c35 an 8051--> Pegelwandlung

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

ich möchte ein Siemens c35 Handy an einen AT89s8252 hängen. Da das
Siemens Handy 3V Pegel benötigt, muß ich die 5V wandeln. Hat jemand
Erfahrung, ob dies mit Z-Dioden funktioniert(billiger) oder muß ein
MAX3232 (4,35 Euronen bei Reichelt) her?

Danke
Matthias




Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung


Matthias Eckel-Binder schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Letzterer hilft Dir nichts da er 3V nach RS232 Pegel wandelt (und dabei
invertiert) wenn ich nicht irre.
Nach meiner Erfahrung reicht es 1k-Ohm-Widerstände
in die Datenleitungen zu schleifen und auf der Datenleitung vom uC zum
Handy mit einer Z-Diode die Spannung zu begrenzen (handyseitig).
Dies als getestete Bastellösung - für kommerzielle Anwendung sollte man
sich vielleicht noch mal mehr Gedanken darüber machen...

Gerald


Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung


Quoted text here. Click to load it
dabei

ich rede vom MAX3232 nicht MAX232, und der macht AFAIK genau das was
ich brauche: http://www.nobbi.com/datacables10.htm

Quoted text here. Click to load it
zum
man

Soll nichts kommerzielles werden. Danke für die Lösung! Nur eine Frage:
langt der Strom bei 1kOhm noch für die Z-Diode? Kann diese dann noch 3
V erzeugen? Nach meiner Rechnung nicht mehr.

Matthias



Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung

Quoted text here. Click to load it

Z-Dioden können überhaupt keine Spannungen erzeugen. Es gibt sie
außerdem in verschiedenen Größen für verschiedene Ströme, aber wie ich
neulich in dieser Gruppe gelernt habe, sind LEDs für diesen Zweck bei
Spannungen um 3V sowieso besser geeignet. Du hast doch bestimmt
verschiedene LEDs rumfahren? Häng doch mal dein kOhm bei der
entsprechenden Spannung davor un miss es nach. Google spuckt aus:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0201111.htm
http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid46%1902
http://www.led-taschenlampe.de/LED_Bastel.htm

Gruß Lars

Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung

"Matthias Eckel-Binder" schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Redet ihr gerade aneinander vorbei?
Oder hast du den Max3232 falsch verstanden? Der 3232 macht genau das Gleiche
wie der
232 (er ist eben die 3-Volt-Version davon), nur mit anderer
Versorgungsspannung und Pegeln (auf der nicht-rs232-Seite), genau wie Gerald
schreibt.


Mfg, Bernd


Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung

Quoted text here. Click to load it
Gleiche
Gerald
Ja war mein Fehler. Hab was falsch verstanden. Danke

Matthias


Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung
Hallo Matthias,

Quoted text here. Click to load it

Erfahrung nicht, aber ich kann ein paar spitzfindige Theorien absondern:

Für die Verbindung Ausgang AT auf Eingang c35 sollte es möglich sein,
eine Z-Diode von Verbindung gegen Masse zu schalten:
Wenn Du nicht gerade den bidirektionalen Port im Bus-Modus nimmst, haben
die Pins recht hochohmige interne Pull-Ups und denen macht es nichts
aus, wenn sie von einer Z-Diode dauerhaft auf 3V gezogen werden.

Für die Verbindung c35-Ausgang auf At-Eingang sollte es möglich sein,
eine Z-Diode von Verbindung gegen Masse zu schalten:
Im Atmel-Datenblatt unter DC-Characteristics ist die Min. Input
Hifh-Voltage (was immer "Hifh" auch bedeuten soll :o) als 0.2 Vcc + 0.9
angegeben - macht 1,9 V.
Wenn die Leitung durch eine Z-Diode auf 3 V begrenzt wird (um vor dem
At-Pullup zu schützen, der recht hochohmig ist und dem...) bleiben immer
noch 1,1 V Störabstand, was ich für ausreichend halte.

Mit IOH von 60 uA bei Output-Hifh-Voltage 2,4 V ("Hifh" hat was ;o),
kann man sich Leistungsbetrachtungen der Z-Diode sparen...

Gruß,

Ed

--
E-Mails an Ed_03@t-online werden ungelesen gelöscht.
Für Gültigkeit bitte wenden: snipped-for-privacy@strebge.e


Re: c35 an 8051--> Pegelwandlung
Hi,

Quoted text here. Click to load it
ein

Folgende Schaltungen funktionieren bei mir seit geraumer Zeit einwandfrei:
http://www.semlabs.com/avr_siemenshandy.gif(direkter Anschluss mit
Z-Dioden)
http://www.semlabs.com/avr_siemenshandy2.gif(Anschluss per original
Datenkabel)

Du hast die freie Auswahl!

Gruß,
Franz



Site Timeline