78XX Berechnung

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo Experten,

ich möchte die Spannungsversorgung für mein AVR-Board (s.h. AVR
Anfängerdesign) verbessern, bzw. vom Standart abweichen.

Im Datenblatt der L78XX-Serie hab ich unter Fig.18 bzw. Fig.19 eine Appnote
zur Beschaltung
des 78XX als High Currennt Voltage Regulator gefunden.

Dazu hab ich ein paar Fragen:

1. Liege ich richtig wenn ich davon ausgehe das diese Beschaltung (besser)
dafür geeignet ist meine Unerfahrenheit auszugleichen (Überlastung ;-)?

3. Welchen Parameter eines Transistors muss ich in die Berechnungsformel
(Fig.18) einsetzen
wenn dort nur die Bezeichnung (Q1) mit einem anderen Term multipliziert
wird?

Io = IReg + Q1 (IReg-(Vbeq1/R1))
            ^^

Das Datenblatt gibt es hier:
http://datenblatt.reichelt.de/opendownload.html/?folderA2%00&file=%E6A7805_ %
E6A7806_%E6A7808_%E6A7809_%E6A7812%23STM.pdf&artikel=%B5A%207805

Gruß,

Chris

--
Christian Bader



Re: 78XX Berechnung
Hallo Chris,

Quoted text here. Click to load it

Du brauchst also mehr Strom? Wieviel? Vielleicht reicht ja schon der
78S05 mit 2A? Oder ein LM350T mit 3A (wird allerdings anders beschaltet
als der 7805)?
Bei allem was darüber hinaus geht, wird der Längstransitor
wahrscheinlich so viel Leistung verbraten, dass ein Schaltregler
sinnvoller wäre.

Quoted text here. Click to load it

Mein Mozilla kann das Datenblatt nicht lesen (Oktet-Stream - häh?)...

HTH,

Ed


Re: 78XX Berechnung

Quoted text here. Click to load it


Also...irgendwann sollen von dem Board 2 Modellbaumotoren gesteuert werden.
Die brauchen ca. 1A pro Stück. Allerdings wollt ich die nicht unbedingt an
die Stromversorgung
für den uC mit ranhängen, sondern ne extra Versorgung dafür basteln.

Meine Frage zielte eher drauf ab, ob diese Schaltung für mich mehr
Sicherheit bringt.
Falls ich mal etwas verpole, oder sonstigen Mist baue. Also ob die Bauteile
mit der Schaltung
besser gegen meine Dummheit geschütz sind ;-)

Quoted text here. Click to load it

Wäre er garantiert, aber um die Verlustleistung des Transistors mach ich mir
eigentlich weniger Sorgen als um
die Bauteile die dahinter sitzen.

Hab mir das mit den SR auf www.prouc.de mal angeschaut. Aber ich hab immer
noch Bammel das die Schaltung nicht geht
weil ich beim SR etwas falsch gemacht habe. Deswegen geh ich lieber mal auf
Nummer sicher und nehm den altbewährten
78XX für das Board.

Gruß, Chris



Re: 78XX Berechnung

Quoted text here. Click to load it

Nein. Wenn Du nicht mehr STrom brauchst als der 78xx von sich aus kann
ist es zwecklos eine Zusatztransistor dranzupachen, denn mit dem
hoeheren Strom kannst Du auch mehr kaputtmachen, und der 78xx ist
schon gegen Ueberstrom und  Uebeerlast geschuetzt.

--
Dr. Juergen Hannappel          http://lisa2.physik.uni-bonn.de/~hannappe
mailto: snipped-for-privacy@physik.uni-bonn.de  Phone: +49 228 73 2447 FAX ... 7869
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: 78XX Berechnung

Moin Juergen,

Quoted text here. Click to load it

Wenn es eben geht, nehme ich immer den LM317. Das ist zwar  
Mehraufwand, aber sowohl die Regeleigenschaften als auch die  
Schutzmechanismen sind wesentlich besser. Und etwas mehr Dauerstrom  
"kann" der auch noch ;-)

Rainer

--
Ja, aber sie hat zu große Hände...
(Ralf Brinkmann in de.rec.fotografie)

Re: 78XX Berechnung

Quoted text here. Click to load it
(besser)
Quoted text here. Click to load it

Hm, eigentlich logisch.

Quoted text here. Click to load it

Eben, deswegen werd ich den auch nehmen. Ich hatte nur gedacht das in den
Appnotes vielleicht noch ein
Tips und Tricks drinstehen. Aber die scheinen in meinem Fall nicht sehr
hilfreich zu sein ;-(

Nach deinen logischen Ausführungen ist mir die Idee gekommen das es ja
eigentlich schon reicht eine "Überlast"
durch eine LED anzeigen zu lassen. "Blödsinn machen" lässt sich ja wirklich
nicht verhindern; eine Warnung
durch eine rote LED ist wahrscheinlich sinnvoller. Dann kann man vielleicht
noch rechtzeitig den Stecker ziehn.

[Motoren nicht an uC-Versorgung]

Das ist klar, hatte ich glaube ich auch in der ersten Antwort geschrieben.

Quoted text here. Click to load it

;-) Überbleibsel eine überflüssigen Frage ;-)


[Formel]
Quoted text here. Click to load it

Ok, ich hab gedacht die Formel hat ihren tieferen Sinn.

Gruß,
Chris





Site Timeline