Datenblatt fuer TDC0555

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo,

Habe hier eine Schachtel mit unzähligen TDC0555. Sind vermutlich
Abkömmlinge des 555. Da ich gerade ein Dutzend Zeitschalter benötige,
käme mir ein 555-Aquivalent sehr gelegen, finde nur keine Beschaltung
des Sockels (rundes Metallgehäuse mit 8mm Durchmesser und 8 Beinchen
im Kreis) Weiss jmd. wie der TDC beschaltet ist?

/urbi
--
Mode ist eine so unerträgliche Form der Hässlichkeit,
dass wir sie alle sechs Monate ändern müssen.
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Datenblatt fuer TDC0555
Andreas Urbanek schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Sind sie, sogar die 'edlen' nach MIL-Spezifikation.

Pin 8 ist dort wo die kleine Nase am Gehäuse ist, die Numerierung ist,
von unten gesehen, im Uhrzeigersinn. Die Nummern entsprechen dann denen
vom DIL-8 Gehäuse.


Gruß Dieter

Re: Datenblatt fuer TDC0555
also schrieb Dieter Wiedmann...

Quoted text here. Click to load it

Ohe, dann werden meine Zeitschalter gar EMP-fest?-)

Quoted text here. Click to load it

Das ging flott. Vielen Dank.

/urbi
--
Nichts ist so schwer zu planen wie die Spontanität.

Re: Datenblatt fuer TDC0555
Andreas Urbanek schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Naja, das wohl so nicht, aber immerhin Vcc bis 18V (statt 16V) und
Temperaturbereich -55 bis +125°C (statt 0 bis 70°C).


Gruß Dieter

Site Timeline