Zeitverzögerter Alarm

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Ich möchte evtl. ein spezielles Alarmgerät bauen. Für ein Teilprobleme würde
ich mich sehr über eure Anregungen freuen:

Es soll eine Schaltverzögerung realisiert werden.

Wenn das Eingangssignal an geht, soll – idealerweise einstellbar – nach
fünf
Sekunden bis einer Minute der Ausgang eingeschaltet werden. Wenn das
Eingangssignal auf aus geht, soll der Ausgang sofort ausgeschaltet werden.

Wie kann man so etwas günstig realisieren?

Als „Alarm“ am Ausgang denke ich bspw. an einen Grußkarten-Dudler. Da
müsste
ich noch einen rumliegen haben, müsste ich nur wiederfinden. Daraus ergibt
sich eine Versorgungsspannung des Ganzen von 1,2 oder 1,5 V.
--
Hannes Kuhnert, Chemnitz

Re: Zeitverzögerter Alarm
Hannes Kuhnert schrieb:
Quoted text here. Click to load it
würde
Quoted text here. Click to load it
fünf
Quoted text here. Click to load it

555

Gruß
Gerd

Re: Zeitverzögerter Alarm
 
Roland Ertelt schrieb:  

Quoted text here. Click to load it
 
Quoted text here. Click to load it

Aber der 555 kann direkt ein kleines Relais steuern!

Dass aber zu dem 555 noch ein paar Teile dazu kommen müssen sollte man
dem OP fairerweise sagen.


Re: Zeitverzögerter Alarm

Quoted text here. Click to load it

Zeitkonstante 1min finde ich beim RC-Glied schon ein wenig
problematisch...

Gruß
Henning

Re: Zeitverzögerter Alarm
Quoted text here. Click to load it

Achwo.
Wenn Du einen 08/15-Sanitärmiefquirl mit Nachlauf aufmachst,
dann quillt Dir genau diese Technik entgegen.

MfG
hjs


Re: Zeitverzögerter Alarm
Hallo Henning,

Quoted text here. Click to load it

Wenns micht im ppm-Bereich genau sein muss, ist das gar kein Problem,
ich hab schon 20 Minuten mit RC und 4000er Logik gemacht.

Marte

Re: Zeitverzögerter Alarm
snipped-for-privacy@gmx.de (Hannes Kuhnert)  am 09.12.11:

Quoted text here. Click to load it

Warum muß ich jetzt an diesen Hochzeitsnachtscherz denken?

Elrad, mindestens 20 Jahre her.

Rainer

--
Ja, ich weiß, das ist eigentlich fast nicht schön formuliert.
(Roy Kübrich)

Re: Zeitverzögerter Alarm
Am 09.12.2011 20:44, schrieb Rainer Knaepper:

Quoted text here. Click to load it

Elektronische Grille



Elektor, Dezember 1979, Seite 60.


Gruß Dieter


Re: Zeitverzögerter Alarm
dieter.wiedmann@t-online.de (Dieter Wiedmann)  am 09.12.11:
Quoted text here. Click to load it





Stümpt. Die gab es auch noch

Rainer

--
Recht und Gesetz werden seit Jahren durch die Gerichte vertreten -
wird Zeit das sie wiederkommen. (Markus Philippi in ger.ct)

Re: Zeitverzögerter Alarm
Am 09.12.2011 22:10, schrieb Rainer Knaepper:

Quoted text here. Click to load it

Die kann man sogar als Bausatz bei Velleman kaufen, 1:1 Elektor.


Gruß Dieter


Re: Zeitverzögerter Ala rm

Quoted text here. Click to load it

Geniales Gerät - damit habe ich schon jemanden ziemlich geärgert.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Zeitverzögerter Alarm
ralph@radio-link.net (Ralph A. Schmid, dk5ras)  am 10.12.11:

Quoted text here. Click to load it


Mein Elrad-Nachbau hat dammalZ den einzigen Einsatz laut Auskunft aus
unterrichteten, äh, betroffenen Kreisen nur etwa eine Stunde überlebt,
dann wurde er gefunden :-)

"Wedding-Pieper" (oder Beeper?) hieß der Elrad-Artikel afair

Rainer

--
Jetzt überlege ich schon geschlagene 10 Minuten, wie ich die Frage,
ob Du einen Hering möchtest oder Schwester Johannas Froschpillen
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Zeitverzögerter Ala rm

Quoted text here. Click to load it

Mein Exemplar wurde nicht gefunden, die Betroffenen haben das Zimmer
zum Übernachten gewechselt, und ich konnte das Biest später unversehrt
bergen.


-ras

--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Zeitverzögerter Alarm
 
Hannes Kuhnert schrieb:  

Quoted text here. Click to load it

Per fix und fertigem Zeitrelais! Z.B. von "Finder" - einfach mal
googlen. Gibt es bei Ebay ab ein paar EUR.





Re: Zeitverzögerter Alarm
 
Stefan schrieb:  

Quoted text here. Click to load it

Noch so ein Spinner!

Sagt mal - müsst ihr hier angeben was ihr alles für tolle Elektroniker
seid?

Der OP hat offensichtlich 0-Ahnung. Und für solche Leute ist ein
einfaches Zeitrelais völlig ausreichend und genau richtig.

Alles andere Elektronikgeraffel und gar µP-Zeugs passt hier nicht!

