Serial ATA

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hi ...

wer kann mir ein paar Tips zu Serial ATA geben?

Szenario: bisher hängt der IDE-Bus direkt am FPGA,
mit UDMA100 funktionierts super; leider sind 5V tolerante
FPGAs am Aussterben und haben nur <200 Pins


meine Fragen:
- wo gibts einen Serial ATA PHY ...? habe nur von
Silicon Image den Sil3012 2-Port Phy gefunden
(das kann doch nicht der einzige sein?!)

- wie aufwändig wird das im FPGA? ich lese hier von
Daten-Scrambling und Emulation der gewohnten Register!
(es scheint alles anders zu sein, als gewohnt?!)


über ein paar Erfahrungen würd ich mich freuen! :-)



bye,
Michael


Re: Serial ATA
writes:
|> Szenario: bisher hängt der IDE-Bus direkt am FPGA,
|> mit UDMA100 funktionierts super; leider sind 5V tolerante
|> FPGAs am Aussterben und haben nur <200 Pins

Xilinx SpartanIIE ist mit 100R in Serie 5V tolerant (da gibt es eine Appnote
oder sowas dazu). Oder einfach ein paar Quickswitch bzw. LVC-Buffer dazuwischen.

|> meine Fragen:
|> - wo gibts einen Serial ATA PHY ...? habe nur von
|> Silicon Image den Sil3012 2-Port Phy gefunden
|> (das kann doch nicht der einzige sein?!)

Also auf meiner RAID-Karte und auf den SATA-Platten von Maxtor ist ein PHY von
Marvell (88i8030) drauf.

Alternativ (aber wahrscheinlich teurer) müsste SATA eigentlich auch mit den
RocketIOs vom Virtex2Pro gehen. Wird aber ohne fertigen IP-Core sicher recht
spassig ;-)

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Serial ATA
Quoted text here. Click to load it
von

das ist leider nur ne Bridge die Parallel ATA nach Serial ATA wandelt :-(

Quoted text here. Click to load it
den
recht

nee ... ich glaub, dass das doch zu aufwändig würde ...
nen fertigen IP-Core habe ich leider nicht gefunden



bye,
Michael


Re: Serial ATA
Quoted text here. Click to load it
den
recht

ich habe auch diese Idee weiterverfolgt und bin mir nun ziehmlich sicher,
dass
das leider nicht gehen wird:

die RocketIOs zwar vom Prinzip her so flexibel, dass man mit denen auch
einen passenden seriellen Datenstrom erzeugen könnte - zum Aufbau der
Verbindung sind sie aber nicht geeignet
Serial ATA kennt dafür 3 verschiedene Out-of-Bound Nachrichten, die
aus wiederholten Sequenzen mit Daten und "Bus-Idle" bestehen ...

diese Idle-Sequenzen kann man mit RocketIO vermutlich nicht erzeugen
(und auch nicht detektieren)

schade eigentlich - das wäre eine kompakte Lösung gewesen ...


bye,
Michael


Re: Serial ATA
writes:

|> ich habe auch diese Idee weiterverfolgt und bin mir nun ziehmlich sicher,
|> dass das leider nicht gehen wird:
<...>

Schade, ich bin davon ausgegangen, wenn schon SATA-Anschlüsse auf dem
V2Pro-Evalboard drauf sind, dass es dann auch unterstützt wird. Aber scheint
wohl nicht zu sein. Erstaunlich, hat Xilinx tatsächlich mal einen Trend
verpennt...

--
         Georg Acher, snipped-for-privacy@in.tum.de
         http://wwwbode.in.tum.de/~acher
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Serial ATA
: Hi ...

: wer kann mir ein paar Tips zu Serial ATA geben?

: Szenario: bisher hängt der IDE-Bus direkt am FPGA,
: mit UDMA100 funktionierts super; leider sind 5V tolerante
: FPGAs am Aussterben und haben nur <200 Pins

Xilinx Spartan II bekommst Du auch im FBPG 456 mit 284 User IO

Bye

--
Uwe Bonnes                 snipped-for-privacy@elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik  Schlossgartenstrasse 9  64289 Darmstadt
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Serial ATA
Quoted text here. Click to load it

hmmm - werde ich mir mal anschauen, ob das von der Logik noch
reinpasst ... im Moment sind schon XC2S200 im FG256 drauf
(das sind jeweils 176 User-IOs)


bye,
Michael


Re: Serial ATA
Quoted text here. Click to load it

falls es noch jemanden interessiert:
ich habe mich nun auch nach diesem Chip erkundigt ...

der deutsche Distributor (Hy-Line) kannte den Chip
zunächst garnicht - nach einigem hin und her habe ich
ein preliminary Datenblatt vom Jan 2004 bekommen.

Samples dazu seien inzwischen erhältlich ...


--> so richtig begeistert bin ich nicht mehr -
vermutlich werde ich das sein lassen!

(gibts denn hier wirklich keinen der schon mal
Serial ATA integriert hat? ausser mit fertigem
Chipsatz?)


bye,
Michael


Site Timeline