Frequenzverdoppler

Do you have a question? Post it now! No Registration Necessary

Translate This Thread From German to

Threaded View
Hallo!

Was gibts den so an einfachen Frequenzverdopplungsschaltungen fuer
digitale Anwendungen (TTL)?
Konkret moechte ich einen Bustakt verdoppeln.

Die einfachste Schaltung, die ich kenne, ist die mit dem RC-Glied und
dem XOR - allerdings ist da (nach meinen Berechnungen =) das
Tastverhaeltnis relativ unsymmetrisch, da ja die TTL-Schaltpegel um die
2/0.8 liegen - das Optimum was man da glaube ich hinkriegt ist 1/3:2/3
in der positiven "Halbwelle" des Eingangstaktes und 2/3:1/3 in der
negativen bzw. 0-Halbwelle. Fuer meinen Zweck waere das ohnehin
ausreichend, mich wuerde aber interessieren, ob es aehnlich einfache
Alternativen gibt.
Was ich auch gern wissen wuerde: Mit was fuer Kapazitaeten muss ich von
den Loetstellen und den TTL-Gattern rechnen? Meine Zeitkonstante ist
doch eher klein (um die 43nsec, Verdopplung von 7.6Mhz), verwenden wuerd
ich da einen 100pf Folienkondensator + 430 Ohm Widerstand.

Gruesse,
Seb


Re: Frequenzverdoppler
Quoted text here. Click to load it

Ob RC oder eine Kette von Invertern als Verzoegerung:
Das ist alles Murks, weil temperaturabhaengig, bauteilabhaengig
(die Schaltschwellen eines nicht-Schmitt-Trigger TTL-Eingangs
sind ja alles andere als praezise) und aufbauabhaengig, und
ausserhalb des Datenblatts (mindest- Flankensteilheit).
Wenn man schon das Prinzip (XOR mit zeitverschobenem Takt)
machen will, sollte wenigstens die Zeitverschiebung
deterministisch sein. Dafuer gibt es Verzoegerungsspulen,
delay lines. Finden sich oft auf uralt-RAM-Karten.
Zu kaufen bei Farnell. In analog (11ACB50012E
da muss man auf passende Eingangs- und Ausgangsimpedanz
achten), gepuffert (50A10500) oder digital (Dallas=Maxim-IC
DS1021S-25).  Ansonsten: Bei jedem Flankenwechsel Monoflop
triggern (ein 74xx221 macht ab 20ns) oder PLL.
--
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at despammed.com
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff /
We've slightly trimmed the long signature. Click to see the full one.
Re: Frequenzverdoppler
Hallo!

Danke fuer die Antworten,
http://www.icst.com/products/summary/ics501.htm sieht sehr nett aus!

Gruesse,
Seb


Re: Frequenzverdoppler

Seb K schrieb:

Quoted text here. Click to load it

Hallo,

ja, recht nett. Besonders die Möglichkeit mit zwei Eingängen S0 und S1 9
verschiedene Teilfaktoren zu wählen. Dreiwertige Logik, an Masse legen,
an VDD oder offen lassen!

Bye


Site Timeline