Wenn der OP mit sowas auch nur ansatzweise umgehen könnte hätte er
hier keine solche Frahe gestellt!

<-->

Quoted text here. Click to load it

Ja klar - du bist ein Held!


Re: Zeitverzögerter Alarm
Hans-Jürgen Schneider schrieb:

Quoted text here. Click to load it

„RC-Glied“ hatte ich noch nie gehört, aber gleich richtig assoziiert.

Ist das mit der &-Verknüpfung in etwa so gemeint?

|                   ___
| o––––––––––––––––•   |
|  \    ___        | & •––o
|   –––|___|––•––––•___|
|             |
|            ===
|             |
| o–––––––––––•–––––––––––o
|

Müsste ich da nicht noch etwas ergänzen, um den Kondensator mit dem
Ausschalten zu entladen? Mal sehen, was mir über Nacht dazu einfällt.
--
Hannes Kuhnert, Chemnitz

Re: Zeitverzögerter Alarm
Quoted text here. Click to load it

Da muesstest Du allerdings Schmitt-Eingaenge haben. Langsam ansteigende
Pegel moegen Logik Chips ueberhaupt nicht und sie koennen dabei sogar
abfackeln (zuviel Querstrom fuer zu lange Zieit).


Quoted text here. Click to load it


Diode und recht kleiner Widerstand in Serie, das ganze ueber Deinen
Widerstand. Kathode nach links.

Vielleicht was guenstiger:

    |\         ___            |\
   -| >O-o-o-o|___|o------o--o| >O-
    |/     |              |   |/
 74HC14    |   ___        |      74HC14
           o-o|___|o--o>|-o
                          |
                         ---
                         ---
                          |
                          |
                         ===
                         GND
(created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)

Oberer Widerstand gross und bei Bedarf einstellbar, unterer klein (ist
zum schnellen Entladen, paar hundert Ohm). Diode ist Wald- und
Wiesenmodell. Wenn das ganze mit mehr als 5V laufen soll bietet sich ein
CD40106 an. Die jeweils restlichen vier Inverter mit Eingang auf Masse
legen oder fuer andere Jobs untervermieten.

Pass aber auf dass niemand den oberen Widerstand kleiner als ein paar
hundert Ohm machen kann, sonst leidet der linke Schmitt-Inverter.

Mit solchen simplen Schmitt-Invertern kann man auch 1-Bit Speicher
bauen. Z.B. wenn der Alarm erst ausgehen soll nachdem jemand auf die
dicke Pilztaste gedrueckt hat oder so.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

Re: Zeitverzögerter Alarm
Joerg schrieb:

Quoted text here. Click to load it

OK, da beim Weggang des Eingangssignals die Zeit ohnehin sofort vergessen
werden soll, ist das &-Gatter verzichtbar.

So hatte wie aufgemalt hatte ich auch Stefans verbale Beschreibung der
zusätzlichen Widerstand-Diode-Strecke verstanden, aber einen Fehler darin
vermutet, weil es für mich keinen Sinn ergab. Mir ist immer noch unklar,
inwiefern dieser Strang zum Entladen des Kondensators beiträgt. Kann mir mal
jemand einen Tipp geben?

Heißt „Kathode nach links“, dass die Diode andersrum als eingezeichnet
eingebaut werden soll? Oder ist „links“ im Sinne eines Stromkreises gedacht?

Der 74HC14 ist ein Chip mit ganz vielen Schmitt-Invertern. Gibt es auch
passende kleinere Teile?
--
Hannes Kuhnert, Chemnitz

Re: Zeitverzögerter Alarm
Quoted text here. Click to load it

Der Widerstand und die Diode? Idealerweise schliesst man den Kondensator
kurz, doch das ist zu brutal fuer elektronische Bauteile. Also muss ein
kleiner Widerstandswert rein, viel kleiner als der zum Laden sodass der
Kondensator schnell leer (oder fast leer) wird. Die Diode muss rein weil
Du dieses rasche "Herumreissen" der Ladung im Kondensator nur nach dem
Wegfall des Alarmsignals haben moechtest.


Quoted text here. Click to load it
gedacht?
Quoted text here. Click to load it


Das galt fuer Dein AND Gatter. Solche Gatter gibt es aber leider nicht
mit Schmitt-Eingaengen (NAND jedoch schon). Bei der Version mit
Schmitt-Invertern oben dann andersherum, Kathode nach rechts so wie
eingezeichnet, denn der erste Inverter invertiert ja Dein Eingangssignal.

Alles in der Annahme dass +5V am Eingang Alarm heisst und 0V kein Alarm.


Quoted text here. Click to load it


Klar, nur vermutlich nicht beim Bastelbedarf wie Reichelt:

http://www.fairchildsemi.com/ds/NC/NC7WZ14.pdf

Man kann das auch alles mit One-Shots loesen, weiss den deutschen Namen
nicht, also im Prinzip NE555 oder 74HC123. Kostet aber mehr und daher
mache ich das bei Kunden-Designs nie :-)

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com /

Re: Zeitverzögerter Alarm
Joerg schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Aber wie genau ist in deiner Schaltung der Entlade-Stromkreis durch diesen
Widerstand?

Quoted text here. Click to load it

Mir fällt was ein: Gehst du in diesem Zusammenhang davon aus, dass der
Eingang bei „aus“ mit der Masse verbunden wird?
--
Hannes Kuhnert, Chemnitz

Site Timeline