kluger:

Quoted text here. Click to load it

http://www.vishay.com/docs/88934/rs1pb.pdf


Gruß Dieter


Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 17:12, schrieb Dieter Wiedmann:
Quoted text here. Click to load it

Vermutlich eher
http://www.vishay.com/docs/88707/rs1a.pdf

Läuft aber auf's gleiche hinaus...
Gruß
Markus

Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 17:27, schrieb Markus Faust:
Quoted text here. Click to load it

Ist ja nur ein anderes Gehäuse, war auf den Fotos nicht gut zu erkennen.


Gruß Dieter


Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 17:40, schrieb Dieter Wiedmann:
Quoted text here. Click to load it

Danke Dieter und Markus. Ich habe mittlerweile RS3J gefunden
http://www.vishay.com/docs/88709/rs3a.pdf
muß man wohl wirklich mal genauer gucken, ob es ein
DO-214AB oder DO-214AC package ist.

Weiß jemand vielleicht zufällig einen Ersatztyp
den es bei Angelika gibt?

Grüße
Gerd



Re: Diode nach SMD Code
Am 27.09.2012 20:01, schrieb Gerd Kluger:

Quoted text here. Click to load it

Angelika verkauft keine Dioden mehr, die hat den ganzen Laden verkauft.

Ansonsten: 'ES 1JL SMD', 'MURS 160 SMD', 'S 1J'.

Musst halt schauen was mechanisch passt.

Eine 3A Diode ist die durchgebrannte sicher nicht gewesen.


Gruß Dieter

Site Timeline