Raspi 4 Boot-Probleme

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

wenn ich die beiden untenstehenden SD-Karten nehme, dauert das Booten  

das Vier-Himbeeren-Symbol und das Videosignal verschwindet. Es sieht  
also so aus, dass er mehrfach versucht zu booten.

   Samsung Micro SDHC 32GB EVO UHS-I Grade 1 Class 10

   SanDisk Ultra 32GB microSDHC Class 10, U1, A1


Aussetzer und Fehler.

Wenn ich hingegen diese SD-Karte nehme

   (NoName) microSDHC 16GB U1 Class 10

ist er nach ca. 20 Sekunden fertig.


Win32DiskImager ein Raspian Buster Full Image auf die Karten.

Mache ich was falsch, oder sind Probleme beim Raspi 4 mit bestimmten  
SD-Karten bekannt?

Alfred.

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
On 02/18/2020 13:05, Alfred Gemsa wrote:
[...]
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Ich habe noch nie unformatierte Karten erlebt.
Entweder FAT16, FAT32 oder exFAT sind ab Werk drauf.
Und in der Partitionstabelle ist eine Partition eingetragen,


Ein komplettes Image inklusive Dateisystem schreibe ich nicht.



Partitionstabelle eingetragen und angelegt.


--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 13:36 schrieb Helmut Schellong:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Und dann extrahierst Du die Dateien aus dem offiziellem Raspian Image  
und kopierst sie auf die SD-Karte?


Der offizielle und einfache Weg das Betriebssystem beim Raspberry auf  
die Karte zu bekommen, ist das Image darauf zu schreiben.

Re: Raspi 4 Boot-Probleme

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Nein, wieso das denn?



sein sollte.
Meine Dateisystem-Software ist vielfach erprobt.
Bei einem Image ist das nicht klar.

Quoted text here. Click to load it

Wenn danach das Dateisystem im Image kein Problem ist.
Es ist ja auch der Masterboot im Image enthalten, und alle Gaps.





--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 14:04 schrieb Helmut Schellong:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Das ist doch was vollkommen anderes, als der OP macht.

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Die Raspian-Images sind auch vielfach erprobt.

Quoted text here. Click to load it


Muss dir ja auch nicht gefallen.
Funktioniert aber.



Sicher.

SD-Karte bekommt.


hinbekommt.
Das Image mounten klappt unter Windows nicht.




Re: Raspi 4 Boot-Probleme

Quoted text here. Click to load it
[...]
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Der OP hat aber massive Probleme (damit).

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Der OP hat aber massive Probleme (damit).


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Mir geht es um die Unterschiede zwischen Karten.
Mit einer Karte 16GB geht es, mit anderen 32GB nicht.
Das kann bereits eine Diskrepanz im Dateisystem/Image
Masterboot/PartTabelle sein.

Beispiel:
---------
405]  ntfs-3g -o ro /dev/ntfs/DVD /dvd
$MFTMirr does not match $MFT (record 24).
Failed to mount '/dev/ntfs/DVD': Input/output error
NTFS is either inconsistent, or there is a hardware fault,
or it's a SoftRAID/FakeRAID hardware.

In the first case run chkdsk /f on Windows then reboot into Windows twice.
The usage of the /f parameter is very important!
If the device is a SoftRAID/FakeRAID then first activate
it and mount a different device under the /dev/mapper/ directory,
(e.g. /dev/mapper/nvidia_eahaabcc1).
Please see the 'dmraid' documentation for more details.
---------




Unter Windows direkt gibt es keine Probleme - kein Fehler sichtbar.







--  

Helmut Schellong   snipped-for-privacy@schellong.biz
www.schellong.de   www.schellong.com   www.schellong.biz
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 13:05 schrieb Alfred Gemsa:

Quoted text here. Click to load it


Du meinst, sie sind formatiert und leer. Ist aber auch egal, denn nachdem

Quoted text here. Click to load it

sind sie ja neu beschrieben.

Quoted text here. Click to load it

Ich sehe keinen Fehler, genau so hab ich es letztes Wochenende auch  
gemacht, und es hat auf Anhieb funktioniert. Allerdings hab ich nicht  
mehrere Karten ausprobiert, da die erste, bisher genutzte auf Anhieb  
problemlos lief.

Ob es Probleme gibt musst Du mal googeln.

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 13:05 schrieb Alfred Gemsa:

[...]

Quoted text here. Click to load it

Sieht auf den ersten Blick nicht so aus. Wenn ich mir einen der Raspis  


Du denn in den Logfiles einen Hinweis auf Bootabbruch finden?


vorstellen, vielleicht sind da manche Karten toleranter als andere?

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 13:52 schrieb Eric Bruecklmeier:

Quoted text here. Click to load it

Werde mal reinschauen.


Quoted text here. Click to load it

Original Raspi-Netzteil 5,1V 3A.

Danke,
Alfred

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 16:55 schrieb Alfred Gemsa:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Hmm, das sollte reichen...

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 16:57 schrieb Eric Bruecklmeier:

Quoted text here. Click to load it



Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.20 um 19:32 schrieb Alfred Gemsa:
Quoted text here. Click to load it



Ich bin kein Linuxspezi, dmesg bringt Dir wohl nichts, da es nur nur den  
letzten (?) und damit erfolgreichen Bootvorgang zeigt,  aber irgendwohin  
wird das bestimmt auch geschrieben...

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.20 um 19:32 schrieb Alfred Gemsa:
Quoted text here. Click to load it

?)


/var/log/syslog.1 die des vorigen.

Holger



Re: Raspi 4 Boot-Probleme

Quoted text here. Click to load it



/ralph
--  
-----------------------------------------------------------------------------
                                                              https://aisg.at
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 13:05 schrieb Alfred Gemsa:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



oder sind Probleme beim Raspi 4 mit bestimmten
Quoted text here. Click to load it
Ja, auch ich muss Karten 'aussuchen'. Welche ansonsten unter Linux oder  
Windows im Schlepptop, PC problemlos laufen.



Re: Raspi 4 Boot-Probleme


Quoted text here. Click to load it

Also Trial&Error? Nun gut, eine habe ich ja bis jetzt gefunden.

Oder hast du einen Favoriten?

ALfred.

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 16:57 schrieb Alfred Gemsa:

Quoted text here. Click to load it
Nein, nicht wirklich. Wobei Intenso im Moment bei mir aktuell recht gut  

zum booten, OS(Raspbian) und alle Daten laufen von USB-Stick. Ist bei  
Bedarf einfacher zu wechseln, und die Boot-SD-Karte wird so minimal wie  

einfacher.




Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 18:32 schrieb Frank Lichtmann:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Interessant, wie konfigurierst du das?

Alfred

Re: Raspi 4 Boot-Probleme
Am 18.02.2020 um 19:03 schrieb Alfred Gemsa:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it




Siehe hier: https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t20%5374

Re: Raspi 4 Boot-Probleme

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Ich hab's geschafft! Der Weg ist beschrieben auf

https://staticfloat.de/Raspberry-Pi-4---Boot-von-USB

Bin zuerst in die Irre gelaufen, da das Vorgehen bei Versionen bis  


Alfred.

Site Timeline