Wasserstrukturier - der teure Stoersender

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View


https://www.dj5ar.de/?p35%81

Irgend ein Sender, der mit einer halbwegs handlichen Antenne Reichweiten


Zu meinem CB-Funk-Zeiten habe ich solche Reichweiten mit einer riesigen


Antennengewinn.

Gehe aber davon aus, dass die Schaltung streng geheim ist.

cu.
     Juergen

--  
\\\\\\\\\\

  \\\\\\\\\\

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am 13.03.21 um 01:53 schrieb Juergen:

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it
Hallo,




Trump, Putin, AFD, Winzler, falsche Handwerker, Angeber, ...


Peter

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am Sa.,13.3.2021 um 01:53 schrieb Juergen:

Quoted text here. Click to load it

Steht doch in obigen Link:
Soll-Frequenz 144,015 MHz, die Signale verteilen sich jedoch auf den  
Bereich von 144,010 bis 144,020 MHz und scheinen von sehr einfachen  
Oszillatoren zu stammen... Als Leistung werden 20 Watt angegeben...

Hier gibt es reichlich Kommentare:
https://www.heise.de/news/Funkstoerung-Regulierer-zieht-Wasservitalisierer-aus-dem-Verkehr-5795445.html

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
On Sat, 13 Mar 2021 08:45:50 +0100, Wolfgang Martens wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Blinken der BetriebsLED hinaus geht. Ich dachte, da wird nur ein
bisschen Elektroschrott reingekippt.

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am 13.03.2021 um 15:22 schrieb Martin ?rautmann:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Mann!

144.010 MHz heilt AIDS
144.015 MHz heilt Krebs
144.020 MHz heilt Corana ...

Oh warte, ich wache gerade erst auf ...




Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Leo Baumann wrote:

Quoted text here. Click to load it

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/pdf/10.1002/piuz.19700010401
    "Physik in unserer Zeit
     Superwasser schon entglorifiziert?"


H.




Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Heinz Schmitz schrieb:
Quoted text here. Click to load it



--  
mfg Rolf Bombach

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Hi Martin,


Quoted text here. Click to load it

Ich hatte schon mit Leuten aus der Szene zu tun. Die glauben wirklich  
dran, was sie da verzapfen, zumindest einige davon. Einer wollte mich  
mal engagieren, um einen Aufbau nach Hulda Clark MDR-Konform zu  
entwickeln. Die verstehen sich in der Tat als Wissenschaftler im Dienste  
der Menschheit.


Marte


Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am 13.03.2021 um 08:45 schrieb Wolfgang Martens:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Fein. Klingeltaster in die Stromversorgung eingebaut, und schon ist man


W.


Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Wolfgang Martens schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Frequenz 144 MHz, um wenige 100 Hz eiernd. Ich kann nicht nachvollziehen,


klingt nicht nach einmaligem Abgleich eines einfachen Oszillators und
dann Deckel drauf und fertig. So mindestens ein Quarz ist da doch schon
drin?



so was ist da garantiert nicht drin.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am 16.03.21 um 21:50 schrieb Rolf Bombach:

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


<  
https://www.digikey.de/product-detail/de/ecs-inc/ECS-3225MV-480-CN-TR/XC2888TR-ND/9646082
   >

Das war schwer.  25 Sekunden.  45 Cent.  Oder 30 Cent, ist aber nicht  
lagernd.  Oder 1365 andere.

48 MHz * 3 mit einem richtigen Transistor und wir sind da.

Gerhard


Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Gerhard Hoffmann schrieb:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Klar. Nur genau das wird ja bestritten.

--  
mfg Rolf Bombach

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am 18.03.21 um 22:24 schrieb Rolf Bombach:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


erstaunlich stabil zu bekommen.
--  
---hdw---

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
HAllo,

Am 13.03.21 um 01:53 schrieb Juergen:

Quoted text here. Click to load it

vermutlich das billigste, womit man etliche Watt an Leistung erzeugen kann.

Quoted text here. Click to load it



quasioptisch aus. Es kommt also sehr auf die Umgebung an.
 Bei einem guten Standort auf einem Berg kann ich auch mit 2-3W und

Antennengewinn vielleicht -3dB oder schlechter.

Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it


normalen Dipol 0dB.


da schon 13dB durchaus machbar,im 10/11m Band vielleicht noch 6dB, sonst




Quoted text here. Click to load it

Technisch wird das nichts besonderes sein, kann aber gut sein, das die
das gerne verstecken wollen.
Quoted text here. Click to load it




Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Juergen wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it



--------

im Einzugsbereich des Frankfurter Flughafens sogar Reflexionen an Flugzeugen beobachtet  



--------

Interessant dass das im 2m Band arbeitet, d.h. der Hersteller hat sich schon Gedanken
darueber gemacht niemand wichtigen zu stoeren. Koennte es vielleich sein dass dieses
Band in anderen Laendern frei benutzt werden kann ?


Wenn der jetzt kein schmalbandinges Signal senden wuerde sondern breitbandiges Rauschen,
z.B. von 100 bis 200Mhz, mit welcher Leistung kann er dann senden ohne dass er bemerkt,
bzw. angepeilt werden kann ?
Das ist natuerlich eine Frage des Abstands, aber nehmen wir mal an er ist 1km entfernt von
der naechsten Strasse.




Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it

8000 Euro wuerde ich nicht bezahlen um es herauszubekommen...

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Am 16.03.21 um 07:31 schrieb Carla Schneider:
Quoted text here. Click to load it


Quoted text here. Click to load it



Dual-Gate-Mosfet 40673 in der "PA". OK, mit Antenne auf dem Dach.





Quoted text here. Click to load it




Quoted text here. Click to load it

Nein. Der Hersteller hatte auch von Hochfrequenz keine Ahnung und
hat ganz einfach Amateurfunkschaltungen kopiert.

< Koennte es vielleich sein dass dieses
Quoted text here. Click to load it

Nein. Das Band ist weltweit dem Amateurfunkdienst zugewiesen.

Quoted text here. Click to load it





Gerhard


Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Gerhard Hoffmann wrote:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Wobei aber das Flugfunkgeraet alles davon abstrahlt,
waehrend hier das abgestrahlte unter Verluste faellt.

Quoted text here. Click to load it



Quoted text here. Click to load it

Vielleicht hat er sowas schon fertig gekauft.
Die Frage ist natuerlich warum man dafuer nicht eine haushaltsuebliche Mikrowelle
verwenden kann.  Ist bei der die Frequenz zu hoch, aber 2m Band geht zufaellig ?


Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it


Konnte denn schon irgendjemand eine Wirkung auf das Wasser nachweisen ?

Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Carla Schneider wrote:

Quoted text here. Click to load it


festzustellen sein.


H.



Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Carla Schneider schrieb:

Quoted text here. Click to load it


auf den Konsumenten. Glaube es mir, mein Vater konnte sich nicht irren...


--  

    Andreas Bockelmann


Re: Wasserstrukturier - der teure Stoersender
Andreas Bockelmann schrieb:
Quoted text here. Click to load it

Quoted text here. Click to load it





--  
mfg Rolf Bombach

Site Timeline