Strahler mit weissen LED's (was zum Lachen)

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi.

Da Reichelt momentan einen (Halogen-Ersatz-) Strahler mit
weissen LED's anbietet, hab ich mal spasseshalber einen
bestellt.
Auf der Packung prangt ein grosses '20W', wohingegen
Reichelt ehrlicherweise 0,75W angibt.
Und in der Tat ist der ganze Strahler nicht heller als
eine 1W Luxeon LED, eher dunkler.
Wie kommt also der Hersteller auf 20W? Das Herstellerlogo
auf der Packung bringt Aufklärung. 'McVoice Lichttechnik'
Lol. Die haben anscheinend die Lügerei bei den Leistungen
von den Lautsprechern übernommen.
Nur, wie wollen sie das beim Licht begründen? Kann man bei
LED's eine PMPO messen ?-)
Jedenfalls wäre eine Luxeon nicht nur billiger, sondern
auch heller und ehrlicher gewesen. Allerdings hätte ich
da noch zumindest einen Vorwiderstand gebraucht, der hier
schon eingebaut ist, zudem passt das Ding direkt in eine
12V Strahlerfassung.
Wozu allerdings bei LED's mit eigenem Reflektor und 20 Grad
Abstrahlwinkel noch ein metallisierter Glasreflektor nebst
Schutzglas gut sein soll, dass weiss wohl nur McVoice.
Jedenfalls ist schon ein 5W Halogenstrahler erheblich
heller und billiger. (Wenn auch uncool, sprich heiss).


Re: Strahler mit weissen LED's (was zum Lachen)

Quoted text here. Click to load it
...

Ich schlage vor, das Teil zurückzuschicken: Fernabgabegesetz.

Schon alleine dafür, daß die daraus lernen, das in Zukunft nicht mehr
anbieten und andere Kunden davon verschont werden. Natürlich mit
Begründung, damit die auch wissen, daß es Schrott ist.
Aber interessant war's trotzdem!

Gruß Lars

Re: Strahler mit weissen LED's (was zum Lachen)

Quoted text here. Click to load it

Wieso? Erik schrieb doch " wohingegen
Reichelt ehrlicherweise 0,75W angibt." und das Dingens nicht
ganz so hell wie eine andere 1W-Leuchte ist.

Norbert


Re: Strahler mit weissen LED's (was zum Lachen)
Hallo Norbert, hallo Lars!

Quoted text here. Click to load it

Das ist jetzt AFAIk in's BGB integriert.

Quoted text here. Click to load it

Egal, die 14-tägige Rückgabefrist bei "Fernabsatz"-Geschäften verlangt
keine Begründung. Aus pädagogischer Sicht sollte man trotzdem eine
angeben. Aber Reichelt ist da ziemlich lernresistent. Mit haben sie
(über die letzten 2 Jahre verteilt) mehrfach L297-ICs geschickt, bei
denen die Bezeichnung "B-Ware" mehr als gechmeichte wäre. Da waren
veschiedenste Date-Codes bis in die frühen 80'er bunt gemischt.
SChriftliche Beschwerden haben nie was gebracht, einmal hat man mir
sogar als "Ersatzlieferung" den selben Schrott noch mal geschickt. Tja,
wer nicht will, der hat schon. Ich habe mein Einkaufsvolumen bei
Reichelt jetzt drastisch verringertz. Auf's Jahr hochgerechnet ergibt
das wahrscheinlich schon 5-stellige Eurosumme. Das wird denen zwar nicht
weiter auffallen, aber wenn sie das auf Dauer bei mehreren Kunden
durchziehen, macht es sich irgendwann eben doch bemerkbar.

Gruß
Thorsten
--
Kunst kommt aber von 'können',
nicht von 'kennst du schon den neuesten trick?'
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Strahler mit weissen LED's (was zum Lachen)

Quoted text here. Click to load it

Also ich koennte mir leicht vorstellen, wie man bei so einem
Strahler (Ersatz fuer 12V/20W Halogenfunzel) auf 20 Watt kommt:
Mit 42 Ohm Vorwiderstand UND 8.2 Ohm Parallelwiderstand.
Es gaebe dafuer sogar eine Herstellerbegruendung:
"Da viele Halogentrafos bei zu geringer Last Probleme haben,
z.B. Uberspannung erzeugen, hat man ABSICHTLICH den Wirkungsgrad
der LED so weit runtergeschraubt, das sie zwar die gleiche
Leistung wie eine Halogenlampe, aber nur 1/10tel des Lichtes
liefert."
Und schon ist PMPO fuer LED-Lampen erfunden...
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.

Site Timeline